eingeschlagenes Fenster

Beiträge zum Thema eingeschlagenes Fenster

Blaulicht

Zu viel Lärm gemacht

Kreuzberg. Durch einen lauten Knall wurden Anwohner der Naunynstraße am 11. Mai gegen 3 Uhr morgens auf einen mutmaßlichen Autoeinbrecher aufmerksam. Verursacht wurde der Lärm durch das Einschlagen eines Fahrzeugfensters. Die Zeugen sahen danach, wie ein Mann in den Wagen einstieg. Noch ehe er Beute machen und verschwinden konnte, tauchten alarmierte Polizisten auf und nahmen den Verdächtigen fest. Er stand unter Einfluss von Medikamenten und wurde einem Fachkommissariat der Direktion 5...

  • Kreuzberg
  • 12.05.20
  • 17× gelesen
Blaulicht

Scheiben eingeschlagen

Kreuzberg. Insgesamt 26 Glasscheiben eines Autohauses in der Prinzessinnenstraße sind am 6. November von Unbekannten zerstört worden. Nach Zeugenaussagen seien gegen 1.30 Uhr mindestens drei schwarz gekleidete und vermummte Personen auf das Geschäft zugelaufen und hätten sofort damit begonnen, die Fenster mit unbekannten Gegenständen zu beschädigen. Außerdem warfen die Täter noch mit Farbe gefüllte Glasflaschen gegen die Front und hinterließen einen Schriftzug mit politischem Inhalt, ehe sie...

  • Kreuzberg
  • 06.11.19
  • 53× gelesen
Blaulicht

Mehrere Autoscheiben eingeschlagen

Charlottenburg. In der Nacht vom 27. auf den 28. Januar beschädigten Unbekannte mehrere Autoscheiben in Charlottenburg. Betroffen waren acht Fahrzeuge, die in der Sybelstraße, Leibnizstraße und Mommsenstraße geparkt waren. Ermittlungen an den Tatorten blieben bislang ohne Erfolg. Die Ermittlungen werden auf dem Polizeiabschnitt 25 geführt. my

  • Charlottenburg
  • 29.01.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Kirchenfenster erneut beschädigt

Kreuzberg. Am 9. September gab es den mittlerweile vierten Anschlag auf das Gebäude der St. Simeon-Kirche an der Wassertorstraße. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass die äußere Scheibe eines Fensters eingeschlagen war. Alarmierte Polizisten fanden Glassplitter und Pflastersteine auf dem Boden. tf

  • Kreuzberg
  • 11.09.18
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.