Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

Illegales Glückspiel beendet

Am 28. Juli beendeten Polizeikräfte mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos in Moabit ein illegales Glücksspiel. Gegen 6.20 Uhr alarmierte ein bislang unbekannter Anrufer die Polizei zur Beusselstraße. Dort sollen sich in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses mehrere Personen zum illegalen Glücksspiel zusammengefunden haben. Zudem sollen die Personen bewaffnet sein. Mit einem richterlichen Beschluss drangen Einsatzkräfte des Spezialeinsatzkommandos in die Wohnung ein und stellten neben...

  • Moabit
  • 29.07.21
  • 24× gelesen
  • 1
Blaulicht

Autoeinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Polizisten nahmen in Moabit am 25. Mai drei Tatverdächtige nach einem Einbruch in ein Auto fest. Ein Anwohner der Lehrter Straße wollte zuvor vier männliche Personen auf der Straße beobachtet haben, die gegen 3 Uhr in geparkte Autos hineinschauten. Als sie sich an einem abgestellten Toyota befanden, blieben drei der Personen an dem Fahrzeug und der Vierte auf dem Gehweg stehen, während sie die Umgebung beobachteten. Nun soll das Trio an dem Wagen eine der Seitenscheiben eingeschlagen und das...

  • Moabit
  • 26.05.21
  • 21× gelesen
  • 1
Blaulicht

Bei Flucht Verkehrsunfall verursacht

Bei seiner Flucht vor der Polizei verursachte ein Autofahrer am 20. Mai in Moabit einen Verkehrsunfall. Eine Streifenbesatzung des Polizeiabschnitts 27 bemerkte den Mann gegen 11.10 Uhr in einem Auto in der Oldenburger Straße. Ihnen war bekannt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, so dass sie die Verfolgung aufnahmen. Als die Einsatzkräfte den Mann in der Waldenserstraße zum Anhalten aufforderten, erhöhte er die Geschwindigkeit, bog in die Emdener Straße ab und raste davon....

  • Moabit
  • 21.05.21
  • 29× gelesen
  • 1
Blaulicht

Falscher Polizist festgenommen

Moabit. Polizisten nahmen am 4. November einen Mann fest. Zuvor erhielt ein 75-Jähriger ab den Mittagsstunden mehrere Anrufe, in denen zwei unbekannte Männer vorgaben, Polizeibeamter sowie Staatsanwalt zu sein und den Angerufenen aufforderten, Geld von seinem Bankkonto abzuheben und ihnen dies zu übergeben. Als Grund nannten sie einen angeblichen Raubüberfall, in dessen Zusammenhang eine Notiz mit dem Namen des 75-Jährigen darauf auftauchte. Am Telefon schürten sie die Angst, dass auch er...

  • Moabit
  • 05.11.20
  • 160× gelesen
Blaulicht

Polizei nimmt vier mutmaßliche Drogenhändler bei Wohnungsdurchsuchungen fest

Berlin. Nach intensiven Ermittlungen des Drogendezernats und der Staatsanwaltschaft Berlin wurden am Morgen des 16. Juli ab 6 Uhr vierzehn Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Einsatzkräfte waren in acht Wohnungen in Charlottenburg, zwei Wohnungen in Wilmersdorf, einer Wohnung in Spandau und einer in Reinickendorf vor Ort. Darüber hinaus waren ein Spätkauf in der Guerickestraße in Charlottenburg und ein Spätkauf in Moabit im Visier der Polizei. Bei den Durchsuchungen beschlagnahmten die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.07.20
  • 345× gelesen
Blaulicht

Erfolgreiche Ermittlungen

Moabit. Am 7. April hat ein Spaziergänger beim Gassigehen mit seinem Hund an einer Böschung des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals am Friedrich-Krause-Ufer in einem Erdloch Behälter mit 1,1 Kilogramm synthetischen Sprengstoffs entdeckt und die Polizei alarmiert. Seither ermittelten Landeskriminalamt und Generalstaatsanwaltschaft. Die Beamten hatten den Verdacht auf die Vorbereitung eines Verbrechens, bei dem der Sprengstoff zur Anwendung kommen sollte. Umfangreiche Spurensuche und weitere...

  • Moabit
  • 05.05.20
  • 122× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach zwölf Jahren
2006 verschwand die 14-jährige Georgine Krüger auf dem Weg nach Hause spurlos

Die Großmutter hatte an jenem 25. September 2006 für ihre Enkelin gekocht. Doch die 14-Jährige aus Moabit kam nicht zum Mittagessen. Seither ist Georgine Krüger verschwunden. Zwölf Jahre danach scheint der mysteriöse Fall aufgeklärt zu sein. Die Polizei hat unter Beteiligung von Spezialeinsatzkräften (SEK) in den Morgenstunden des 4. Dezember einen 43-jährigen Mann festgenommen. Ali K. ist dringend verdächtig, Georgine getötet zu haben. Zuletzt war Georgine gesehen worden, wie sie am Tattag auf...

  • Moabit
  • 10.12.18
  • 397× gelesen
Blaulicht

Jugendlicher mit Drogen erwischt

Moabit. Die Polizei hat bei einem Einsatz gegen den Drogenhandel an der Ecke Westhafenstraße und An der Putlitzbrücke einen Jugendlichen festgenommen. Der 15-Jährige hatte rund 100 Drogentütchen und eine größere Geldsumme bei sich. Er ist der Polizei bereits wegen mehrfachen mutmaßlichen Drogenhandels bekannt. Der Jugendliche wurde auf Beschluss eines Ermittlungsrichters in einer Jugendhilfeeinrichtung untergebracht. KEN

  • Moabit
  • 27.09.18
  • 99× gelesen
Blaulicht

Verfolgungsjagd nach GPS-Ortung
Autodiebe in der Werkstatt

Autodiebe lieferten sich am 7. August eine dramatische Verfolgungsjagd mit der Polizei.  Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich Unbekannte gegen 1.50 Uhr morgens Zutritt zu einer Werkstatt an der Scharnweberstraße verschafft und zwei Autos entwendet. Als der Besitzer eines der Fahrzeuge von dem Diebstahl erfuhr, nutzte er die Möglichkeit der GPS-Ortung. Gegen 13.50 Uhr alarmierte er die Polizei in die Moabiter Beusselstraße, da er dort sein Fahrzeug ausfindig gemacht hatte. Zivilpolizisten...

  • Reinickendorf
  • 08.08.18
  • 150× gelesen
Blaulicht

Autoknacker gefasst

Moabit. Beamte des Polizeiabschnitts 33 haben in den frühen Morgenstunden des 19. Februar einen mutmaßlichen Autoknacker festgenommen. Als nach 3 Uhr bei einem in der Bochumer Straße geparkten BMW beim Einschlagen der Scheibe der Alarm ausgelöst wurde, alarmierte ein Zeuge die Polizei. Die Ordnungshüter konnten noch in der Nähe des Fahrzeugs einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 22-Jährige trug noch das Einbruchswerkzeug bei sich. KEN

  • Moabit
  • 22.02.18
  • 20× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Polizisten

Moabit. Bei einem Polizeieinsatz in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in der Straße Alt-Moabit ist ein Beamter verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus ambulant an der Schulter behandelt werden. Als die Polizisten am 13. Februar kurz vor 22 Uhr die Wohnung des Verdächtigten betraten, schlug der 26-Jährige sofort mit einem Baseballschläger auf die Polizisten ein. Der Mann wurde festgenommen. In seiner Wohnungen fanden die Beamten dann auch Drogen. KEN

  • Moabit
  • 15.02.17
  • 86× gelesen
Blaulicht

Kleines Vergehen führt zum Großeinsatz: Schaulustige attackieren Polizisten

Moabit. Eine hochschwangere Deutsche und ihr kroatischer Ehemann haben Beamte einer Polizeistreife beleidigt und attackiert. Das Paar parkte in der Beusselstraße in der zweiten Reihe, als die Streife zufällig vorbeifuhr und die Falschparker zur Weiterfahrt aufforderte. Statt der Aufforderung Folge zu leisten, warfen die 31-jährige Autofahrerin und ihr 35 Jahre alter Beifahrer den Polizisten ordinäre Beleidigungen an den Kopf und griffen sie tätlich an. Bei der Festnahme des rabiaten Ehepaars...

  • Moabit
  • 02.02.17
  • 59× gelesen
Blaulicht

Razzia gegen "Reichsbürger"

Moabit. Bei einer bundesweiten Razzia gegen „Reichsbürger“ ist auch eine Wohnung in der Wittstocker Straße in Moabit durchsucht worden. Dabei wurde ein Mann festgenommen. Er sei wegen eines öffentlichen Aufrufs zu Straftaten mit Haftbefehl gesucht worden, teilte die Polizei mit. KEN

  • Moabit
  • 01.02.17
  • 52× gelesen
Blaulicht

Polizisten erschießen Flüchtling: Beamte verhindern Messerangriff auf mutmaßlichen Vergewaltiger

Moabit. Drama in der Flüchtlingsunterkunft Kruppstraße. Nachdem Polizisten am 27. September abends zu der Traglufthalle im Fritz-Schloss-Park am Poststadion wegen sexuellem Missbrauchs alarmiert wurden, kam es zu dem tödlichen Zwischenfall. Die Polizisten hatten gegen 20.30 Uhr einen 27-jährigen, mutmaßlichen Vergewaltiger festgenommen, gefesselt und zum Polizeifahrzeug gebracht. Als der pakistanische Bewohner im Auto saß, stürmte laut Staatsanwaltschaft ein 29-jähriger Mann mit einem Messer in...

  • Moabit
  • 28.09.16
  • 109× gelesen
Blaulicht

Geschlagen und beraubt

Moabit. Drei Männer haben am 27. September nach 18 Uhr im Kleinen Tiergarten einen 33-jährigen Transsexuellen beleidigt, geschlagen und dann beraubt. Ein 17-jähriger Angreifer hatte den transsexuellen Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm die Handtasche geklaut. Als Zeugen hinzukamen, ließen zwei der drei Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten. Zeugen verfolgten den dritten und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Moabit
  • 28.09.16
  • 23× gelesen
Blaulicht

Jugendliche Räuber festgenommen

Moabit. Die Berliner Kripo hat zwei Jugendliche festgenommen. Die beiden 14- und 16-Jährigen werden verdächtigt, Mitte Juni einen Spätkauf in der Schöneberger Nollendorfstraße bestohlen zu haben. Einem der Jugendlichen wird zudem vorgeworfen, im vergangenen Herbst einen 74-Jährigen in dessen Moabiter Wohnung in der Emdener Straße überfallen und schwer verletzt zu haben. Der Festnahme gingen umfangreiche Ermittlungen und Spurenauswertungen voraus. Die Polizei ermittelt weiter, ob nicht noch...

  • Moabit
  • 07.07.16
  • 44× gelesen
Blaulicht

Messerattacke auf Mann

Moabit. Ein Mann ist durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Nach einer Notoperation ist er außer Lebensgefahr. Nach den derzeitigen Ermittlungen soll der 48-Jährige am 20. Juni gegen 11.15 Uhr in der Stromstraße, Ecke Alt-Moabit im Streit einen anderen Mann geschlagen haben. Als er sich abwendete, soll der Angegriffene plötzlich ein Messer gezogen und ihm von hinten in den Rücken gestochen haben. Ein Tatverdächtiger im Alter von 45 Jahren wurde inzwischen festgenommen. Die Ermittlungen...

  • Moabit
  • 23.06.16
  • 53× gelesen
Blaulicht

Flüchtling greift Wachmann an

Moabit. Ein 24-jähriger Flüchtling hat am 14. Januar vor dem LAGeSo in der Turmstraße einen Wachmann und zwei Polizisten angegriffen. Der junge Mann attackierte zunächst den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Fausthieb. Der Wachmann hatte den Flüchtling zuvor gebeten, sich am Ende der Warteschlange anzustellen. Ein weiterer Security-Mitarbeiter drückte den Angreifer zu Boden und alarmierte die Polizei. Als die Beamten seine Identität feststellen wollten, schlug der Flüchtling auch...

  • Moabit
  • 22.01.16
  • 101× gelesen
Blaulicht

Ehrung eines mutigen Helfers

Moabit. Michael Kallin, stellvertretender Leiter der Kriminalpolizei der Direktion 3, hat einen couragierten Moabiter geehrt. Der 32-Jährige hatte im Juni einen flüchtenden Handtaschenräuber verfolgt und per Handy die Polizei gerufen. Der Räuber, der einer 98 Jahre alten Frau beim Betreten ihres Hausflurs die Tasche entrissen hatte, konnte dank des mutigen Einsatzes des Mannes von der Polizei gefasst werden. Die Ermittlungen der Kripo ergaben, dass der Täter noch zwei weitere Raubtaten begangen...

  • Moabit
  • 15.10.15
  • 364× gelesen
Blaulicht

Polizei entlarvt Bettel-Trick

Mitte. Polizeibeamte führten am 30. Juni einen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung des Spendensammelbetruges durch. Der Grund: Gegen 13.30 Uhr wurde in der Karl-Liebknecht-Straße eine Frau beobachtet, die mit einer „Spendensammelliste“ unterwegs war und Passanten um Geld bat. Ein 15-jähriger Schüler fiel auf diesen Betrug rein, gab der Frau etwas von seinem Taschengeld. Er ging davon aus, dass er für eine Taubstummen-Organisation spenden würde. Weit kam die 31-jährige Tatverdächtige nicht, da die...

  • Mitte
  • 02.07.15
  • 189× gelesen
Blaulicht

Rabiater Dieb schlug zu

Moabit. Ein Sicherheitsmitarbeiter ist am 28. April von einem rabiaten Dieb so mit Schlägen gegen den Kopf attackiert worden, dass er für kurze Zeit das Bewusstsein verlor. Der 51-Jährige hatte den Dieb gegen 20.15 Uhr dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt in der Turmstraße Kosmetika stahl. Der Täter floh in den U-Bahnhof Turmstraße, der Angestellte folgte ihm und wurde dabei von dem Kriminellen geschlagen. Passanten alarmierten die Polizei. Die Beamten konnten den Schläger festnehmen....

  • Moabit
  • 04.05.15
  • 98× gelesen
Blaulicht

Krankenhausreif geprügelt

Moabit. Nach einem brutalen Übergriff hat die Bundespolizei am Abend des 10. Februar einen 36-jährigen Polen festgenommen. Der stark alkoholisierte Obdachlose hatte gegen 20.20 Uhr einen 40-jährigen Berliner, der am Boden lag, mehrfach gegen den Kopf getreten und ihn zu einer Treppe außerhalb des Bahnhofsgebäudes geschleift. Dort rollte er sein Opfer die Treppe hinunter und floh. Der Angegriffene erlitt unter anderem Kopfverletzungen und Schnittwunden an den Händen durch eine zerbrochene...

  • Moabit
  • 16.02.15
  • 85× gelesen
Blaulicht

Wahllos zugeschlagen

Moabit. Ein 23-Jähriger hat am 5. Februar wahllos auf Passanten und auf Besucher eines Lokals eingeschlagen. Der erste Angriff ereignete sich gegen 19.45 Uhr in der Beusselstraße. Nach Schlägen mit der Faust ins Gesicht eines 18-Jährigen flüchtete der Täter in Richtung Waldstraße, wo er einen weiteren Mann unvermittelt mit Faustschlägen traktierte. Während die alarmierte Polizei das Opfer in der Waldstraße befragte, machten Personen auf sich aufmerksam, die einen Mann festhielten. Er hatte in...

  • Moabit
  • 09.02.15
  • 109× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.