Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Blaulicht

Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben

Ein Fußgänger erlag wenige Stunden nach einem Verkhrsunfall seinen schweren Verletzungen. Der 43-Jährige war von einem Lkw erfasst worden. Nach bisherigem Kenntnisstand wartete der 46-jährige Lkw-Fahrer in seinem Sattelzug auf dem linken Fahrsteifen der Wisbyer Straße in Höhe der kreuzenden Prenzlauer Allee auf grünes Ampellicht. Als er in Richtung Ostseestraße anfuhr, erfasste er den Fußgänger, der zuvor zwischen haltenden Fahrzeugen wartende Autofahrer und -fahrerinnen um Geld gebeten haben...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.04.21
  • 66× gelesen
Verkehr
Die Verordnete Denise Bittner freut sich über den neuen Bürgersteig im Stedingerweg.

Sicherer unterwegs
Der Stedingerweg hat jetzt einen Gehweg

Auf einer Seite des Stedingerweges gibt es endlich einen befestigten Gehweg. Damit verbessert sich in dieser Straße die Verkehrssicherheit für Fußgänger erheblich. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte vor einem Jahr für den Stedingerweg diverse Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit gefordert. Die Anregung dazu kam von Anwohnern. Mit ihnen hatten sich die Verordneten Johannes Kraft und Denise Bittner sowie der CDU-Ortsvorsitzende David Paul bei einem...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.08.19
  • 353× gelesen
Verkehr

Schönhauser Allee: Mehr Sicherheit durch eine Ampel

Prenzlauer Berg. Auf der Schönhauser Allee in Höhe der Milastraße/Buchholzer Straße soll eine ampelgesicherte Fußgängerüberquerung gebaut werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Senatsverkehrsverwaltung stark machen, beschloss die BVV. Die Schönhauser Allee ist eine belebte Bundesstraße. Tausende von Fahrrad- und Autofahrer benutzen sie täglich. Außerdem fährt hier die Straßenbahnlinie M1. Auf den etwa 700 Metern zwischen der Eberswalder Straße und der Stargarder Straße gibt es keine...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.05.19
  • 75× gelesen
Verkehr

Winterdienst für den Hauptweg

Prenzlauer Berg. Für die Hauptpromenade im Mühlenkiez soll es in diesem Jahr endlich einen Winterdienst geben. Einen entsprechenden Auftrag erteilten die Verordneten dem Bezirksamt. Außerdem soll sich das Bezirksamt um eine bessere Beleuchtung dieses Hauptweges durch das Wohngebiet kümmern. Dieser Weg quer durch den Mühlenkiez ist für Fußgänger und Radfahrer eine wichtige Verkehrsachse zwischen Greifswalder Straße und Kniprode-/Michelangelostraße. Er wird auch von vielen Kindern und...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.18
  • 21× gelesen
  • 1
Bauen

Warten auf die Anordnung
Die Fertigstellung der Radverkehrsanlage auf der Danziger Straße zieht sich weiter hin

Seit Anfang des Jahres geht es am Knotenpunkt Danziger und Kniprodestraße mit den Bau- und Markierungsarbeiten nicht richtig voran. Auf der Danziger Straße soll der seit Langem geplante Radweg endlich markiert werden. In diesem Zusammenhang wird an dieser Kreuzung eine Rechtsabbiegerspur gebaut. Weiterhin wird der Gehweg zwischen Erich-Boltze-und Kniprodestraße instand gesetzt und einige Parktaschen angelegt. Ende 2017 wurde bereits mit der Instandsetzung des Gehweges begonnen. Anfang 2018...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.10.18
  • 272× gelesen
Bauen

Mehr Komfort für die Radfahrer

Prenzlauer Berg. Auf der Erich-Weinert-Straße beginnen dieser Tage Bauarbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer. Zwischen der Schönhauser Allee und der Stahlheimer Straße werden die schadhaften Gehwege erneuert. Weiterhin werden an den Kreuzungen Greifenhagener Straße und Scherenbergstraße Gehwegvorstreckungen gebaut. Für Radfahrer wird in der Mitte der Fahrbahn ein fünf Meter breiter Streifen asphaltiert. Die Baumaßnahme wird mit rund 1,25 Millionen Euro aus...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.06.18
  • 54× gelesen
Verkehr
Die Verordneten fordern eine Verlegung der M1-Haltestelle an der Milastraße unter das U-Bahnviadukt.
2 Bilder

Haltestellen sollen unter U2-Viadukt: Mehr Verkehrssicherheit

Die Haltestelle der Straßenbahnlinie M1 an der Milastraße soll vom Straßenrand unter das Viadukt der U-Bahnlinie 2 verlegt werden. Gleiches gilt für die M1-Haltestelle an der Bornholmer Straße stadtauswärts. Diesen Beschluss fassten die Pankower Verordneten. Mit der Haltestellenverlegung an beiden Straßenbahnstationen soll die Verkehrssicherheit für die Fahrgäste erhöht werden. Als Anfang der 90er Jahre die grundlegende Sanierung der Schönhauser Allee geplant wurde, waren die Vorstellungen von...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.03.18
  • 907× gelesen
  • 1
Verkehr

Zu wenig Platz für Parkbesucher

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit in der Eberswalder Straße weiter erhöht werden kann. Die Attraktivität des Mauerparks führt dazu, dass vor allem an den Wochenenden die Wege zwischen U-Bahnhof Eberswalder Straße und Mauerpark überlastet sind. Für Fußgänger reicht der Gehweg kaum noch aus. Auch unzählige Radfahrer sind auf den Straßen unterwegs. Hinzukommt ein verstärkter Autoverkehr. Weil der Gehweg zu schmal ist und kaum Überwege vorhanden sind, nutzen...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.11.17
  • 91× gelesen
Verkehr

Gneiststraße soll ruhiger werden

Prenzlauer Berg. Der Durchgangsverkehr in der Gneiststraße soll vom Bezirksamt mit geeigneten Maßnahmen minimiert und der Rad- und Fußverkehr mehr gefördert werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV. Die Gneiststraße wird von vielen Lkw- und Pkw-Fahrern als Schleichweg zwischen Pappelallee und Schönhauser Allee genutzt. Dadurch entwickelt sich auf der Kopfsteinpflasterstraße Lärm bis zu 80 Dezibel. Auch die angeordneten Tempo 30 werden kaum eingehalten. Untersuchungen im Wohngebiet...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.17
  • 165× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben am...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.898× gelesen
Verkehr
Die Berliner Straße am Bahnhof Pankow ist für Fahrgäste nicht ganz ungefährlich. Deshalb wird über den Aufbau von Drängelgittern nachgedacht.
5 Bilder

Grüne Politiker stellten ihre Ideen für eine neue Verkehrspolitik vor

Pankow. Wie kann sich in Pankow eine Verkehrswende vollziehen? Über diese Frage diskutierten der neue Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn und der Abgeordnete Stefan Gelbhaar (beide Bündnis 90/Die Grünen) mit Pankowern im Zimmer 16, Florastraße 16. Die derzeitige Situation im Bezirk ist alles andere als zufriedenstellend. Jeden Morgen rollt eine Blechlawine aus dem Land Brandenburg und den nördlichen Ortsteilen durch Pankow Richtung Innenstadt. Und abends zurück. Radfahrer sammeln sich ab dem...

  • Pankow
  • 11.03.17
  • 992× gelesen
Verkehr

Nächster Abschnitt fertig

Prenzlauer Berg. Nach gut einem Jahr Bauzeit auf der Pappelallee sind die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Stargarder Straße und der Wichertstraße abgeschlossen. Der Bereich ist wieder für den Verkehr freigegeben. In dem Abschnitt wurden ein Schutzstreifen für Radfahrer angelegt, der ruhende Verkehr neu geordnet, die Situation an den Haltestellen der Straßenbahn verbessert, die Gehwege barrierefrei gestaltet und behindertengerechte Querungsmöglichkeiten geschaffen. Weil sie stark...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.01.17
  • 32× gelesen
Verkehr

Rauf auf den Bürgersteig! Radfahrer mit Kindern sollen den Gehweg nutzen dürfen

Berlin. Der Bund möchte die Sicherheit für radfahrende Kinder erhöhen. Ihre Begleitpersonen sollen mit ihnen auf dem Bürgersteig fahren dürfen. Berlin signalisiert Zustimmung. Auf Berliner Gehwegen ist es voll: Tische und Stühle der Lokale, Stromkästen, Kleider-, Postkarten- und Fahrradständer und natürlich die Fußgänger. Doch auch auf den Straßen ist es voll, wenn sich Pkws, Transporter, Taxis und Busse aneinanderreihen. Und es ist gefährlich, vor allem für Kinder auf Fahrrädern. Sie müssen...

  • Charlottenburg
  • 23.08.16
  • 396× gelesen
  • 2
Verkehr
Blick in den Gleimtunnel: Die Unterführung ist 110 Jahre alt.

Der Gleimtunnel bleibt für Autofahrer erst einmal gesperrt

Prenzlauer Berg. Schlechte Nachrichten für Autofahrer: Der Gleimtunnel bleibt wahrscheinlich bis November geschlossen. Fußgänger und Radfahrer dürfen ihn dagegen ab dem 18. August wieder passieren. Das teilte nun Baustadtrat Jens-Holger Kirchner (Grüne) mit. Der Wolkenbruch am 27. Juli hatte den Tunnel geflutet, Autos mitgerissen und ineinander geschoben. Die Unterführung musste gesperrt werden. Für den westlichen Teil gab ein Statikgutachten schon zwei Tage später Entwarnung. Für den östlichen...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.08.16
  • 842× gelesen
Verkehr
Wem gehört die Schönhauser Allee? Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat die Diskussion zur Neugestaltung der Flaniermeile eröffnet.
3 Bilder

Wie sieht die Schönhauser Allee der Zukunft aus?

Prenzlauer Berg. Der Senat denkt über eine Umgestaltung der Schönhauser Allee nach. Bei einem Stadtforum und in einem Workshop sammelten Vertreter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung erste Ideen. Vorschläge aus der Bezirkspolitik, wie man die Schönhauser Allee vor allem für Fußgänger und Radfahrer attraktiver machen könnte, gab es etliche in den vergangenen Jahren. Aber für diese Straße von gesamtstädtischer Bedeutung ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zuständig. Dort stießen...

  • Pankow
  • 05.09.15
  • 518× gelesen
Verkehr

Grünphasen an Ampeln sind für Fußgänger häufig sehr kurz

Berlin. Wer eine mehrspurige Straße in Berlin zu Fuß überqueren will, schafft das meist nicht innerhalb einer Grünphase. Die Ampeln sind oft zu kurz geschaltet. Das erhöht die Unfallgefahr. Der Fachverband Fußverkehr fordert deshalb Nachbesserungen.Wie lange eine Fußgängerampel auf Grün stehen muss, ist genau festgelegt. Für 1,2 Meter Fußweg gibt es in Berlin eine Sekunde Grün. Berücksichtigt ist bei dieser Regelung allerdings keine Reaktionszeit, sodass Fußgänger direkt losgehen müssen, wenn...

  • Charlottenburg
  • 28.05.14
  • 256× gelesen
  • 1
Verkehr

Damit Fußgänger sicherer über die Straße kommen: Senat testet neue Systeme

Berlin. Berlin soll fußgängerfreundlicher werden. Deshalb testet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bis 2016 neue Ampelsysteme. An mehreren Kreuzungen wurden neue Ampeln angebracht, erst kürzlich am Fehrbelliner Platz, am Olivaer Platz und an der Ecke Brunnen-, Anklamer Straße. Hier gibt es nun zusätzlich zu Rot und Grün der Fußgängerampel eine Lampe mit einem Zebrastreifen. Sobald die Ampel von einer Farbe auf die andere umschaltet, erlöschen nach und nach die leuchtenden...

  • Mitte
  • 03.10.13
  • 140× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.