Alles zum Thema janusz-korczak-bibliothek

Beiträge zum Thema janusz-korczak-bibliothek

Kultur
Das Jüdische Waisenhaus an der Berliner Straße ist ein architektonisches Kleinod in Pankow.
2 Bilder

Im Jüdischen Waisenhaus haben heute eine Bibliothek und eine Schule ihren Sitz

Es zählt zu den imposantesten Gebäuden an der Berliner Straße: das ehemalige Jüdische Waisenhaus. In ihm haben heute die Janusz-Korczak-Bibliothek und ein Teil der Schule Eins der Pankower Früchtchen ihren Sitz. Und im früheren Betsaal finden immer wieder Veranstaltungen statt. Dass das Gebäude heute so genutzt werden kann, ist der Walter-und-Margarete-Cajewitz-Stiftung zu verdanken. Die erwarb es 1999 vom Staat Israel und begann mit der Sanierung. Die ursprüngliche Einrichtung wurde von...

  • Pankow
  • 21.03.18
  • 183× gelesen
Bildung

Lesen im Schlosspark

Pankow. Zum Ende der Sommerferien lädt die Janusz-Korczak-Bibliothek Kinder zwischen fünf und zehn Jahren zur Aktion „Lesen im Park“ ein. In Zusammenarbeit mit dem Verein LesArt werden am 26. August ab 10 Uhr im Schlosspark Schönhausen Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops veranstaltet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Bücher, die in den vergangenen Jahren mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurden. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die...

  • Niederschönhausen
  • 23.07.15
  • 37× gelesen
Soziales

Die Kulturloge stellt sich vor

Pankow. Die Kulturloge Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben teilzunehmen. Pankower, die monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung haben, können sich in der Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120, über den Verein informieren und für seine Angebote anmelden. Vertreter der Kulturloge stehen am 14. Juli von 16 bis 18.30 Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Weitere Informationen auf www.kulturloge-berlin.de....

  • Pankow
  • 30.06.15
  • 34× gelesen
Kultur

Jens Sparschuh liest aus neuem Buch

Pankow. "Das Ende der Sommerzeit" heißt der neue Roman des Pankower Autors Jens Sparschuh. Am 27. November um 19.30 Uhr stellt er ihn in der Janusz-Korczak-Bibliothek in der Berliner Straße 120 vor.Sparschuhs Hauptfigur ist Gastdozent an einem amerikanischen College und gerät durch einen Vortrag über "Nabokovs Berliner Jahre im Spiegel seiner Romane" auf eine heiße Spur, der er nach seiner Rückkehr nach Berlin unbedingt folgen muss. Er geht den Fragen nach: Meinte Nabokov wirklich in einem...

  • Pankow
  • 13.11.14
  • 14× gelesen