Kitas

Beiträge zum Thema Kitas

Politik
Die Eröffnung der Modularen Kita in Hakenfelde im Mai nutzte Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (vierter von links), um mit Bausenator Sebastian Scheel (ganz rechts) über die aus seiner Sicht viel zu niedrige Bevölkerungsprognose für Spandau zu sprechen.

Wie stark steigt die Einwohnerzahl Spandaus?
Senat und Bezirk uneins über Dynamik des Bevölkerungszuwachses

In Bezug auf die Bevölkerungsprognose für Spandau sind sich das Bezirkamt und der Berliner Senat uneins. Das Land geht von einem moderaten, Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) von einem dynamischen Anstieg aus. Zu den Zahlen. Laut Senatsverwaltung für Stadtentwicklung steigt die Einwohnerzahl von jetzt etwa 245 000 Menschen auf rund 256 000 bis zum Ende des Jahrzehnts. Ein Plus von ungefähr 11 000. Spandaus Bürgermeister hält diese Prognose für viel zu niedrig. Er erinnert daran, dass in den...

  • Spandau
  • 03.07.21
  • 128× gelesen
  • 1
Bildung
Die neue Mokib-Kita in Hakenfelde.  Weitere Kindertagesstätten werden in den kommenden Jahren dringend gebraucht.

Anbauen gegen den Mangel
Spandau fehlen in fünf Jahren 500 Kita-Plätze

Zwei große Kita-Projekte sind in den vergangenen Wochen vorgestellt worden: im Juli eröffnet in Hakenfelde in der Straße zu den Fichtewiesen eine in modularer Holzbauweise errichtete Einrichtung mit 136 Plätzen und in Wilhelmstadt am Ziegelhof wurde der Grundstein für eine Kita neue Kita gelegt. Dies sind zwei Beispiele dafür, dass es Spandau die Zahl der Kita-Plätze weiter ausbaut. Dennoch wird auch mit diesen Einrichtungen die Nachfrage nicht befriedigt werden können. Nach derzeitigem Stand...

  • Spandau
  • 14.06.21
  • 47× gelesen
Bildung

Kitas wieder geöffnet

Berlin. Spätestens bis zum 21. Juni haben wieder alle Kitas und Kindertagespflegen normal geöffnet. Wegen Corona arbeiteten monatelang viele Kitas nur im Notbetrieb und durften nur Kinder von Leuten aus „systemrelevanten Berufen“ betreuen. Derzeit sind schon rund 80 Prozent der Kinder täglich in den Einrichtungen. Die Infektionsfälle sind trotz steigender Besucherzahlen gesunken. Derzeit sind weniger als ein Prozent der Kitas von Schließungen betroffen, sagt Familiensenatorin Sandra Scheeres...

  • Mitte
  • 13.06.21
  • 29× gelesen
Bildung

Instrumente für Kitas und Schulen

Spandau. Der Verein Klang-Holz verschenkt Musikinstrumente an Kitas, Schulen und gemeinnützige Organisationen. Sie sind aber nur für diese Einrichtungen bestimmt und dürfen nicht an Privatpersonen weitergegeben werden. Einen Überblick gibt es auf www.klang-holz.de. Kontakt können Interessierte per E-Mail an info@klang-holz.de oder telefonisch montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter Tel. 35 40 62 20 aufnehmen. tf

  • Bezirk Spandau
  • 03.12.20
  • 21× gelesen
Bildung

Datenschutz in der Kita

Berlin. Kitafotografen, Bilder von Projekten, Schnappschüsse vom Sommerfest oder Kinderfotos auf der Kitahomepage: Mit der Broschüre „Datenschutz bei Bild-, Ton- und Videoaufnahmen. Was ist in der Kindertageseinrichtung zu beachten?“ informieren die Senatsbildungsverwaltung und die Datenschutzbeauftragte auf 44 Seiten über die rechtlichen Vorgaben im digitalen Zeitalter. Es geht vor allem um Bild- und Persönlichkeitsrechte, Einwilligungserklärungen, Veröffentlichung durch Externe und...

  • Mitte
  • 21.08.20
  • 154× gelesen
Soziales

Berufsorientierungsprojekt sucht „Kinderheldinnen“ für Kitas

Spandau. Am 14. September startet eine neue Runde des Berufsorientierungsprojekts „Kinderheldinnen“. Es richtet sich an Männer und Frauen gleichermaßen. Die Teilnehmerinnen erhalten in Online-Workshops sowie einem zehnwöchigen Praktikum in einer Spandauer Tagesstätte einen Einblick in das Berufsfeld Kita. Das kostenlose Angebot richtet sich an Arbeitsuchende und Nichterwerbstätige, die mindestens 25 Jahre alt sind, in Berlin wohnen und Interesse daran haben, im frühkindlichen Bildungsbereich zu...

  • Spandau
  • 13.08.20
  • 30× gelesen
Soziales
Vertreter des Bildungsnetz verfolgen die Preisvergabe per Videostream.

Auszeichnung für Bildungsnetz Heerstraße Nord
Zweiter Platz beim Kitapreis

Die Preisvergabe des Deutschen Kitapreises erfolgte online, gejubelt werden konnte jedoch nur mit Abstand. Die Freude im Bildungsnetz Heerstraße Nord war trotzdem groß. Das Bildungsnetz Heerstraße Nord wurde im Juni mit dem zweiten Platz beim Deutschen Kitapreis 2020 ausgezeichnet. Errungen wurde er in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung“. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. Beim Bildungsnetz handelt es sich um einen Zusammenschluss unterschiedlicher lokaler Akteure....

  • Staaken
  • 01.07.20
  • 112× gelesen
Bauen

Spielplätze und Kitas saniert
Spandau hat Fördermittel fast komplett ausgegeben

Das Bezirksamt hat im vorigen Jahr rund 1,4 Milionen Euro in die Sanierung von Kitas und Spielplätzen investiert. Die Fördermittel wurden damit fast komplett ausgegeben. Das Geld stammt aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) – aufgelegt vom Land Berlin. Knapp 613 000 Euro hatte der Bezirk für die Kitasanierungen zur Verfügung, rund 810 570 Euro für seine Spielplätze. Die gesamte Fördersumme wurde in 2019 nahezu komplett verbaut. Das teilte das Bezirksamt auf eine Anfrage der...

  • Bezirk Spandau
  • 24.06.20
  • 135× gelesen
Bildung

BVV stimmt Antrag der Linksfraktion zu
Musik gratis in Spandauer Kitas und Schulen

Vom Angebot der Musikschule sollen auch Kita-Kinder, Grundschüler und Senioren profitieren und zwar gratis. Ob das machbar ist, prüft jetzt das Bezirksamt.   Die Musik sollte nicht nur in der Musikschule spielen, sondern auch in sozialen Einrichtungen. Dafür haben sich jetzt die Bezirksverordneten unisono ausgesprochen. Egal ob Kitas, Familienzentren, Grundschulen, Seniorenklubs oder Jugendfreizeiteinrichtungen – sie alle sollten die Angebote der Musikschule gratis nutzen dürfen. Das Stichwort...

  • Bezirk Spandau
  • 28.01.20
  • 72× gelesen
Soziales

Fördermittel für 5.200 neue Kita-Plätze

Berlin. Der Kita-Ausbau geht in großen Schritten voran. Im Jahr 2019 sind in Berlin Förderbescheide für rund 5.200 neue Kita-Plätze erteilt worden. Es wurden Fördergelder von insgesamt 76 Millionen Euro zugesagt. Die meisten neuen Plätze werden durch das Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ gefördert. In 2019 wurden Anträge für 92 Kita-Projekte mit 4.752 Plätzen bewilligt. Die Fördermittel summieren sich auf insgesamt rund 70 Millionen Euro. Darüber hinaus wurden in 2019 die Restmittel...

  • Charlottenburg
  • 28.12.19
  • 203× gelesen
Bauen
Gut drei Stunden dauerte der Bürgerdialog bei Siemens. Die meisten blieben bis zum Schluss.
8 Bilder

Bürgerdialog bei Siemens / Arbeiter bangen um Jobs
Wettbewerb läuft bis November

Der „städtebauliche Wettbewerb Siemensstadt 2.0“ ist in vollem Gange. Welche Ideen es für das neue Stadtviertel gibt, das bis 2030 entlang der Siemensbahn entstehen soll, erfuhren die Spandauer kürzlich beim „Bürgerdialog“ mit Siemens. Viele Mitarbeiter bangen derweil weiter um ihre Arbeitsplätze. Die Mosaikhalle war voll besetzt. Etwa 150 Leute saßen vor dem Podium oder drängten sich um die Stehtische. Alle trugen ein Bändchen am Handgelenk. Siemens nahm es ernst mit der Sicherheit in seinem...

  • Siemensstadt
  • 23.09.19
  • 948× gelesen
Soziales
Am 6. September feiert die Nachbarschaft rund um das Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord.

Stadtteilfest Heerstraße am 6. September
Bunter Familienspaß

Das beliebte Stadtteilfest Heerstraße steht am 6. September unter dem Motto „gesund & bunt!“. Entsprechend vielfältig ist das Programm. Rund um das Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord an der Obstallee wird wieder gefeiert. Alle Spandauer sind dazu herzlich eingeladen. Aus der Nachbarschaft stellen sich Vereine, Träger, Kitas, Schulen, die Stadtteilbibliothek, das Jugendzentren „Steig“, „KiK“, die Kirchengemeinde, das Medienkompetenzzentrum und das Staaken Center, der Kiosk-Frauentreff,...

  • Staaken
  • 26.08.19
  • 378× gelesen
Soziales
Schluckt jede Menge Spielzeug: Groß war die Freude in der Kita „Tabaluga“ über die erste gelbe Tonne.

Kita Tabaluga bekommt von Alba erste gelbe Tonne
Runde Sache auf zwei Rädern

Die Kita „Tabaluga“ bekam von Alba Berlin jetzt die erste Kita-Tonne. Im Rahmen der Initiative „Profivereine machen Kita“ spendet der Basketballverein insgesamt 100 solcher Tonnen an Berliner Kindertagesstätten. Runde Sache auf zwei Rädern: Die Tabaluga-Kids konnten sich über eine gelbe Tonne der Basketballer freuen. „Sport und Spiel“ steht darauf. Denn genau dafür ist sie gedacht, nämlich für Spielzeug, Bälle und alles, was Spaß macht. Die Haselhorster Kindertagesstätte war berlinweit die...

  • Haselhorst
  • 08.04.19
  • 223× gelesen
Bauen

Kinderzahlen steigen weiter: Über 1000 neue Kita-Plätze nötig

Der Platzbedarf in Spandaus Kitas steigt. Elf Kitas sollen darum in den nächsten Jahren neu gebaut und sechs erweitert werden. Spandau braucht in den kommenden zwei Jahren rund 1350 zusätzliche Kita-Plätze. Nach einer aktuellen Prognose des Jugendamtes wird sich der Bedarf bis dahin auf rund 12.600 Betreuungsplätze erhöhen. Denn die Kinderzahlen steigen weiter und auch der Wunsch der Eltern nach Betreuung. Die Kita-Träger müssen also neu bauen oder erweitern und sind auch fleißig dabei. Elf...

  • Spandau
  • 26.03.18
  • 954× gelesen
Verkehr
Teamleiter Manfred Klatt und Anleiter Adnan Hariri vor dem Plan der Jugendverkehrsschule Hakenfelder Straße 9C.
5 Bilder

"Chance" für Jugendverkehrsschulen: Neuer Betreiber ist auch in den Ferien da

Spandau. Die Jugendverkehrsschulen Borkzeile 34 und Hakenfelder Straße 9C können auch nach dem Trägerwechsel von Trias zu Chance noch in den Ferien genutzt werden. Wenn die Fahrzeuge der Spandauer Jugendverkehrsschulen offizielle Kennzeichen hätten, hätten vielen von ihnen das „H-Kennzeichen“ für Oldtimer. Sie stammen aus den 60er und 70er Jahren, Ersatzteile sind nur noch schwer zu bekommen. Ein Kettcar wurde sogar zu einem „Bus“ ausgebaut, bei dem das Kind als Fahrer vorn sitzt und hinten...

  • Spandau
  • 31.10.17
  • 970× gelesen
Politik

Pläne für die Hexenwiese: Bezirksverordnete fordern Sanierung in der Wilhelmstadt

Wilhelmstadt. Die Hexenwiese an der Götelstraße 70 könnte in den kommenden Jahren zu einer attraktiven Grünanlage werden – wenn es dem Bezirk gelingt, für die Schadstoffbeseitigung Mittel vom Senat zu erhalten. Bei der Hexenwiese ist bisher nur eines sicher: In rund einem Meter Tiefe finden sich im Boden Blei, Arsen, Quecksilber und andere Schadstoffe. Sie sind die Hinterlassenschaften früherer gewerblicher Nutzung. Unter anderem wurden hier einst Baustoffe hergestellt. Eine Sanierung kann sich...

  • Wilhelmstadt
  • 30.10.17
  • 156× gelesen
Bildung
Keine Karies im Kindergarten: Zwölf Kitas mit dabei.

Kitas mit Biss: Gesundheitsamt prämiert zwölf Kindertagesstätten

Spandau. Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ prämiert die Mundgesundheit in Kitas. Jetzt bekamen auch zwölf Kitas in Spandau ein Zertifikat. Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein Karies freies Gebiss. Denn so wird das Kauen und Sprechen lernen kinderleicht. Dabei hilft das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“. Etabliert wurde dieses Aufklärungsprogramm für den Kita-Alltag schon 2003 in Brandenburg. Inzwischen machen aber auch die Spandauer mit. Zwölf...

  • Spandau
  • 31.07.17
  • 513× gelesen
Bauen
Auch der öde Platz vor dem Staaken Center soll von den Fördermitteln profitieren.

Förderverfahren kann starten: ISEK zum Stadtumbau-West-Gebiet Staaken ist beschlossen

Staaken. Der erste Schritt für das neue Stadtumbau-West-Fördergebiet Brunsbütteler Damm und Heerstraße ist getan. Das Bezirksamt hat das städtebauliche Entwicklungskonzept beschlossen. Rund 335 Hektar umfasst das neue Stadtumbau-West-Gebiet in Staaken, das in den nächsten zehn Jahren Fördermittel aus Landes-, Bundes- und EU-Töpfen bekommt. Das Fördergebiet reicht vom Brunsbütteler Damm im Norden über die Rudolf-Wissel-Großsiedlung und die Obstallee-Siedlung entlang der Heerstraße bis zur...

  • Staaken
  • 19.12.16
  • 371× gelesen
  • 1
Politik
Auf dem Podium saßen Bürgermeister Helmut Kleebank (links) und Herausforderer Gerhard Hanke (rechts) weit auseinander.

Mehr Duett als Duell: Bürgermeisterkandidaten geben sich beim Talk friedlich

Spandau. Beim ersten gemeinsamen Auftritt der Bürgermeisterkandidaten blieb der große Schlagabtausch aus. Amtsinhaber Helmut Kleebank (SPD) und sein Herausforderer Gerhard Hanke (CDU) waren sich in Vielem einig. Es gibt drei Komponente, die einen packenden Zweikampf ausmachen: Angriff, Kontern, Triumph. Doch bei diesem Aufeinandertreffen blieb der Wow-Effekt aus. Es gab keinen Streit, keine Attacken. Dabei war es das erste Mal, dass sich Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und sein...

  • Spandau
  • 25.07.16
  • 390× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.