Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur

Azime Gültekin stellt Malerei aus

Spandau. Die Berliner Künstlerin Azime Gültekin zeigt ihre Werke der zeitgenössischen Kunst seit 29. November im Laden "Lieblingsdinge" in der Charlottenstraße 3. Die Ausstellung streift viele Bereiche der Malerei, es gibt Misch- und Spachteltechnick, moderne, klassische und abstrakte Ölmalerei sowie einige Replikate zu sehen. Die Ausstellung ist bis 5. Januar zu sehen. Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Spandau
  • 30.11.19
  • 34× gelesen
Kultur

Projekte aus Kunst, Film oder Musik
Spandauer Förderfonds verteilt Geld

Das Bezirksamt vergibt aus dem Förderfonds für dezentrale Kulturarbeit wieder Geld. Projekte aus Kunst, Film oder Musik können sich noch bis zum 22. November bewerben. Genau 100 000 Euro stehen im kommenden Jahr für private Kulturprojekte bereit. Das Bezirksamt will damit unterschiedliche Akteure und Projekte stärken und neue Ideen fördern. "Ziel ist der lebendige, kulturelle Dialog, den wir pflegen und weiterentwicklen wollen", sagt Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Förderfähig sind...

  • Bezirk Spandau
  • 05.11.19
  • 43× gelesen
Soziales

Bunte Vielfalt statt Beton

Spandau. Der Bezirk braucht mehr bunte Vielfalt statt tristem Beton. Deshalb soll das Bezirksamt Flächen finden, die von Kindern und Jugendlichen unter professioneller Anleitung künstlerisch gestaltet werden können. Helfen sollen bei der Suche Hauseigentümer, Wohnungsbaugesellschaften, Jugendfreizeitstätten, Schulen und Künstler. Das hat die SPD-Fraktion beantragt. Die schönste Graffiti-Kunst soll dann prämiert werden. „Urbane Kunst hat sich im Spandauer Stadtbild bisher wenig etabliert....

  • Bezirk Spandau
  • 26.03.19
  • 55× gelesen
Kultur
Die "Ernte" ist eingefahren.
3 Bilder

Rote Seerosenund Erntezeit
Ausstellung im "Havelblick"

Herbstlich bunt präsentiert sich die aktuelle Kunstausstellung im Restaurant "Havelblick". Gemalt hat die Bilder die Berlinerin Waltraut Wehner. Öl, Acryl oder Pastell: Für ihre Bilder verwendet Waltraut Wehner ganz unterschiedliche Techniken. Mal sind die Motive abstrakt oder impressionistisch, dann wieder gegenständlich, aber immer der Natur abgeguckt. Ihre Bilder heißen "Ernte", "An der Havel" oder "Rote Seerosen." Viele Arbeiten aus verschiedenen Schaffensjahren hängen jetzt für...

  • Hakenfelde
  • 02.11.18
  • 50× gelesen
Kultur
3 Bilder

Ausstellungseröffnung am 2. November im kieztreFF
Frauengruppe „Frau macht es, Frau schafft es" präsentiert...

Die Künstlerinnen der Frauengruppe „Frau macht es, Frau schafft es!“ aus dem Falkenhagener Feld stellen wieder ihre kreativen Werke aus. Die neue Ausstellung „Farbwechsel" startet am 2. November um 13 Uhr im kieztreFF. Die Frauengruppe „Frau macht es, Frau schafft es“ bietet Frauen im Quartier einen entspannten Ausgleich zum Familien- oder Singleleben. Von Bastel- und Malangeboten bis hin zu Ausstellungsbesuchen nutzen die Frauen die Zeit, sich näher kennen zu lernen. Es entstanden innige...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.10.18
  • 22× gelesen
Kultur
"Astgespinst" von Barbara Purrucker.

Schönheit des Vergänglichen: Barbara Purrucker stellt aus

In ihren Bildern hält Barbara Purrucker die Schönheit des Vergänglichen fest. Mit einer Retrospektive stellt das Gotische Haus jetzt ihre Arbeiten vor. Ihre Zeichnungen sind detailgetreu. Was sie darstellen, sind Bäume, Wurzeln, Pflanzen, aber auch Objekte wie Treppen, Türen oder Häuser. Barbara Purrucker malt dabei aber nicht das große Ganze, sondern in Ausschnitten. Mittels der präzisen Wiedergabe hält die Künstlerin die verschiedenen Stadien des Vergehens fest. Dem Betrachter werden so...

  • Spandau
  • 20.01.18
  • 421× gelesen
Bildung

Werkstätten auf der Kunstbastion

Noch bis zum 9. Februar können sich Schüler für die 79 Werkstätten der Spandauer Jugendkunstschule, der "Kunstbastion" auf der Zitadelle, anmelden. Die kostenlosen Kurse werden für Kinder (ab Klasse 4), Jugendliche und junge Erwachsene an Nachmittagen, an Wochenenden sowie in den Ferien angeboten. Lehrkräfte sind Kunsterzieher aus Spandauer Schulen. Künstler, auch aus dem Atelierhaus der Zitadelle, sind als Kursleiter in das Programm eingebunden. Für ältere Jugendliche ist das Angebot...

  • Haselhorst
  • 19.01.18
  • 52× gelesen
Wirtschaft

Freygeist

Freygeist: Nach vielen Jahren erhält das Kunstcafé Café K am Georg-Kolbe-Museum nun eine kleine Dependance an der Havel. Die neue Location bietet Kleinkunst, Kulturveranstaltungen sowie Köstlichkeiten an. Alt-Pichelsdorf 1a/Ecke Heerstraße, 13595 Berlin, 678 15 955, www.freygeist.info Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilhelmstadt
  • 11.12.17
  • 68× gelesen
Kultur

Anmelden zum KinderKulturMonat

Berlin. Von den Philharmonikern bis zum KinderKünsteZentrum und vom Deutschlandfunk bis zum Naturkundemuseum – im Oktober können sich Kindern wieder künstlerisch austoben und die Kulturorte der Stadt entdecken. Denn in Berlin heißt der Oktober auch KinderKulturMonat. ür künstlerische Aktivitäten und kreative Entfaltung zu wecken. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren und deren Familien können aus über 100 kostenfreien Veranstaltungen an 64 Kulturorten auswählen. Erstmals sind alle Bezirke mit...

  • Charlottenburg
  • 03.09.17
  • 97× gelesen
Kultur

Kunst im Wahlkreisbüro

Hakenfelde. Ab sofort können im Wahlkreisbüro der Abgeordneten Bettina Domer (SPD) zwölf abwechslungsreiche und lebendige Kunstwerke der Spandauer Künstlerin Margit Hanschmann besichtigt werden. Der Kauf der Werke ist möglich. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Das Wahlkreisbüro in der Streitstraße 60 ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags von 13 bis 17 Uhr, dienstags von 10 bis 14 Uhr und freitags von 12 bis 15 Uhr. Die Ausstellung endet am 31. Oktober. Weitere Informationen gibt es...

  • Hakenfelde
  • 29.08.17
  • 18× gelesen
Kultur
Klaus Mollenhauer vor seinem "Selbst" von 2006.
3 Bilder

Von Himmel bis Erde: Klaus Mollenhauer stellt im Gotischen Haus aus

Spandau. „Von Himmel bis Erde“ heißt die neue Ausstellung im Gotischen Haus, Breite Straße 32, mit 25 Werken von Klaus Mollenhauer. Für Klaus Mollenhauer war Malen schon immer größtes Glück. Das hat der 1956 in Düsseldorf geborene Künstler auch konsequent verfolgt. Er studierte an der Hochschule der Künste Berlin, unter anderem bei Karl Oppermann. Seine Gemälde sind expressiv bis zur Abstraktion und gehen doch immer von dem aus, was der Künstler sieht. Das kann die Blume sein, die...

  • Spandau
  • 06.07.17
  • 247× gelesen
Kultur
Wörter gesprochen und an den Wänden als Kunst: Ausstellungseröffnung in der Jugendbibliothek.

Die Kraft der Wörter: Ausstellung in der Jugendbibliothek

Spandau. Komplett besetzt waren alle Stühle der Jugendbibliothek Spandau am 11. März zur Eröffnung der Ausstellung „Die Kraft der Wörter“. Die Jugendlichen der Jugendliteraturjury Spandau und der Wolfgang-Borchert-Oberschule haben sich zusammen mit Jugendlichen aus dem früheren Projekt „Stark ohne Gewalt“ mit Wörtern aus dem Alltag und der Poesie befasst. Koordiniert von der Jugendbibliotheksleiterin Gisela Rhein, setzten sie die Wörter um in Kunst. Darunter ist dann auch ein Literaturschiff...

  • Haselhorst
  • 18.03.16
  • 54× gelesen
WirtschaftAnzeige
Frauke Wohlfahrt freut sich auf Sie.

ART-elier Neueröffnung am 6. Februar

Als neue Inhaberin des ART-elier Kladow lädt Frauke Wohlfahrt Sie ganz herzlich zur Neueröffnung am 6. Februar 2016 von 11 bis 18 Uhr ein. Als Garant für geschmackvolle Geschenke und Dekoration ist das ART-elier seit 12 Jahren bekannt – genießen Sie Bewährtes und lassen sich von Neuerungen und Innovationen wie der „Männerecke“ überraschen. Denn nicht nur „Sie“, sondern auch „Er“ genießt schöne Geschenke. Krampnitzer Weg 2a, 14089 Berlin, Di-Fr 10-13.30 und 14.30-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr. Gibt es...

  • Gatow
  • 04.02.16
  • 404× gelesen
Kultur
Alexanderplatz (Foto: Mélanie Leininger)
21 Bilder

Leinwände aus Beton

Street-Art ist in Berlin allgegenwärtig und überall zu finden: an Fassaden, in Hauseingängen, auf Mauern, in Unterführungen, an Masten, Brückenpfeilern und Stromkästen. Street-Art unterscheidet sich deutlich von plumpen Graffiti Schmierereien und den ebenfalls allgegenwärtigen Tags. National und international bekannte Künstler haben sich in Berlin ebenso verewigt, wie zahlreiche unbekannte Talente. Mélanie Leininger hat sich auf die Suche gemacht und Berlins buntes Stadtbild in Fotos...

  • Charlottenburg
  • 17.06.15
  • 397× gelesen
  •  1
  •  4
Kultur
Die Werkstatt "Der Kopf" erhielt der Jugendkunstpreis für die Klassen neun und zehn.

Ausgezeichnete Köpfe: 27. Bildnerische Werkstätten der Spandauer Schulen

Haselhorst. In der Bastion Kronprinz auf der Zitadelle sind noch bis zum 31. Mai die Ergebnisse der 27. Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen zu sehen.Rund 250 Kunstwerke haben die Spandauer Schüler unter Anleitung von Kunstlehrern und Künstlern geschaffen. Schon am 23. April wurden dazu auch die Spandauer Jugendkunstpreise von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) vergeben. Diese Preise sind undotiert, würdigen aber die besondere künstlerische...

  • Haselhorst
  • 04.05.15
  • 164× gelesen
Kultur
2012 hat Edith Siedersleben diesen "Konsumtempel" gemalt, der an den Turm zu Babel erinnert.
2 Bilder

Ehepaar Siedersleben stellt im Gotischen Haus aus

Spandau. Das Spandauer Malerehepaar Edith und Rolf-Dieter Siedersleben zeigt noch bis zum 16. Mai unter dem Titel "glücksfälle und störfalle" eine Auswahl jüngerer Arbeiten im Gotischen Haus, Breite Straße 32.Edith und Rolf-Dieter Siedersleben gehören zu den Künstlern, die auf das klassische Handwerk vertrauen. Sie malen auf Holz oder Leinwand, die Farben kommen mit Öl oder Tempera auf die Flächen. Die Motive sind gegenständlich, wobei die Künstler nicht nur Gegenstände oder Stimmungen in den...

  • Haselhorst
  • 04.05.15
  • 237× gelesen
Kultur

Malspaß in der Gruppe

Haselhorst. In der Malgruppe des Gemeinwesenvereins Haselhorst, die sich immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr am Burscheider Weg 21 trifft, sind noch Plätze frei. Wer gern bei der Gestaltung von Bildern in Aquarell, Öl, Kreide oder Tusche mitmachen möchte, meldet sich unter 334 51 51 an oder schaut einfach vorbei. Michael Uhde / Ud

  • Haselhorst
  • 29.04.15
  • 29× gelesen
Kultur

Holzbildhauerin und Künstlerin Lisa Lindau

Als Holzbildhauerin ist Lisa Lindau seit Mitte April künstlerisch schaffend in Spandau tätig. Ob Skulptur, Relief, Schrift oder Ornament - sie beschäftigt sich mit vielen Aspekten dieses alten Handwerks. Zusätzlich arbeitet Lisa Lindau auch in Keramik, fertigt Malereien und Zeichnungen an. Holzbildhauerin und Künstlerin Lisa Lindau, Bismarckstraße 14-16, 13585 Berlin, 0157/54 84 72 29, www.kibori-art.net Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

  • Spandau
  • 20.04.15
  • 91× gelesen
Sonstiges
Zum Mittagessen gehört bei manchen auch das Fernsehen: Kunstbastion-Organisatorin Katrin Kühne-Hobman vor einer Ma(h)lzeit-Installation.
2 Bilder

Schüler zeigen ihre Werke auf der Zitadelle

Hakenfelde. Noch bis zum 1. Juni sind auf der Bastion Kronprinz der Zitadelle, Am Juliusturm 64, die Arbeiten der 26. Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen zu sehen.Mehr als 250 Schüler aus 36 Spandauer Schulen haben sich wieder an den Werkstätten beteiligt, deren beste auch wieder mit dem undotierten Spandauer Jugendkunstpreis ausgezeichnet wurden. Sehr viel mit dem Alltag eines jeden hatte die Werkstatt "Ma(hl)zeit" der Katholischen Schule Bernhard Lichtenberg (Leitung Franziska...

  • Hakenfelde
  • 20.05.14
  • 268× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.