Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Kultur
5 Bilder

Lesespaß für Kinder und Eltern
Librileo Lesestunden in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in Lichtenberg

Ab sofort sind alle Familien mit Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren jeden Donnerstag von 16:00 bis 17:30 Uhr zu einer Librileo Lesestunde in die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek eingeladen! Lesen, Spiel und Spaß - das alles bieten wir in unseren Lesestunden für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren an! In jeder Lesestunde von Librileo könnt ihr spannenden Vorlesegeschichten lauschen, an Mitmach-Aktionen rund um das Vorlesen teilnehmen und euch Lesetipps für das Vorlesen bei euch Zuhause...

  • Lichtenberg
  • 28.01.20
  • 15× gelesen
Kultur
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 35× gelesen
Bildung

Bibliotheken noch offen

Lichtenberg. Während das Veranstaltungsprogramm der Bibliotheken nach dem 19. Dezember pausiert, lädt das Lichtenberger Bücherstuben-Quartett auch kurz vor und nach den Feiertagen zum Stöbern im Bestand und Ausleihen von Medien ein. Sowohl am 23. als auch am 30. Dezember öffnen alle vier Standorte von 9 bis 19 Uhr, die Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz sogar bis 20 Uhr. Die anderen Adressen: Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in der Frankfurter Allee...

  • Lichtenberg
  • 14.12.19
  • 43× gelesen
Bildung

Hauptsache Lesen
Stiftung richtet mit media.lab digitale Werkstatt in der KultSchule ein

Wie kann es gelingen, dass sich Kinder und Jugendliche trotz der großen Konkurrenz von Videospielen, Instagram und Co. mit Literatur beschäftigen? Die Stiftung Lesen versucht‘s mit ihrem Projekt media.labs. Eines gibt es jetzt neu in der KultSchule. Einen Videoclip nach dem eigenen Lieblingsbuch produzieren, einen Roman mit Selfies nacherzählen, ein Hörbuch aufnehmen – all das und mehr ist möglich in den neuen media.labs der Stiftung Lesen. Über 30 dieser digitalen Kreativstuben für junge...

  • Lichtenberg
  • 12.12.19
  • 52× gelesen
SozialesAnzeige

Neue Ausgabe des Sozdia-Magazins Ansichtssache
Grenzen überwinden, heute wie vor 30 Jahren!

Berlin ist zum Ausklang des Jahres 2019 im Brennpunkt der Öffentlichkeit. Mit Lichtkollagen, Konzerten, Diskussionen, Events aller Art wird daran erinnert, dass die Mauer vor 30 Jahren fiel. Auch wir melden uns dazu zu Wort. In der uns eigenen SozDia-Art. „Grenzen überwinden“, haben wir die aktuelle Ausgabe unseres Magazins ANSICHTSSACHE - aus gegebenem Anlass - genannt. Dabei geht es nicht nur um die Überwindung der Grenzen im Land, in der Politik und Gesellschaft, sondern illistriert...

  • Lichtenberg
  • 11.12.19
  • 37× gelesen
Bildung
Daniela Bell leitet das Amt für Weiterbildung und Kultur  und sie ist von der Resonanz auf die Sommerleseclubs begeistert.

Auch in den Ferien zum Buch greifen
Lese-Oskar fürs beste Logbuch des Sommers

In diesem Jahr winkt jungen Bücherwürmern aus Lichtenberg eine besondere Trophäe, wenn sie beim Sommerleseclub mitgemacht haben. Mit einem Lese-Oskar zeichnen die Bibliotheken besonders kreative Einträge ins Logbuch der Aktion aus. Lichtenbergs Bibliotheksteam hat sich mit seinem neuen Projekt vom Bundesland Nordrhein-Westphalen inspirieren lassen. Dort fanden die Sommerleseclubs vor einigen Jahren zum ersten Mal statt. Das Angebot soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche auch in...

  • Lichtenberg
  • 17.08.19
  • 66× gelesen
Soziales

Jobcenter Lichtenberg mit Alpha-Siegel zertifiziert
Leseschwäche kein Problem

Das Jobcenter Lichtenberg berät und unterstützt Menschen, die nicht ausreichend gut lesen und schreiben können. Für dieses Engagement erhielt es jetzt das sogenannte Alpha-Siegel. Das Zeichen signalisiert Betroffenen, dass sie in der Behörde auf Hilfe bauen können. Wenn Erwachsene höchstens einzelne Wörter, nicht aber zusammenhängende Sätze und Texte lesen und schreiben können, spricht man von funktionalem Analphabetismus. Davon sind in Deutschland etwa 6,2 Millionen Menschen im Alter...

  • Lichtenberg
  • 11.07.19
  • 168× gelesen
Bildung

Urlaub in der Bibliothek
Sommerleseclub und Lese-Oskar in Lichtenberger Bücherstuben

Kleine Bücherwürmer und Leseratten können in diesem Sommer einen „Lese-Oskar“ gewinnen. Der Sommerleseclub lädt alle ein, einzeln oder in Gruppen eine der vier Lichtenberger Bibliotheken zu besuchen, dort in Büchern zu stöbern, Hörversionen auszuleihen oder auch Workshops zu besuchen. Wer möchte, bekommt ein Logbuch und schreibt hinein, was gelesen wurde und wie es gefallen hat. Teams können online gemeinsam Aufgaben zu ihren Bücherhelden lösen oder Fotostorys bearbeiten. Fürs Mitmachen...

  • Lichtenberg
  • 04.07.19
  • 116× gelesen
Bildung
Die fünf Teilnehmer der Endrunde des Bezirksentscheids dürfen sich alle als Gewinner fühlen.

Sascha Knoll aus Karlshorst tritt im Berlinentscheid an
Bester Lichtenberger Vorleser gekürt

Jedes Jahr beteiligen sich tausende Kinder am bundesweiten Vorlesewettbewerb, veranstaltet vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. In Lichtenberg haben Sechstklässler aus 20 Schulen mitgemacht. In der Endrunde auf Bezirksebene hatte Sascha Knoll aus der Karlshorster Grundschule knapp die Nase vorn. Sie präsentieren ihre Lieblingsbücher und beweisen, wie flüssig, ausdrucksstark und mitreißend sie die gedruckten Zeilen schon vortragen können: Alljährlich treten landauf, landab Mädchen und...

  • Lichtenberg
  • 30.03.19
  • 113× gelesen
Kultur

Ein Fest für Leseratten
9. Krimimarathon steigt vom 5. bis 18. November mit Stationen im Bezirk

Der graue November eignet sich bestens dafür: Zum neunten Mal veranstaltet der Verein Lesekultur Berlin einen Krimimarathon in der Region. Freunde mörderisch-spannender Lektüre kommen auch in Lichtenberg ganz auf ihre Kosten. Das Fest für Krimi-Fans findet vom 5. bis 18. November statt, es steht in diesem Jahr vor allem unter dem Stern des nordischen Kriminalromans. Einige der besten skandinavischen Autoren haben die Veranstalter eingeladen, damit sie ihre neuesten Werke vorstellen. Die...

  • Lichtenberg
  • 30.10.18
  • 54× gelesen
Bildung

Anmelden fürs Lesen im Park

Lichtenberg. In der letzten Ferienwoche steigt wieder die Aktion „Lesen im Park“. Gemeinsam mit LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, gestalten die Lichtenberger Bibliotheken ein buntes Programm unter dem Motto „Die ganze Welt“. Hortgruppen und Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren können sich dafür bereits anmelden. Termine: 14. August in der Bodo-Uhse-Bibliothek in Friedrichsfelde unter 512 21 02, 15. August in der Anton-Saefkow-Bibliothek in Fennpfuhl unter...

  • Lichtenberg
  • 28.07.18
  • 24× gelesen
Bildung

Angebote für Ferienkinder
Lesesommer in den Bibliotheken

Der Lichtenberger Lesesommer startet am Donnerstag, 5. Juli. Bis zum 17. August öffnen alle Filialen des Bibliotheken-Quartetts montags bis freitags ab 9 Uhr mit speziellen Angeboten für Ferienkinder. Unter dem Motto „Ab ins Meer“ reisen die Mädchen und Jungen mit Geschichten, Spielen und Rätseln in eine geheimnisvolle Unterwasserwelt. Dort gilt es zahlreiche Abenteuer zu erleben. In der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149, stehen Geschichten mit Piraten, Detektiven und...

  • Lichtenberg
  • 29.06.18
  • 64× gelesen
Bildung

Mitglied werden im Sommerleseclub
Angebot startet am 20. Juni für Mädchen und Jungen

Lust auf den Sommerleseclub der Lichtenberger Bibliotheken? Mädchen und Jungen von der fünften Klassenstufe aufwärts können in diesem Jahr Mitglied werden. Das Lesestuben-Quartett hat extra die allerneusten Bücher angeschafft. Zur Fußball-WM gibt es Fußballbücher, für Krimi-Fans „Die Drei ???“ und „Die Drei !!!“, dazu kommen Pferderomane, Schmöker für Grusel- oder Fantasyfans und vieles mehr. Für jeden ist etwas dabei. Der Sommerleseclub startet am 20. Juni: in der...

  • Lichtenberg
  • 18.06.18
  • 67× gelesen
Kultur

Für das Lesen stark machen

Lichtenberg. Seit 1995 ist der 23. April per UNESCO-Beschluss der „Welttag des Buches“. Diese Würdigung für Bücher, das Lesen und die Rechte von Autoren möchte die Lichtenberger CDU-Fraktion auch im Bezirk etablieren und jährlich eine Veranstaltungsreihe in Lichtenberger Institutionen ins Leben rufen. „Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung muss daran erinnert werden, dass es Bücher und ihre Autoren sind, die zu allen Zeiten einen entscheidenden Beitrag zu Bildung und Tradition leisten“,...

  • Lichtenberg
  • 06.05.18
  • 23× gelesen
Soziales
Tierische Geschichten kommen bei Kindern an.
2 Bilder

Zoo sucht neue Lesepaten

Seit vielen Jahren bietet der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin regelmäßig Märchenstunden für Kinder im Zoo an. Diese werden ehrenamtlich organisiert und finden im oder vor dem Vogelhaus statt. Zur Vergrößerung des Leseteams werden weitere Märchenleser und Lesepaten gesucht. Durch Tiermärchen und Tiergeschichten werden die kleinen Zoobesucher verzaubert und erleben die Tierwelt von einer ganz anderen Seite. „Das Vorlesen von Geschichten hat in der kindlichen Entwicklung...

  • Charlottenburg
  • 11.04.18
  • 738× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 718× gelesen
Kultur

Tag der Bibliotheken: Veranstaltungen sollen Spaß am Lesen wecken

Lichtenberg. Verschiedene Bibliotheken im Bezirk haben sich ein besonderes Programm überlegt, das sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richtet. Den gesamten Oktober über gibt es Lesungen, Theatervorführungen, Buchvorstellungen, Konzerte und Ausstellungen. Mit dabei ist unter anderem die Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz in Hohenschönhausen. Hier können Eltern mit ihren Kindern am 23. Oktober um 16 Uhr interaktive Bücher mit den Tablets der Bibliothek ausprobieren. Am 24....

  • Lichtenberg
  • 07.10.17
  • 136× gelesen
Kultur
Dieter Schultze-Zeu schreibt in Schmargendorf Bücher fürs Leben von acht bis 80.

Ein Freigeist, der Chancen schafft: Vom Bergmann, Richter und Anwalt zum Jugendbuchautor

Neigen wir Menschen, wenn wir über unsere Abenteuer berichten, nicht auch dazu, uns größer, tapferer und klüger zu machen als wir es in Wirklichkeit sind, fragt der Autor Dieter Schultze-Zeu im Vorwort seines Romans „Ikaros fliegt sich frei“. Schultze-Zeu – Anfang 80, weiße Haare, dezente Brille, adrett gekleidet – ist keiner, der prahlt und sich groß macht. Dabei hat er viel erlebt und viel erreicht. Mehrere Berufswechsel hat er erfolgreich gemeistert, war Bergmann, Richter und Anwalt. Sein...

  • Wilmersdorf
  • 28.08.17
  • 293× gelesen
  •  1
Bildung

Lesen im Park: Jetzt für die Veranstaltung anmelden

Lichtenberg. Bevor es zurück oder zum ersten Mal in die Schule geht, lädt „Lesen im Park“ noch einmal ins Freie ein. Schon zum 21. Mal findet die Aktion in der letzten Sommerferienwoche statt. Parks, Spielplätze und Wiesen dienen als Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Vom 28. August bis zum 1. September veranstaltet das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt gemeinsam mit den bezirklichen Bibliotheken die ebenso traditionelle wie beliebte Aktionswoche...

  • Lichtenberg
  • 11.08.17
  • 32× gelesen
Soziales

Ein Lieblingsort fürs Lesen?

Lichtenberg. „Fotografiere deinen Lieblingsort im Lesesommer … und gewinne“ heißt die Sommeraktion der Lichtenberger Bibliotheken. Ob Balkon, Wiese vorm Haus oder Badeseestrand: Wer mitmachen möchte, fotografiert den Ort, an dem er am liebsten liest und schickt vom Lesesommer 2017 eine digitalen Aufnahme an eine der Lichtenberger Bibliotheken. Mails gehen an: anna-seghers-bibliothek@t-online.de, anton-saefkow-bibliothek@t-online.de, egon-erwin-kisch-bibliothek@t-online.de oder...

  • Lichtenberg
  • 26.07.17
  • 30× gelesen
Bildung
Kübra Kücük (Mitte links) und Selina Kiefer (Mitte rechts) lesen im Türkischen Kulturzentrum zweisprachige Geschichten für Kinder.

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend vorlesen. „Wir lesen etwa in Bürgerzentren, aber auch in einem...

  • Wedding
  • 29.03.17
  • 382× gelesen
Kultur

Die Bezirksbibliotheken laden ein

Lichtenberg. Im Jahr 1995 rief die Unesco den 23. April zum Welttag des Buches aus. Traditionell feiern auch die Lichtenberger Bibliotheken das Lesen - mit zahlreichen Veranstaltungen.Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hatte sich bei ihrer Entscheidung vom katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Mit dem 23. April verbindet die literarische Welt aber noch mehr: den Todestag von William Shakespeare und Miguel de...

  • Lichtenberg
  • 03.04.14
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.