Anzeige

Alles zum Thema Martina Sprockhoff

Beiträge zum Thema Martina Sprockhoff

Wirtschaft
Im Nikolaiviertel gibt es seit Jahresanfang zwei Vereine.

Rücktritt wegen Mobbing: Nikolaiviertel-Verein wählt neuen Vorstand

Martina Sprockhoff hat nach fast sieben Jahren ihr Amt als Vorsitzende des Nikolaiviertel e.V. niedergelegt. Neuer Vorsitzender ist Thomas Lünser, Inhaber des Flaggenhauses am Alex im Nikolaiviertel. „Das letzte Jahr hat mich durch interne Streitigkeiten und Mobbing neu gebildeter Vereine leider so viel Kraft gekostet, dass ich mich bei den Neuwahlen nicht mehr aufstellen konnte“, schreibt Sprockhoff auf ihrer Facebookseite und bedankt sich in einem Abschiedsstatement bei langjährigen...

  • Mitte
  • 09.05.18
  • 152× gelesen
Wirtschaft
Annett Kaßan vom Georgbräu und Veranstalter Bastian Greiner-Bäuerle sind gegen Einheitsmöbel und fordern eine Diskussion über alle Punkte einer möglichen Gestaltungssatzung fürs Nikolaiviertel.

Terrassenstreit im Nikolaiviertel: Zoff um Gestaltungssatzung

Mitte. Im Nikolaiviertel gibt es Streit um einen Vorstoß des Nikolaiviertel-Vereins, eine Gestaltungssatzung zu erarbeiten. Gastronomen lehnen das ab und fühlen sich nicht beteiligt. Obwohl Taylan Kurt, Bezirksverordneter der Grünen, seinen Antrag für eine Gestaltungssatzung zurückgezogen hat, sind die Gemüter erhitzt. Machtkämpfe, Missgunst und Misstrauen – da braut sich was zusammen im Nikolaiviertel. Waren beim Thema Arkadenverglasung noch weitestgehend alle Gewerbetreibenden geschlossen...

  • Mitte
  • 11.08.17
  • 440× gelesen
Politik
Die charakteristischen Arkaden sind  ein Markenzeichen des Nikolaiviertels.
3 Bilder

WBM will Arkadengänge im Nikolaiviertel verglasen: Bezirk und Anwohner sind dagegen

Mitte. Auch zwei Jahre nach dem Bekanntwerden der Pläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), im Nikolaiviertel die typischen Arkadengänge zugunsten größerer Ladenflächen zu schließen, rückt der kommunale Vermieter nicht von dem umstrittenen Vorhaben ab. Doch Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) lässt das nicht zu; und begründet dies auch mit dem Stadtklima. „Es muss eine Aufwertung des Nikolaiviertels erfolgen, um dieses Quartier noch attraktiver zu machen“, sagt WBM-Sprecherin Steffi Pianka....

  • Mitte
  • 28.07.17
  • 293× gelesen
Anzeige