Alles zum Thema Medienboard Berlin-Brandenburg

Beiträge zum Thema Medienboard Berlin-Brandenburg

Kultur
Andrea Stosiek hat ihre Leidenschaft für das Kino zu Beruf gemacht. Vom Medienboard Berlin Brandenburg erhielt die Leiterin des Sputnik-Kinos für ihr Programm jetzt ein Preisgeld von 15 000 Euro.

Ausgezeichnete Kinos
Geld für sechs Filmtheater

Die Medienboard Berlin Brandenburg GmbH hat 32 Berliner Kinos wegen ihres besonders innovativen Programms mit Prämien zwischen 2500 und 15 000 Euro ausgezeichnet. Sechs davon sind in Friedrichshain-Kreuzberg ansässig. Vier von insgesamt zehn in dieser Kategorie erhielten die Höchstsumme. Eines davon ist das fsk-Kino am Segitzdamm 2. Das immer wieder neu Entdecken von Filmen und ihre Präsentation wurde unter anderem von der Jury herausgehoben. Beim Moviemento, Kottbusser Damm 22, gefiel...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.06.18
  • 133× gelesen
Kultur
Stolz wie Bolle: Union-Chef Matthias Stütz wurde bereits zum 13. Mal ausgezeichnet.

Berlins beste Kinos ausgezeichnet
"Union" und "Casablanca" aus dem Bezirk sind wieder dabei

Der Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin-Brandenburg wurde jetzt zum 20. Mal vergeben. Mit dabei sind auch zwei Filmtheater aus dem Bezirk. Prämiert wurden 32 Kinos aus Berlin und 16 Kinos im Nachbarland Brandenburg. Insgesamt wurden 432 500 Euro ausgeschüttet. „Die 20 Jahre Kinoprogrammpreis sind 20 Jahre Anerkennung für leidenschaftliches Kinomachen und anspruchsvolle, unterhaltsame und originelle Kinoprogramme in der Region“, erklärte Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus bei...

  • Friedrichshagen
  • 14.06.18
  • 161× gelesen
Kultur
Claus Löser im Vorführerraum des Kinos in der Brotfabrik: Dort steht ihm auch noch die alte Vorführtechnik zur Verfügung.

Jenseits des Mainstreams: Medienboard Berlin-Brandenburg zeichnet Brotfabrik-Kino aus

Weißensee. Über die Auszeichnung mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2017 kann sich die Brotfabrik freuen. Das Kino am Caligariplatz 1 überzeugte die Jury mit seinem facettenreichen Programm und stetig steigenden Besucherzahlen. Denn im vergangenen Jahr konnte das kleine Kino erstmals die magische Zahl von 10.000 Besuchern im Jahr überschreiten. Die Jury lobt, dass das gelang, obwohl das Kino vor allem Arthouse-Streifen zeigt. Für sein anspruchsvolles Programm ging das Brotfabrik-Kino...

  • Weißensee
  • 15.07.17
  • 140× gelesen
Kultur
Matthias Stütz vom Kino Union bekam bereits zum zwölften Mal den Kinoprogrammpreis des Medienboards.

Tolles Programm: Zwei Kinos im Bezirk bekommen Preis des Medienboards Berlin Brandenburg

Treptow-Köpenick. Ende Juni wurde der traditionelle Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin Brandenburg vergeben. Zwei Filmtheater aus Treptow-Köpenick sind dabei. Fast schon ein Abonnement hat Matthias Stütz, Geschäftsführer des Kinos „Union“ an der Bölschestraße. Seit zwölf Jahren hat er die mit einer Prämie verbundene Auszeichnung immer wieder abgesahnt. Und auch in diesem Jahr gibt es die begehrte Auszeichnung und 15 000 Euro. „Nun hat das Union endlich seine drei Säle und die...

  • Friedrichshagen
  • 23.06.17
  • 177× gelesen
Kultur
Claus Löser ist Filmprogramm-Kurator der Brotfabrik. Im Vorführraum des Kinos steht ihm auch noch die alte Vorführtechnik zur Verfügung.
3 Bilder

Preis für ein tolles Kinoprogramm: Jury lobt Konzept im Kino in der Brotfabrik

Weißensee. Das Kino in der Brotfabrik am Caligariplatz ist mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2016 ausgezeichnet worden. Die Jury lobt: „Das Kino geht seinen eingeschlagenen Weg weiter. Es präsentiert anspruchsvolle Filmkunst, Publikumsgespräche und sehr ausgesuchte, qualitativ hochwertige Filmreihen und Veranstaltungen.“ Für dieses Konzept und seine weitere Umsetzung erhält das Kino vom Medienboard Berlin-Brandenburg 10 000 Euro. Die strategische Entscheidung zur Fortführung des...

  • Weißensee
  • 21.07.16
  • 75× gelesen
Kultur
Das Medienboard Berlin Brandenburg hat das Bali-Kino  ausgezeichnet und dem Lichtspieltheater eine Prämie in Höhe von 15 000 Euro verliehen.

Medienboard Berlin-Brandenburg zeichnet Bali-Kino aus

Zehlendorf. Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat die besten Kinos ausgezeichnet. Wie schon in den Vorjahren ist das Bali-Kino am Teltower Damm 33 eines der Preisträger. Beworben hatten sich 50 Kinos. 46, davon 31 in Berlin und 15 in Brandenburg, erhielten 432 500 Euro als Preisgeld. Die Prämien wurden in Höhe von 5000, 7500, 10 000 und 15 000 Euro vergeben. Das Bali erhielt 15 000 Euro. Helgard Gammert betreibt ihr kleines Kino seit vielen Jahren unter einem Motto des Dalai Lamas: „Falls Du...

  • Zehlendorf
  • 23.06.16
  • 37× gelesen
Kultur

Programmkino ausgezeichnet

Hellersdorf. Das Kino „Die Kiste“, Heidenauer Straße 10, ist zum zweiten Mal in Folge vom Medienboard Berlin-Brandenburg mit einem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet worden. In der Begründung der Jury heißt es, dass das Kino in einem Problembezirk mit starker Konkurrenz ein anspruchsvolles Kinoprogramm anbiete. Kiste-Leiter Fred Schöner setze auf eine geschickte Filmauswahl mit wenigen, aber guten Filmen. Anders als in den großen Kinos kommt im Kino „Die Kiste“ nur ein neuer Film pro Woche auf die...

  • Hellersdorf
  • 18.06.16
  • 7× gelesen
Kultur

Filmrauschpalast mit Kinoprogrammpreis ausgezeichnet

Moabit. Der Medienboard Berlin-Brandenburg hat den Kinoprogrammpreis 2015 vergeben. Unter den mehr als 30 ausgezeichneten Berliner Kinos ist der Filmrauschpalast in Moabit. Die gemeinsame Filmförderung der Länder prämiert das Engagement und die Programmgestaltung der Kinomacher in der Kulturfabrik mit 5000 Euro. Hinter dem Filmrauschpalast liegt ein Jahr des Übergangs vom analogen zum digitalen Kino und der Neuaufstellung des Teams. Der Schwerpunkt des Kinoprogramms liegt beim...

  • Hansaviertel
  • 07.07.15
  • 142× gelesen
Kultur

Bali-Kino erhält Prämie

Zehlendorf. Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat am 24. Juni in Kooperation mit der Deutschen Filmakademie den Kinoprogrammpreis verliehen. Der Preis ist eine Auszeichnung für die besten Jahresfilmprogramme und besonderes Engagement der Kinomacher. Wie in den Vorjahren war auch wieder das Bali-Kino am Teltower Damm vertreten und erhielt eine Prämie in Höhe von 15.000 Euro. „Aus der Fülle der Veranstaltungen ragen jahreszeitlich und gesellschaftspolitisch, die thematisch und künstlerisch fein...

  • Zehlendorf
  • 05.07.15
  • 97× gelesen