Anzeige

Alles zum Thema Nahrungsmittel

Beiträge zum Thema Nahrungsmittel

Wirtschaft Anzeige

Neue Bio-Kost für Vierbeiner

Endlich ist es so weit: Nur einen Steinwurf vom Rüdesheimer Platz entfernt öffnet am Donnerstag, 28. Mai, die Hundekekserei "Königsplätzchen" ihre Pforten. Der Gründer, Matthias Schellhorn, ist Bäcker und Konditormeister aus Leidenschaft und liebt Hunde über alles. "In meiner Hundekekserei erfährt der beste Freund des Menschen eine Wertschätzung der besonderen Art", sagt Matthias Schellhorn. Alle Kekse sind vegetarisch frisch, und die feinen Zutaten entstammen allesamt aus biologisch...

  • Wilmersdorf
  • 21.05.15
  • 156× gelesen
Wirtschaft

Hundekekserei "Königsplätzchen"

Das neue Bio-Kost-Fachgeschäft für Vierbeiner eröffnet am 28. Mai nahe dem Rüdesheimer Platz. Der Gründer, Matthias Schellhorn, ist Bäcker und Konditormeister aus Leidenschaft und liebt Hunde über alles. Alle Kekse sind hier vegetarisch und frisch, und die feinen Zutaten entstammen allesamt aus biologisch nachhaltiger Erzeugung. Zum Sortiment gehören nicht nur 18 Kekssorten, sondern auch ein zahlreiche Accessoires. Hundekekserei "Königsplätzchen", Landauer Straße 16, 14197 Berlin, 92 21 88...

  • Wilmersdorf
  • 21.05.15
  • 299× gelesen
Bildung
Als Kunstobjekt haben die Kinder eine Tisch gedeckt wie zum Omas Zeiten.

Ausstellung im Kinder-Künste-Zentrum beschäftigt sich mit dem Essen

Neukölln. Dichtes Gedränge herrschte am Freitag, 20. Februar, im Kinder-Künste-Zentrum in der Ganghofer Straße 3. Die neue Ausstellung "Tischlein deck dich" wurde eröffnet.Mit dabei waren die Kindergruppen aus den Kindereinrichtungen, die zusammen mit den Künstlern diese Ausstellung vorbereitet hatte. "Wir hatten die Idee, Kunst und Essen miteinander zu verbinden", erklärt Melanie Rothe vom Kunstzentrum. Essen und Trinken haben in der Kunst schon immer eine Rolle gespielt. Die Darstellungen...

  • Neukölln
  • 23.02.15
  • 441× gelesen
Anzeige
Bildung
Wer wie Anna-Lena Klapp Oecotrophologie studiert, verbringt viel Zeit im Labor.

Oecotrophologen studieren die Nahrungskette

Lange Zeit wurde der Beruf belächelt. Oecotrophologen - denken viele - lernen an der Hochschule kochen und putzen. Doch wer den Beruf so verunglimpft, tut ihm Unrecht. Zu dem Job gehört vieles, was sehr komplex ist und über die normale Haushaltsführung weit hinaus geht.Anna-Lena Klapp hat sich für den Studiengang entschieden. "Ich bin Veganerin und habe mich schon immer sehr für Lebensmittel interessiert." Nun hört sie einen bunten Mix an Vorlesungen aus ganz unterschiedlichen Fächern. Sie...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 55× gelesen