Oliver Igel

Beiträge zum Thema Oliver Igel

Politik

Sprechstunden des Bezirksamts

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen halten zwei Bezirksamtsmitglieder Bürgersprechstunden ab. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, ist am 24. Oktober von 14 bis 16 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, zu sprechen. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 32 66. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) lädt am 30. Oktober von 15 bis 16.30 Uhr zur Sprechstunde ins Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, ein. Er ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal,...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.10.19
  • 24× gelesen
Politik

Senioren fragen – Stadträte antworten

Köpenick. Am 21. Oktober laden Johanna Hambach, Vorsitzende der Seniorenvertretung, und Bürgermeister Oliver Igel (SPD) gemeinsam zum Seniorenforum ein. Das Motto ist „Senioren fragen – Stadträte antworten". Die Veranstaltung im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, beginnt um 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 14.10.19
  • 16× gelesen
Politik

Bezirkspolitiker im Gespräch

Adlershof. In den nächsten Tagen laden Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und Stadträtin Cornelia Flader (CDU) zu Bürgersprechstunden ein. Am 30. September hält Cornelia Flader, zuständig für Weiterbildung, Kultur, Schule und Sport, von 14 bis 15 Uhr eine Sprechstunde in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209, ab. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 42 71. Oliver Igel ist am 2. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Der Bürgermeister ist im Bezirk...

  • Treptow-Köpenick
  • 18.09.19
  • 62× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Am 4. September lädt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) von 10 bis 11.30 Uhr zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Sie können den Politiker in seinem Amtsräumen im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, sprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 27.08.19
  • 18× gelesen
Bauen
Immer wieder geht im Bezirk der Richtkranz über künftigen Wohnbauten - hier die "Johannisgärten" - hoch.
2 Bilder

Spitzenreiter in Sachen Neubau
Von Januar bis Juni hat der Bezirk Genehmigungen für über 2500 Wohnungen erteilt

Ende Juni ging in der Straße am Flugplatz wieder mal ein Richtkranz hoch. Hier errichtet das kommunale Wohnungsunternehmen Howoge 300 bezahlbare Wohnungen. Damit überhaupt gebaut werden kann, ist in den Amtsstuben des Bezirksamts viel Arbeit nötig. Der Bezirk Treptow-Köpenick war im ersten Halbjahr 2019 berlinweit Spitzenreiter bei den erteilten Baugenehmigungen im Bereich Wohnungsbau. Hier wurde der Neubau von 2526 Wohnungen genehmigt, dass sind 22 Prozent aller in diesem Zeitraum in Berlin...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.08.19
  • 349× gelesen
Politik
Oliver Igel an der Gedenkstätte für anonym beigesetzte Maueropfer.

Erinnerung an die Maueropfer
Gedenken am 13. August

Auf dem Friedhof an der Kiefholzstraße haben Bürgermeister Oliver Igel und BV-Vorsteher Peter Groos am Jahrestag des Mauerbaus an die Opfer des DDR-Grenzregimes erinnert. Auf dem Friedhof waren mehrere an der Mauer Erschossene nach einer von der Stasi organisierten Einäscherung illegal und anonym beigesetzt worden. Erst nach dem Ende der SED-Diktatur konnte ermittelt werden, in welchem Teil des Friedhofs diese Opfer liegen. Ein Gedenkstein erinnert daran. Weitere Blumengebinde wurden am...

  • Baumschulenweg
  • 15.08.19
  • 64× gelesen
Politik

Doktorarbeit übergeben

Köpenick. Georg Langerhans (1870-1918) war von 1904 bis zu seinem Tod Bürgermeister der Stadt Köpenick. Der Jurist schrieb seine Doktorarbeit 1895 über „Die staatsrechtliche Stellung des Statthalters in Elsass-Lothringen“. Sie ist an der Uni Leipzig erhalten und wurde auf Veranlassung des Heimatvereins Köpenick jetzt gedruckt und gebunden. Ein Exemplar wird im Bezirksmuseum aufbewahrt, eines übergab Bürgermeister Oliver Igel an den Enkel von Langerhans, Georg Römhild. RD

  • Köpenick
  • 14.08.19
  • 92× gelesen
Politik
Gedenkstätte für zwei 1966 erschossene Kinder an der Kiefholzstraße.

Erinnern an Maueropfer
Gedenken am 13. August

Am 13. August 1961 wurde Berlin auf Befehl des SED-Regimes durch den Bau der Mauer geteilt. Bis zum Ende der DDR starben zwischen dem damaligen Bezirk Treptow und den Nachbarbezirken Neukölln und Kreuzberg mindestens 15 Menschen durch Schüsse von Grenzwächtern. Am Jahrestag des Mauerbaus wollen Bürgermeister Oliver Igel und BV-Vorsteher Peter Groos (beide SPD) an die Opfer erinnern, zunächst um 15 Uhr an einer Gedenkstätte für anonym beigesetzte Flüchtlinge auf dem Friedhof Baumschulenweg an...

  • Baumschulenweg
  • 04.08.19
  • 91× gelesen
Wirtschaft
Thomas Schäfer von Stromnetz Berlin übergibt Oliver Igel das beschädigte Kabelstück.
2 Bilder

Kabelstück kommt ins Museum
Erinnerung an den Stromausfall am 19. Februar

Der 19. Februar ist vielen Köpenickern ebenso wie den Bewohnern der Ortsteile Müggelheim, Grünau und Bohnsdorf in schlechter Erinnerung. Um 14.07 Uhr ging in 31 000 Haushalten das Licht aus. Dem Museum Treptow-Köpenick wurde jetzt ein Erinnerungsstück übergeben. Thomas Schäfer, Geschäftsführer von Stromnetz Berlin, war ins Köpenicker Rathaus gekommen, um dem Bürgermeister einen Teil des defekten Kabels zu überreichen. Die Mitarbeiter des Stromversorgers hatten es erst als Beweisstück...

  • Köpenick
  • 01.08.19
  • 960× gelesen
Politik

Gespräch mit dem Bezirksamt

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen laden zwei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist am 8. August von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Stadtrat Gernot Klemm (Linke), stellvertretender Bürgermeister und zuständig für Soziales und Jugend, steht am 13. August von 16 bis...

  • Treptow-Köpenick
  • 31.07.19
  • 53× gelesen
Leute
Susanne Reumschüssel mit dem gerade verliehenen Bundesverdienstkreuz.
3 Bilder

Ein hoher Orden für eine Retterin
Susanne Reumschüssel wurde mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt

Wieder einmal ist ein Akteur aus dem Bezirk mit der höchsten zivilen Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Susanne Reumschüssel, Gründerin des Industriesalons Schöneweide, bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande. Für die Leiterin des Industriesalons war es ebenso eine Premiere wie für die erst im Februar in der Senatswirtschaftsverwaltung angetretene Staatssekretärin Barbro Dreher (Bündnis 90/Grüne). Trotzdem wurde das Ordenanstecken ohne Nadelstich erfolgreich...

  • Oberschöneweide
  • 25.07.19
  • 343× gelesen
Politik

Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hält seine nächste Bürgersprechstunde ab am 26. Juli von 10 bis 11.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 20.07.19
  • 18× gelesen
Bildung

Spitzenabitur gewürdigt

Treptow-Köpenick. Insgesamt 28 Schüler aus dem Bezirk haben ihre Abiturprüfungen mit dem Durchschnitt von 1,0 oder 1,1 bestanden. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hat diese Spitzenleistungen kürzlich mit einer Einladung ins Köpenicker Rathaus gewürdigt. 22 der Schüler nahmen an der festlichen Veranstaltung teil. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 26.06.19
  • 22× gelesen
Politik
Der Bezirks Treptow-Köpenick zieht Bilanz. Oliver Igel und Gernot Klemm mit einem ersten Fazit zum Demografiekonzept.

Der Bezirk wächst und wird älter
2015 wurde das Demografiekonzept vorgelegt – eine erste Bilanz

Im Sommer 2015 wurde das Demografiekonzept des Bezirks vorgelegt. Vier Jahre später gibt es nun eine erste Bilanz. Bereits damals wurde einen Anstieg der Älteren prognostiziert, beim absoluten Anstieg der Einwohnerzahlen. Allerdings wurden die Prognosen bereits übertroffen. Ende 2018 lebten rund 269 700 Menschen im Bezirk. Noch vor vier Jahren war veranschlagt worden, dass diese Zahl erst 2021 erreicht würde. Die Menschen werden immer älter. So rechnet man bis 2030 mit bis zu 40 Prozent mehr...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.06.19
  • 128× gelesen
Politik
Gernot Klemm im Gespräch, daneben Bürgermeister Oliver Igel
3 Bilder

Bezirk redet über demografischen Wandel

Einwohnerzahlen, Kitaplätze, altersgerechte Wohnungen. Das sind Themen beim Pressegespräch des Bezirksamtes Treptow- Köpenick. Im Gespräch unter anderem Bürgermeister Oliver Igel ( SPD) und Sozialstadtrat Gernot Klemm ( Linke). Dazu demnächst mehr.

  • Treptow-Köpenick
  • 18.06.19
  • 76× gelesen
Politik

Sprechstunden des Bezirksamts

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist für den 11. Juni von 15 bis 16.30 Uhr geplant. Bürger können das Bezirksoberhaupt dann im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, ohne Anmeldung sprechen. Igel ist für die Bereiche Personal, Verwaltung, Wirtschaft und Immobilien verantwortlich. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, hält seine Bürgersprechstunde am 12. Juni von 14 bis 16.30 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16,...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.06.19
  • 66× gelesen
Politik

Sprechstunden für die Bürger

Achtung Änderung - Sprechstunde von Herrn Igel am 27. Mai wurde abgesagt! Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 11. Juni von 15 bis 16.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Igel ist im Bezirksamt für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, ist am 29. Mai von 14 bis 15 Uhr im...

  • Treptow-Köpenick
  • 18.05.19
  • 71× gelesen
Politik

Politiker im Gespräch
Drei Bürgersprechstunden

Drei Bezirksamtsmitglieder laden in den nächsten Tagen zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales. Seine Sprechstunde findet am 14. Mai von 16 bis 17.30 Uhr im Bürogebäude Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 61 00. Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, ist am 15. Mai von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.05.19
  • 72× gelesen
Politik
Auch für den Weltspielplatz im Treptower Park wurden EU-Fördermittel eingesetzt.

Viel EU-Geld fließt in den Bezirk
Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte

Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Für viele Wähler ist diese Institution im fernen Straßburg allerdings nicht sehr präsent. Dabei macht sich die Europäische Union mit Fördermitteln im Millionenbereich auch im Bezirk bemerkbar. Oft ist von einer Förderung durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE – die Rede. Ohne diese Gelder hätte zum Beispiel die Mittelpunktbibliothek Treptow nicht gebaut werden können. Rund 1,3 Millionen Euro an EU-Mitteln flossen in...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.05.19
  • 128× gelesen
Politik

Gefeiert wird am 4. Mai
15. Fest für Demokratie

Das „Fest für Demokratie und Toleranz“ hat im Bezirk schon Tradition. Auch in diesem Jahr steht es unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Am 4. Mai wird rund um den Michael-Brückner-Platz – gegenüber vom Bahnhof Schöneweide – zünftig gefeiert. Das Motto ist „Für ein buntes Europa“. Das Fest erlebt in diesem Jahr schon seine 15. Auflage. Von 13 bis 19 Uhr gibt es ein buntes Programm auf zwei Bühnen, Kunst und Percussion eine Hüpfburg für Kinder und Gespräche mit...

  • Niederschöneweide
  • 28.04.19
  • 160× gelesen
Politik

Bezirk stellt Planungen vor

Köpenick. Am 17. Mai stellt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Rahmen einer Bürgerversammlung die Investitionsplanung des Bezirks bis 2023 vor. Erläutert werden auch Schwerpunkte, darunter der geplante Bau von neuen Schulen. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Ratssaal, Rathaus-Köpenick, Alt-Köpenick 21, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.04.19
  • 64× gelesen
Leute

Buchlesung mit Bürgermeister Oliver Igel

Oberschöneweide. Der Frauentreff „An der Wuhlheide“, Rathenaustraße 40, wird am 29. April zum Veranstaltungsort für eine besondere Lesung. Bürgermeister Oliver Igel liest aus dem von ihm herausgegebenen Buch „Der Menschheit Sehnsucht“, in dem Werke der Autorin Clara Bohm-Schuch (1879-1936) enthalten sind. Mit dem Buch hat Igel einer prominenten Sozialdemokratin, die in der Johannisthaler Kleinhaussiedlung gelebt hatte, ein Denkmal gesetzt. Die Lesung beginnt um 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei,...

  • Oberschöneweide
  • 23.04.19
  • 44× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 30. April statt. Bürger haben die Möglichkeit, den Bezirkspolitiker von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Köpenick
  • 22.04.19
  • 22× gelesen
Leute

Dampferfahrt für neue Bürger

Köpenick. Der Tourismusverein Treptow-Köpenick lädt Bürger, die in diesem oder vorigen Jahr neu in den Bezirk gezogen sind, zu einer Dampferfahrt ein. Am 18. Mai geht es ab 14 Uhr von Wendenschloß aus einmal um die Müggelberge. Mit an Bord sind Bürgermeister Oliver Igel (SPD), Vertreter des Tourismusvereins und eine Stadtbilderklärerin. Da an Bord nicht Platz für alle neu Hinzugezogenen ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Anmeldung bis 10. Mai an:...

  • Treptow-Köpenick
  • 15.04.19
  • 115× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.