Preissteigerung

Beiträge zum Thema Preissteigerung

Wirtschaft
Hier ist der Rolladen wohl nur während der Ferien heruntergelassen. Anderswo wird mit leerstehenden Gewerbeflächen spekuliert.

Potenzielle Gewerbeflächen aktivieren
Gewerbetreibende im Bezirk klagen über immer weiter steigende Mieten

Sie wünsche sich einen regulierenden Eingriff, damit Eigentümer mit ihren Immobilien „normal“ umgingen, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Zum letzten Mal hatte das Quartiersmanagement im Schöneberger Norden zu „Gewerbegesprächen“ eingeladen. „Gewerbemieten – wohin geht die Reise?“ lautete die Frage an die Runde. Neben Bürgermeisterin Schöttler und Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) saßen Nicolas Jeissing, Geschäftsführender Gesellschafter Engel& Völkers Commercial Berlin,...

  • Schöneberg
  • 13.02.20
  • 182× gelesen
Verkehr
Ohne das Halteverbot gegenüber der Hauseinfahrt könnte der Mülllaster an der Ragazzer Straße nicht zu den Abfalltonnen einbiegen.
3 Bilder

Rücksichtsloses Parken könnte die Abfallpreise erhöhen
Ordnungsamt macht der BSR den Weg frei

Das Ordnungsamt kontrolliert in den kommenden Wochen regelmäßig Straßen in Hermsdorf, Reinickendorf und Tegel auf Falschparker, die Fahrzeuge der Berliner Stadtreinigung (BSR) behindern. Für einige Anwohner des Huttwiler Weges beginnt der Morgen des 21. Januar mit einem Klingeln des Ordnungsamtes. Dessen freundliche Mitarbeiter weisen darauf hin, dass ihre Autos schnell umgeparkt werden müssten, weil sie sonst abgeschleppt werden. Tatsächlich ist die Parksituation vor Ort so, dass die...

  • Reinickendorf
  • 24.01.20
  • 460× gelesen
Bauen

Bauland hat sich enorm verteuert

Schöneberg. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat ein Papier zur Entwicklung der Baulandpreise im Bezirk von 2013 bis heute veröffentlicht. Danach beträgt der Preisanstieg im Gebiet rund um den Friedrich-Wilhelm-Platz in Friedenau rund 360 Prozent. In der Wohngegend um den Bayerischen Platz sind die Preise gar um 430 Prozent gestiegen. Für die Berechnung der Baulandpreise in den beiden dicht bebauten Quartieren wurde die Annahme zugrunde gelegt, der Boden sei unbebaut. KEN

  • Schöneberg
  • 03.07.18
  • 79× gelesen
Bauen

Wohnungspreise in Spandau steigen um 13,3 %

Gebrauchte Eigentumswohnungen haben sich in Spandau weiter verteuert: Seit 2013 sind die Preise im Durchschnitt 13,3 % pro Jahr gestiegen. Dieses Ergebnis stammt aus dem LBS-Kaufpreisspiegel, den das Institut empirica regelmäßig für die LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover (LBS Nord) erstellt. Die Auswertung bezieht sich auf die Verkaufsangebote in den Berliner Tageszeitungen und Online-Portalen im dritten Quartal 2016. In zehn der zwölf Berliner Bezirke erreichen die...

  • Falkenhagener Feld
  • 05.12.16
  • 136× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.