Quartiersmanagement

Beiträge zum Thema Quartiersmanagement

Bauen

Neue Spielflächen und ein schönerer Platz
Umbau des Boulevards Kastanienallee hat begonnen

Die Umbauphase des Boulevards Kastanienallee, ein Projekt des gleichnamigen Quartiersmanagements, hat begonnen. Geplant ist die Erneuerung der Spielplätze, die Aufwertung des zentralen Platzes am Boulevard und die Errichtung von Bewegungs- und Aufenthaltsflächen. Das Projekt wird mit 300 000 Euro aus dem Baufonds „Sozialer Zusammenhalt“ gefördert. Weitere 300 000 Euro stellt die Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen für die Umgestaltung der Außenflächen zur Verfügung. Dabei soll am Ende ein...

  • Hellersdorf
  • 20.09.20
  • 67× gelesen
Soziales
Franziska Wiemer und Raik Berger gehörten zum Team des Quartiersmanagements, dass montags bis freitags zur „Draußensprechstunde“ vor dem QM-Büro am Boulevard Kastanienallee einlädt.
2 Bilder

Ein Plausch vor dem Stadtteilbüro
Quartiersmanagement bietet Sprechstunden an

Das Büro des Quartiersmanagements (QM) Boulevard Kastanienallee ist wieder durchgehend besetzt. Als erstes im Bezirk führte das QM-Team wieder Sprechzeiten ein. Diese Sprechzeiten sind jedoch noch anders als zuvor. Das Büro selbst ist weiter für Außenstehende tabu. Aber von montags bis freitags kann jeder jeweils von 11 bis 14 Uhr mit seinen Anliegen zum Stadtteilbüro kommen und mindestens mit einem der Mitarbeiter reden. Die Sprechstunden finden draußen vor dem Büro statt. Deshalb...

  • Hellersdorf
  • 20.05.20
  • 109× gelesen
Soziales
Der Garten der Begegnung ist äußerst beliebt und soll in seiner Pracht, Vielfalt und mit seinen Stadtbeeten fürs nachbarschaftliche Gärtnern erhalten bleiben.

Grüne Oase verliert Förderung
Die Unternehmensgesellschaft soulgardenberlin entwickelt neue Ideen für den Garten der Begegnung

Der Garten der Begegnung an der Ludwig-Renn-Straße muss sich langfristig weitestgehend selbst tragen können, weil Fördergelder auslaufen. Nun sind frische Ideen gefragt, wie dies gelingen kann. Denn eines ist klar: Der Garten soll als grüne Oase für die Marzahner erhalten bleiben, die sich dort erholen, treffen oder im Gärtnern üben. Über die Jahre ist der rund 3700 Quadratmeter große Garten der Begegnung an der Ludwig-Renn-Straße für viele Erwachsene und Kinder fast schon ein Stück Heimat...

  • Marzahn
  • 21.11.19
  • 240× gelesen
Soziales

Vorschlag für neues QM-Gebiet

Hellersdorf. Das Bezirksamt möchte das Gebiet um die Alte Hellersdorfer Straße in das Förderprogramm Soziale Stadt aufnehmen lassen und schlägt es als neues Quartiersmanagementgebiet vor. Dies geht aus einer Vorlage der Verwaltung an die Bezirksverordnetenversammlung hervor. Das Bezirksamt selbst will danach verstärkt eigene finanzielle und personelle Mittel in dem Gebiet einsetzen, das zu den sozial besonders problematischen Vierteln im Bezirk gehört. Hintergrund des Vorschlags ist, dass der...

  • Hellersdorf
  • 15.11.19
  • 129× gelesen
  • 1
Soziales

Weihnachtsfreuden für Nachbarn
Quartiersmanagement veranstaltet eine Geschenklotterie

Kleine Weihnachtsgeschenke sollen Nachbarn verbinden. Das ist das Anliegen einer Aktion des Quartiersmanagements Hellersdorfer Promenade. Am Vorabend des ersten Advents, am Sonnabend, 1. Dezember findet von 14 bis 18 Uhr auf der Hellersdorfer Promenade ein Weihnachtsmarkt statt. Es gibt ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie und Anwohner bauen Verkaufsstände auf. An einem Stand will das Quartiersmanagement warmen Punsch ausschenken und eine Geschenkelotterie veranstalten. Wer ein...

  • Hellersdorf
  • 19.11.18
  • 19× gelesen
Soziales

Anwohner reden mit
Quartiersmanagement veranstaltet Zukunftswerkstatt

In einer Zukunftswerkstatt können sich Bewohner an den weiteren Planungen für das Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade beteiligen. Ideen und Vorschläge sind gefragt. Das Quartiersmanagement (QM) Hellersdorfer Promenade arbeitet an einem sogenannten integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept, das die grobe Richtung für die Entwicklung dieses Gebietes bis 2021 vorgibt. Hierzu werden zahlreiche Daten und Hinweise aus der Bezirksverwaltung ausgewertet. Das soll bei der...

  • Hellersdorf
  • 02.10.18
  • 103× gelesen
Verkehr
Die Fußgängerbrücke über die Gleise am S-Bahnhof Ahrensfelde löst bei vielen Benutzern Beklemmungen aus.
2 Bilder

Horror-Brücke wird aufgehübscht
Die Deutsche Bahn plant Verschönerungsarbeiten am S-Bahnhof Ahrensfelde

Die Deutsche Bahn will endlich in den S-Bahnhof Ahrensfelde investieren. Doch bislang beschränkt sich der Konzern auf die Ankündigung von einigen wenigen Verschönerungsarbeiten, von einem Umbau redet das Unternehmen nicht. Immerhin hat die Bahn eingesehen, dass Veränderungen am S-Bahnhof Ahrensfelde vonnöten sind. Dies teilte sie auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) der Senatsverkehrsverwaltung mit. Erste Schritte zur Verbesserung der Situation...

  • Marzahn
  • 12.09.18
  • 513× gelesen
Soziales
 André Isensee leitet das Quartiersmanagement. Er arbeitet an einem Plan, wie die Stadtteilarbeit in Marzahn-NordWest auch ohne Förderung weitergehen könnte.
2 Bilder

Die Probleme bleiben
Das Quartiersmanagement Marzahn NordWest endet 2020

Der Stadtteil Marzahn-NordWest ist nur noch bis Ende 2020 Quartiersmanagementgebiet. Das Quartiersmanagement trifft für die Zeit danach Vorbereitungen. Im Rahmen einer Umfrage unter Bewohnern von Marzahn-NordWest im Juni und Juli wurden rund 200 Bewohner nach ihrer Zufriedenheit und auch den Problemen im Stadtteil befragt. Auf einer Stadtteilversammlung Ende August in der Marcana-Schule wurden die Ergebnisse vorgestellt und es gab Gelegenheit mit Vertretern der Bezirksverwaltung und der...

  • Marzahn
  • 04.09.18
  • 416× gelesen
Soziales

Quartiersmanagement lädt zur Gebietskonferenz ein
Was läuft am Boulevard Kastanienallee?

Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee veranstaltet am Mittwoch, 12. September, die zweite Gebietskonferenz. Dabei geht es um die Umsetzung von Projekten und  die Wahl zum Quartiersrat. Auf der ersten Gebietskonferenz im Januar vergangenen Jahres konnten Bewohner des Quartiersmanagementgebietes Projekte für den Boulevard Kastanienallee vorschlagen. Das Quartiersmanagement legt nun Rechenschaft über den Stand der Umsetzung ab und nimmt am 12. September neue Projektvorschläge...

  • Hellersdorf
  • 03.09.18
  • 77× gelesen
Soziales
Der Boulevard Kastanienallee wird um Sitzmöglichkeiten, Spielfächen und Sportangebote erweitert.
2 Bilder

Quartiersmanagement stellt Pläne für die Neugestaltung des Boulevards Kastanienallee vor

Der Boulevard Kastanienallee wird erneuert und umgebaut. Dafür stehen 300 000 Euro aus dem Bundesprogramm „Soziale Stadt“ zur Verfügung. Weitere 300 000 Euro steuert die Deutsche Wohnen AG bei. Damit nimmt eine der wichtigsten Aufgaben das Quartiersmanagements an Fahrt auf: Das Erscheinungsbild des Boulevards zu verbessern und mit neuen Angeboten die Fußgängerzone attraktiver zu machen. Letztendlich soll das Lebensgefühl und die Identifikation der Bewohner des Kiezes verbessert werden....

  • Hellersdorf
  • 25.04.18
  • 371× gelesen
Sonstiges
Newroz Yildiz und Bettina Winkelmann arbeiten gemeinsam für ihren Kiez rund um den Letteplatz.
3 Bilder

Etwas tun statt nur zu meckern: Anwohner gestalten in Quartiersräten ihr Umfeld

„Für mich war es ein bisschen wie die Rückkehr zu den eigenen Wurzeln“, sagt Bettina Winkelmann schmunzelnd. Die „Urberlinerin“ lebt seit sechs Jahren im Lettekiez und engagiert sich seit einigen Monaten im dortigen Quartiersrat. „Aufgewachsen bin ich in der Reinickendorfer Sommerstraße“, erzählt sie. Dann habe sie 45 Jahre in Augsburg verbracht, dort eine Familie gegründet und als Reisebegleiterin gearbeitet. „ Durch meinen Beruf habe ich den Kontakt zu Berlin nie verloren – und nach meiner...

  • Borsigwalde
  • 07.02.18
  • 218× gelesen
Soziales

Rezepte aus der blumigen Küche

Hellersdorf. Wie jedes Jahr gibt es nach dem Promenadenbuffet in der Fußgängerzone Hellersdorfer Promenade das entsprechende Rezeptheft dazu, damit jeder die leckeren und gesunden Gerichte zu Hause kochen kann. Das Motto in diesem Jahr war „Bunt und gesund – blumige Küche“, genau wie die angebotenen Gerichte. Dazu gehörten Salzige Karottentorte, Gemüse-Kaltschale mit Kefir, Schinken-Tomaten-Frischkäse-Häppchen und Bulgogi, das bedeutet Feuerfleisch. Die Zutatenliste und eine Kochanleitung gibt...

  • Hellersdorf
  • 29.08.17
  • 26× gelesen
Soziales
Die Wünsche der Anwohner wurden gesammelt. Ganz hoch im Kurs steht ein Wasserspielplatz.
4 Bilder

Feiern auf dem Boulevard : Beteiligungsprojekt zieht Bilanz

Hellersdorf. Am 8. September wird es bunt auf dem Boulevard Kastanienallee. Die Nachbarschaft ist von 14 bis 17 Uhr auf den Platz vor der alten Kaufhalle zu einem Fest eingeladen mit Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Das Fest ist der Abschluss der ersten Etappe des Beteiligungsprojektes zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee. Fünf Aktionen rund um Boulevard hat der Träger des Projektes, der bwgt. e. V., seit dem Start am 1. April dieses Jahres organisiert. Es wurde eine...

  • Hellersdorf
  • 29.08.17
  • 79× gelesen
Politik

Antrag für neues Fördergebiet

Hellersdorf. Das Bezirksamt will beim Senat erneut ein Quartiersmanagement in Hellersdorf-Nord beantragen. Dies hatte die Bezirksverordnetenversammlung im März beschlossen. Im Herbst werden alle 34 existierenden Berliner Quartiersmanagementgebiete auf den Prüfstand gestellt und neu bewertet. Der Bezirk sieht dies als Chance, dann zum Zuge zu kommen. Dazu will das Bezirksamt zusammen mit der S.T.E.R.N. GmbH, dem Gebietsbeauftragten für Hellersdorf-Nord, neue Unterlagen über die sozialen und...

  • Hellersdorf
  • 19.07.17
  • 25× gelesen
Kultur
Die Gesangsgruppe des Tschechow-Theaters unter der Leitung von Marina Carrozza (rechts) unterhielten zum Theaterjubiläum mit populären Liedern.
3 Bilder

Tschechow-Theater feiert 15-jähriges Bestehen

Marzahn. Das deutsch-russiche Tschechow-Theater feierte seinen 15. Geburtstag. Neben viel Lob und gute Laune gab es auch Sorgen, ob das Theater auch seinen 16. Geburtstag wird feiern können. Bundestagsvizepräsidentin Petra Bau und Kulturstadträtin Juliane Witt (beide die Linke) hoben bei der offiziellen Feier die Bedeutung des Tschechow-Theaters für Marzahn hervor. Nach Blumen gab es ein Programm mit einem bunten Strauß von dem, was das Tschechow-Theater ausmacht: Theater, Tanz und Gesang...

  • Marzahn
  • 18.07.17
  • 545× gelesen
Soziales

Auftakt zu Ideenrunden

Hellersdorf. Die Pläne zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee werden den Anwohnern am Sonnabend, 1. April, von 15 bis 17.30 Uhr vorgestellt. Die Veranstaltung findet auf dem Platz vor der leer stehenden Kaufhalle statt. Dabei ist Gelegenheit eigene Vorschläge einzubringen und miteinander zu diskutieren. Im Herbst wird entschieden, welche Vorschläge umgesetzt werden. Mehr Infos zum Quartiersmanagement auf boulevard-kastanienallee.de. hari

  • Hellersdorf
  • 22.03.17
  • 44× gelesen
Soziales
Rühren die Werbetrommmel: Soeren Petzold, Isabel Neumann und Hajo Georg Fontanie wünschen sich für die Teilnahme an dem Projekt „Sicher durchs Quartier“.

Barrierefrei, sauber und hell: Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade ruft Bürger zum Mitmachen auf

Hellersdorf. Sauberkeit und Sicherheit im Stadtteil ist das Anliegen eines neuen Projektes im Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade. Alle Anwohner können mitmachen und dazu beitragen. Klagen über den Zustand von Plätzen, Straßen und Wegen im Stadtteil sind häufig zu hören. Da macht das Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade keine Ausnahme. Diese Klagen ernst zu nehmen ist das Anliegen von „Sicher durch das Quartier – barrierefrei, sauber und hell“. Das neue Projekt des...

  • Hellersdorf
  • 14.03.17
  • 265× gelesen
Kultur
Die „Rümperiens“, schwarze Tentakelwesen, sind das künstlerische Markenzeichen von Carola Rümper.
3 Bilder

Künstlerin belebt Boulevard

Hellersdorf. Die Belebung des Boulevards Kastanienallees ist eine Aufgabe für viele Menschen. Darunter befinden sich auch Künstler. Carola Rümper bezog Anfang April einen Gewerberaum der Deutsche Wohnen an der Stollberberg Straße. Den leerstehenden Raum bekam sie von der Vermietungsgesellschaft für einen symbolischen Euro im Monat. Sie muss lediglich die Betriebskosten bezahlen. Der Boulevard und seine Umgebung gelten als sozial problematisches Viertel. Besonders der Leerstand bei...

  • Hellersdorf
  • 02.09.16
  • 296× gelesen
Bildung

Zukunftsdiplom in Marzahn-NordWest weiter ohne Noten

Marzahn. Kinder in Marzahn-NordWest können wieder das Zukunftsdiplom machen – ganz ohne Schulstress. Sie erkunden dabei ihre Umwelt und lernen Interessantes aus dem Bereichen Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft kennen. Das Zukunftsdiplom findet in Marzahn-NordWest zum elften Mal statt. Die Kinder treffen dabei ihre Wahl aus 100 Angeboten. Sie können das Abgeordnetenhaus besuchen oder den Flughafen Schönefeld, ins Theater gehen oder das Einmaleins der Ersten Hilfe kennenlernen. Stattgefunden...

  • Marzahn
  • 10.08.16
  • 33× gelesen
Soziales
Die drei Damen vom Quartiersmangement: Luzia Weber, Lisa Weiß und Daniela Hertel wollen den Kiez rund um den Boulevard Kastanienallee stärken.
2 Bilder

Quartiersmanagement "Boulevard Kastanienallee" hat seine Arbeit aufgenommen

Hellersdorf. „Boulevard Kastanienallee“ heißt das neue Quartiersmanagementgebiet (QM) in Hellersdorf. Rund 6000 Menschen leben hier. Ziel ist es, die Zustände im Kiez zu verbessern oder zumindest zu stabilisieren. Alle Bewohner können dabei mitarbeiten. Das Areal liegt zwischen Risaer, Nossener, Carola-Neher-Straße und U-Bahn-Trasse. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat die „Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft“ das Quartiersmanagement übernommen. Unterstützung...

  • Hellersdorf
  • 05.07.16
  • 439× gelesen
Soziales

Quartiersmanager entlassen

Marzahn. Der Leiter des Quartiersmanagements Marzahn-NordWest ist fristlos entlassen worden. Sein Arbeitgeber, der Trägerverein „Kiek in“, schweigt sich über die Gründe aus. Jörg Lampe hat Anfang April von einem Tag auf den anderen seinen Job verloren. Die Entlassung teilte die Vereinsleitung am 5. April in einer E-Mail auch dem Quartiersrat mit. Bei einer folgenden Zusammenkunft mit dem Quartiersrat sagte Gabriele Geißler, Geschäftsführerin der Kiek in gGmbH, nur soviel, dass die...

  • Marzahn
  • 27.04.16
  • 621× gelesen
Kultur
Praktikantin Julia Jahn bestückt die Bücherbank vor dem Büro des Quartiersmanagements in der Hellersdorfer Promenade.
2 Bilder

Lesestoff auf „Bücherbänken“

Hellersdorf. Mit „Bücherbänken“ werben Einrichtungen und Vereine fürs Lesen. Neue Aufmerksamkeit wird die Aktion durch eine „Büchersammelwoche“ erhalten. Bänke vor dem Büro des Quartiersmananagements in der Hellersdorfer Promenade 17 oder schräg gegenüber vor dem Familientreff „Buntes Haus“ laden nicht nur zum Sitzen, sondern auch zum Schmökern ein. Auf den Sitzflächen liegen Bücher und auch Zeitungen, die jeder vor Ort lesen oder auch mit nach Hause nehmen kann. Es gibt inzwischen sieben...

  • Hellersdorf
  • 05.11.15
  • 131× gelesen
Soziales
Die Deutsche Wohnen AG gibt im Boulevard Kastanienallee leer stehende Gewerberäume an Vereine und Initiativen. Sonst wäre der Leerstand noch größer.

Eine Amme für das Sorgenkind: Boulevard Kastanienallee bekommt Quartiersmanagement

Hellersdorf. Das Gebiet um den Boulevard Kastanienallee bekommt ein eigenes Quartiersmanagement. Der Senat reagiert damit auf die wachsenden Probleme in dem Kiez. Diese stellen sich äußerlich in dem großen Leerstand bei den Gewerbeflächen dar. Es gibt hauptsächlich kleine Geschäfte und Gaststätten, bei denen sich der Betrachter fragt, wie diese sich über Wasser halten. Dahinter verbirgt sich eine dramatische Verschärfung der sozialen Situation im Kiez in den zurückliegenden Jahren. Immer...

  • Hellersdorf
  • 28.10.15
  • 226× gelesen
Kultur

Foto-Ausstellung zu Marzahn-NordWest

Marzahn. Das Quartiersbüro und Vereine aus Marzahn-NordWest suchen für eine Ausstellung Fotos und Erinnerungen von Bewohnern des Stadtteils. Unter dem Titel „PlusMinus 30“ soll sie die Entwicklung von Marzahn-NordWest darstellen. Der jüngste Stadtteil der Großsiedlung in Marzahn, in dem rund 23 000 Menschen leben, entstand zwischen Mitte und Ende der 80er-Jahre. Die Ausstellung soll ab 2016 an unterschiedlichen Orten in Marzahn-NordWest gezeigt werden. Die Erinnerungen werden ab sofort, aber...

  • Marzahn
  • 08.08.15
  • 64× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.