Alles zum Thema Rembrandt

Beiträge zum Thema Rembrandt

Kultur

Rembrandt oder nicht?

Tiergarten. Zeichnungen Rembrandts wurden schon von Beginn an mit Arbeiten seiner Schüler und Mitarbeiter verwechselt. Sie zeichneten im Stil des Meisters. Aktuelle Forschungen führten zu einer umwälzenden Neubewertung, auch des Bestandes des Berliner Kupferstichkabinetts an vermeintlichen Rembrandt-Zeichnungen. Das Kupferstichkabinett am Kulturforum am Matthäikirchplatz zeigt bis zum 18. November dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr rund 100 der...

  • Tiergarten
  • 27.08.18
  • 25× gelesen
Bildung

Malerei in Barock und Rokoko

Baumschulenweg. Ab Mitte April bietet die Volkshochschule Treptow-Köpenick einen Kurs „Die Malerei des Barock und Rokoko“ an. Unter Anleitung von Cornelia Hüge erfahren Sie Wissenswertes zu Malern wie Rubens, Rembrandt, Vermeer und Watteau. Zum Kurs gehören vier Seminare und vier Besuche in der Gemäldegalerie Berlin. Er findet vom 11. April bis 30. Mai statt, die Seminare werden in der VHS in der Baumschulenstraße 79-81 abgehalten. Die Kursgebühr – Galerieeintritt inklusive – beträgt 82,35,...

  • Baumschulenweg
  • 14.03.18
  • 18× gelesen
Leute
Rembrandt, Selbstbildnis mit Samtbarett, 1634, Detail, Gemäldegalerie Berlin. Katalog Rembrandt. Foto: Anne Schäfer-Junker
4 Bilder

Rembrandt hat ihm über die Schulter geschaut: Zum Tod von Jan Kelch am 25. September 2017

1939 als Sohn eines Opernregisseurs geboren, war ihm ein Leben im Kunst-Kosmos beschert. Er wurde der deutsche Rembrandt-Experte und Hüter der europäischen Malerei vom frühen Mittelalter bis um 1800 in der Berliner Gemäldegalerie, entgegen seinen ersten Lebensvorstellungen, Film-Architekt zu werden. 1971 begann er als Kurator in der Gemäldegalerie Berlin-Dahlem und wurde nach dem Mauerfall von 1996 bis 2004 Direktor dieser berühmten Galerie Alter Meister. Mit der großen...

  • Tiergarten
  • 02.10.17
  • 360× gelesen
Kultur

Rembrandt in Schwarzweiß

Britz. Bis zum 21. Februar präsentiert die Kulturstiftung Schloss Britz über 100 Originalradierungen eines des größten niederländischen Künstlers: Rembrandt Harmenszoon van Rijn, (1606 – 1669). Die über 100 Werke der Ausstellung, die erstmals in Deutschland zu sehen sind, stammen aus der Privatsammlung des Rembrandt-Kenners Jaap Mulders. „Rembrandt in Black & White“ bietet einen breiten Überblick über sein druckgraphisches Werk. Die Ausstellung in Alt-Britz 73 ist dienstags bis sonntags von 11...

  • Britz
  • 20.12.15
  • 87× gelesen