Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Bildung
Hier sollen Schulcontainer hin. Im Gespräch war auch, die Jugendverkehrsschule aus Platzgründen zurückzubauen.
2 Bilder

Bezirksamt prüft weitere Option
Chance für Jugendverkehrsschule Hakenfelde?

Die Jugendverkehrsschule Hakenfelde kann möglicherweise doch offen bleiben. Das Bezirksamt prüft gerade eine weitere Option. Sicher ist das aber noch nicht. Die Jugendverkehrsschule Hakenfelde droht zum Schuljahr 2020/21 für mindestens ein Jahr schließen zu müssen. Schulcontainer sollen auf das Grundstück Hakenfelder Straße 9c und zwar so lange, bis die vierzügige Grundschule an der Ecke Goltzstraße und Mertensstraße fertig gebaut ist. 42 Schulklassen von Schließung betroffen Nun gibt es...

  • Hakenfelde
  • 19.03.20
  • 61× gelesen
Kultur

Militärmuseum ist bis 31. Mai geschlossen

Kladow. Zur Vorbeugung gegen das Coronavirus bleibt auch das Militärhistorische Museum der Bundeswehr Flugplatz Berlin-Gatow, Am Flugplatz 33, bis auf Weiteres geschlossen. Bis zum 31. Mai finden keine Veranstaltungen oder Führungen statt. Die geplante Eröffnungsveranstaltung der Sonderausstellung „Was vom Krieg übrig bleibt – Blindgänger aus dem Bombenkrieg 1942-45“ am 7. Mai entfällt. CS

  • Kladow
  • 19.03.20
  • 25× gelesen
Soziales

Insolvenz- und Schuldnerberatung nur am Telefon

Spandau. Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle der AWO an der Betckestraße 7 bleibt wegen der aktuellen Situation geschlossen. Beraten wird bis auf Weiteres nur telefonisch unter 36 28 38 66 und 36 28 38 67 oder per E-Mail unter verwaltung@awo-spandau-sib.de. Wer eine Bescheinigung für das Pfändungsschutzkonto braucht, ruft vorher an. Die Mitarbeiter ermöglichen dann ein persönliches Gespräch. Weitere Informationen gibt es unter https://bwurl.de/14up. uk

  • Bezirk Spandau
  • 19.03.20
  • 41× gelesen
Soziales

Beratungsbüro in der Westerwaldstraße geschlossen

Falkenhagener Feld. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) hat sein Beratungsbüro an der Westerwaldstraße 9a vorerst bis zum 14. April geschlossen. Bei mietrechtlichen Problemen sind die Berater aber telefonisch zu erreichen unter 68 83 74 92, 0170/ 237 17 90 oder 0174/ 483 27 28. Schriftlich geht es per E-Mail an information.amv@gmail.com. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 18.03.20
  • 24× gelesen
Bildung

Buchausleihe wird automatisch verlängert

Spandau. Wie alle anderen öffentlichen Bibliotheken bleibt auch die Spandauer Stadtbibliothek vorerst bis zum 19. April für ihre Leser geschlossen. Das gilt auch für die Stadtteilbüchereien und die Fahrbibliothek. Bereits entliehene Medien werden automatisch über den April hinaus verlängert. Zusätzliche Mahngebühren fallen somit nicht an. Näheres über die Ausleihfristen der eigenen Medien finden sich auf dem jeweiligen Benutzerkonto unter www.voebb.de. Dort mit dem Passwort anmelden und...

  • Bezirk Spandau
  • 17.03.20
  • 43× gelesen
Soziales

Keine Mieterberatung in Hakenfelde und Wilhelmstadt

Hakenfelde. Zur Vorbeugung der Corona-Pandemie schließen auch die bezirklichen Mieterberatungen in Hakenfelde (bis 31. März) und Wilhelmstadt (bis 30. April). Für mietrechtliche Probleme hat der AMV Hotlines geschaltet unter 68 83 74 92 sowie 0170/ 237 17 90 und 0174/ 483 27 28. Anfragen sind auch per E-Mail an information.amv@gmail.com oder per Post möglich und zwar an: Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV), RA Uwe Piper, Bayernring 27 a in 12101 Berlin. uk

  • Hakenfelde
  • 16.03.20
  • 87× gelesen
Soziales

Bürgeramt und Bürgerbüros bleiben geschlossen

Spandau. Das Bürgeramt im Rathaus hat seinen Publikumsverkehr bis auf Weiteres eingestellt. Auch alle Bürgerbüros in den Ortsteilen bleiben geschlossen. Vereinbarte Termine sind damit hinfällig. Die Kunden werden laut Bezirksamt aber informiert. Für dringliche Fälle hält das Bürgeramt im Rathaus einen Notfallbetrieb aufrecht. Die Anmeldung erfolgt unter 902 79 84 02, 902 79 84 04 und 902 79 84 07 oder per E-Mail an buergeramt@ba-spandau.berlin.de. Fertige Dokumente werden ebenfalls nur im...

  • Bezirk Spandau
  • 16.03.20
  • 1.723× gelesen
Bauen

In Spandau blieb die Zahl mit 28 aber konstant
Weniger Spielhallen in Berlin

Die Spielhallen werden in Berlin immer weniger. 80 mussten allein im Vorjahr schließen. In Spandau blieb ihre Zahl hingegen konstant. 305 Spielhallen gibt es in Berlin – noch. Denn seit Inkrafttreten des strengen Spielhallengesetzes in Berlin Anfang Juni 2011 hat sich ihre Anzahl praktisch halbiert. Das belegen die jüngsten Zahlen des Berliner Senats auf eine parlamentarische Anfrage des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. „Das strengste Spielhallengesetz Deutschlands zeigt...

  • Bezirk Spandau
  • 27.02.20
  • 89× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 134× gelesen
Bauen

Bezirksamt braucht das Areal für Schulcontainer
Verkehrsschule muss schließen

Die Jugendverkehrsschule Hakenfelde schließt im kommenden Jahr. Das Bezirksamt braucht Platz für Schulcontainer, bis die vierzügige Grundschule an der Goltzstraße fertig gebaut ist. Alternative Standorte gibt es laut Bezirksamt nicht. Schulplätze sind überall knapp, auch in Hakenfelde. Erst recht, seit die „Pepitahöfe“ mit ihren rund 1000 neuen Wohnungen bezogen sind. Wegen der Platznot will das Bezirksamt ab Ende Juni 2020 auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule Hakenfelde...

  • Hakenfelde
  • 30.09.19
  • 548× gelesen
  •  1
Soziales

Schließzeit in Bürgerbüros

Spandau. Die Bürgerbüros Wasserstadt und Falkenhagener Feld bleiben am Mittwoch, 11. September, geschlossen. Grund ist laut Bezirksamt eine innerbetriebliche Maßnahme. Das Bürgeramt im Rathaus ist an diesem Mittwoch aber regulär geöffnet. Rückfragen ans Behördentelefon: 115. uk

  • Bezirk Spandau
  • 21.08.19
  • 27× gelesen
Bildung

Büchereien geschlossen

Haselhorst. Die Stadtteilbibliotheken in Haselhorst und Staaken bleiben am Freitag, 16. August, geschlossen. Die Bezirkszentralbibliothek (Stadtbibliothek) an der Carl-Schurz-Straße 13 in der Altstadt ist zwar von 11 bis 15 Uhr geöffnet, bietet ihren Service an diesem Tag aber nur eingeschränkt an. Es kann also zu längeren Wartezeiten kommen. uk

  • Bezirk Spandau
  • 09.08.19
  • 23× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Infinera-Werk schließt
"Ist nur die zweitbeste Lösung"

74 Tage Tauziehen sind beendet: Die US-Eigentümer schließen das Infinera-Werk wie angekündigt am Siemensdamm. Den Beschäftigten werden aber wenigstens Abfindungen bezahlt. Die Berliner Produktion von Infinera wird zum 30. September geschlossen. Damit verlieren alle 400 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz und die Siemensstadt einen Hochtechnologie-Standort. Laut Betriebsrat und IG Metall zahlt Infinera aber im Gegenzug 19,5 Millionen Euro an Abfindungen und beteiligt sich finanziell an einer...

  • Siemensstadt
  • 28.03.19
  • 134× gelesen
Soziales
Engagieren sich freiwillig in der Kleiderkammer: Renate Steffe (rechts), Rainer „Paule“ Kusch und Marlies Kohlmorgen.
2 Bilder

Kleiderkammer schließt nach sieben Jahren
"Ich habe geheult"

Mit viel Elan, Humor und großem Herz leitet Renate Steffe die Kleiderkammer in der Zufluchtskirchen. Nun muss sie schließen. Die Bilder über ihrem Schreibtisch hat Renate Steffe schon abgehängt, Kleiderbügel entsorgt und den Kleinkram rausgetragen. Mitte Februar holen die Mitarbeiter von „Hilfe mit Herz“ die Regale und Kleiderständer ab. Am 1. März wird Renate Steffe den Schlüssel dann das letzte Mal umdrehen. Die Kleiderkammer „Hemd & Hose“ schließt nach sieben Jahren. „Als ich erfahren...

  • Falkenhagener Feld
  • 30.01.19
  • 280× gelesen
Politik

Das Licht geht erst mal nicht aus : Ledvance produziert bis 2020 / 80 Mitarbeiter müssen gehen

Nach der frohen Kunde über die Rettung des Dynamowerks ist jetzt auch für das Ledvance-Werk (Osram) eine Lösung in Sicht. Einen Wermutstropfen gibt es aber.  Über Monate hatten Beschäftigte und Betriebsrat diskutiert, Mahnwachen organisiert, verhandelt, eigene Wirtschaftskonzepte entwickelt und letztlich die Geschäftsführung davon überzeugt, den Standort von Ledvance in Siemensstadt doch nicht zu schließen. Die Berliner Lampenfabrik soll mit rund 120 Mitarbeitern erst mal weiterbestehen....

  • Siemensstadt
  • 16.05.18
  • 607× gelesen
Wirtschaft
Der Gewerkschafter Klaus Abel hatte sich mit seinen Siemensstädter Kollegen immer wieder gegen die Schließung des Dynamowerks gewandt.

Siemens-Arbeitsplätze gesichert: Verhandlungen laufen noch

Die Pläne von Siemens zur Schließung des Dynamowerks sind vom Tisch. Die Industriegewerkschaft Metall (IG Metall) und das Unternehmen haben sich auf die Sicherung von Standorten geeignet. Seit vergangenem Jahr hatten Siemens-Mitarbeiter immer wieder gegen Pläne des Konzerns protestiert, das Dynamowerk zu schließen. Bis zu 900 Arbeitsplätze wären davon betroffen gewesen. Und das in einer Zeit, in der Siemens Rekordgewinne verzeichnet. Die jetzige Vereinbarung, die auch für...

  • Siemensstadt
  • 09.05.18
  • 99× gelesen
Wirtschaft
Peter Altmaier (Mitte) und Kai Wegner (2. von links) sprachen mit Siemens-Betriebsräten.

Altmaier will Arbeitsplätze retten: Künftiger Wirtschaftsminister besucht Siemensianer

Im Siemens-Dynamowerk Spandau bangen 570 Mitarbeiter immer noch um ihre Arbeitsplätze. Jetzt machte der künftige Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den Siemensianern Mut. Der amtierende Kanzleramtschef und designierte Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat Anfang März das Siemens-Dynamowerk in Spandau besucht. Nach einem kurzen Rundgang durch das Werk an der Nonnendammallee trafen sich Altmaier und der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU), der den künftigen...

  • Spandau
  • 12.03.18
  • 797× gelesen
Wirtschaft
Ziemlich unbequem: Kleinen Leuten hilft hier nur der Fenstersims.
4 Bilder

Geld abheben mit Hindernissen: Automat hängt zu hoch / Bank will nachrüsten

Die Berliner Volksbank ist im Sommer aus ihrer Filiale an der Adamstraße ausgezogen. Zurück blieb ein Geldautomat, der für kleine Leute und Rollstuhlfahrer nicht erreichbar ist. Die Bank will aber nachrüsten. Erst mussten die Wilhelmstädter den Auszug der Bankfiliale aus der Adamstraße 2 verschmerzen. Nun ärgert sich so mancher über den übrig gebliebenen Geldautomaten. „Kleine Personen müssen auf den Fenstersims steigen. Rollstuhlfahrer kommen gar nicht ran, weil der Automat viel zu hoch...

  • Wilhelmstadt
  • 09.01.18
  • 672× gelesen
  •  1
Politik
Lautstark verschaffen sich die Siemens-Mitarbeiter Gehör für ihren Protest.
6 Bilder

Über 1000 Siemens-Mitarbeiter protestieren lautstark gegen die Betriebsschließung

von Ulrike Kiefert Wut, Enttäuschung, Angst: Über 1000 Siemensianer haben am 17. November vor der Siemens-Hauptverwaltung lautstark gegen den geplanten Kahlschlag demonstriert. Sie alle bangen um ihre Jobs. Die Kundgebung war eine klare Kampfansage. „Schweige nimmer, kämpfe immer“, „Ihr habt uns belogen und betrogen“, „Wir wollen Fortschritt statt Einschnitt“. Ihren Zorn hatten die rund 1300 Siemens-Mitarbeiter aber nicht nur auf Plakaten und Bannern formuliert. Mit Vuvuzelas und...

  • Siemensstadt
  • 20.11.17
  • 602× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Kämpfen für die Mitarbeiter: Klaus Abel, Predrag Savic und Günter Augustat.
2 Bilder

Stimmung ist „positiv aggressiv“: Siemens will Dynamowerk in Spandau schließen

Siemensstadt/Moabit. Die Spekulationen verdichten sich. Laut IG Metall plant Siemens das Dynamowerk in Spandau zu schließen. Damit verlieren 870 Siemensianer ihre Arbeit. Auch im Gasturbinenwerk in Moabit soll es schmerzhafte Einschnitte geben. Nach langem Bangen scheint es jetzt gewiss: Das Dynamowerk in Siemensstadt soll geschlossen werden. „Dazu gibt es interne Pläne von Siemens“, bestätigte Klaus Abel, Erster Bevollmächtigter der IG Metall in Berlin bei einer Pressekonferenz am 10....

  • Haselhorst
  • 10.11.17
  • 1.496× gelesen
Soziales

Donnerstag keine Eingliederung

Wittenau. Die Eingliederungshilfestelle für behinderte Menschen im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, ist wegen einer externen Fortbildungsveranstaltung am Donnerstag, 2. November, geschlossen. Ansonsten ist die Dienststelle unter  902 94 22 15 erreichbar. CS

  • Wittenau
  • 26.10.17
  • 13× gelesen
Politik

Bürgerbüros geschlossen

Spandau. Aufgrund einer Personalversammlung des Bezirksamtes Spandau am Mittwoch, 8. November, bleiben das Bürgerbüro Wasserstadt und das Bürgerbüro Falkenhagener Feld ganztägig geschlossen. Das Bürgeramt Rathaus Spandau hat an diesem Tag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Bei Rückfragen steht das Bürgeramt unter 115 zur Verfügung. gw

  • Spandau
  • 25.10.17
  • 8× gelesen
Soziales
Im obersten Stockwerk waren die Notschlafplätze für obdachlose Frauen.

Aus für Kältehilfe: Dauerregen beschädigt Dach der Notunterkunft für Frauen

Spandau. Die einzige Kältehilfe für Frauen im Bezirk muss schließen. Starker Dauerregen hat das Dach erheblich beschädigt. Für eine Sanierung fehlt das Geld. Erst vor zwei Wintern ging die Notunterkunft im obersten Stockwerk der Galenstraße 29 ans Netz. Jetzt wird sie geschlossen. Heftiger Regen hat über Tage Löcher ins Dach gerissen und es so stark beschädigt, dass drei von acht Räumen wegen Wassereinbrüchen gesperrt werden mussten. Von 18 Notschlafplätzen für obdachlose Frauen stehen nur...

  • Spandau
  • 18.10.17
  • 696× gelesen
  •  2
  •  1
Soziales

Bürgerämter geschlossen

Spandau. Am Montag, 25. September, bleiben die Bürgerämter aufgrund der Nachbereitungen zur Bundestagswahl und zum Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel geschlossen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Behördentelefon 115. Ab 26. September sind die Bürgerämter wieder regulär geöffnet. gw

  • Spandau
  • 17.09.17
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.