Spandau

Beiträge zum Thema Spandau

Kultur

Ein Miteinander wie vor Corona
Persönliche Einstellung - ein Miteinander wie vor Corona

Es wird in der Berliner Woche angeregt sich doch an das Miteinander vor Corona zu erinnern und diese Positionen wieder einzunehmen. Unter diesem Motto "Einigkeit und Recht..."  findet zum 5ten Mal am Montag 17 Uhr  ein Spaziergang in der Altstadt Spandau statt. Dieser Spaziergang, der angemeldet ist,  beginnt Markt/Ecke Carl-Schurz-Straße und soll bis auf weiteres an Montagen stattfinden.

  • Spandau
  • 02.01.22
  • 28× gelesen
Kultur
4 Bilder

Regionale Produkte aus dem Bezirk
Weihnachts- und Winterpostkarten aus Spandau

Verschicken Sie noch Postkarten? Nun, wenn Sie noch zu den Leuten gehören, denen ein persönlicher und handschriftlicher Gruß wichtig ist - und dieser auch noch einen Bezug zu Spandau haben soll, dann gibt es eine gute Gelegenheit. Der Spandauer Fotograf Ralf Salecker bietet seit vielen Jahren nicht nur Spandau-Fotos, sondern auch Postkarten aus dem Bezirk an. Passend zur Advents- und Weihnachtszeit gibt es bei ihm ein Set aus vier Weihnachtspostkarten aus Spandau. Das Set kostet 5,- Euro, wenn...

  • Spandau
  • 30.11.21
  • 163× gelesen
Kultur
3 Bilder

ROCK-KLASSIKER IM SPANDAUER "KINGS PUB" AM SAMSTAG, 20. NOVEMBER 2021 UM 19:00 UHR
"VINTAGE TWO": LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME HITS OF THE 60's & 70's

VINTAGE TWO LET THE GOOD TIMES ROLL ALL-TIME HITS OF THE 60's & 70's „Vintage Two“ spielen Songs von den Beatles, Chuck Berry, Byrds, Eric Clapton, Eddie Cochran, Everly Brothers, Buddy Holly, Scott McKenzie, Tom Petty, Elvis Presley, Rolling Stones, Searchers, Status Quo, Cat Stevens, Traveling Wilburys, Troggs u.v.a. Samstag. 20. November 2021 um 19:00 „KINGS PUB“ Jordanstraße 3 13595 Berlin-Spandau (in der Spandauer Wilhelmstadt) EINTRITT FREI!!! - Reservierung erbeten - Telefon: 030 – 773...

  • Spandau
  • 09.11.21
  • 21× gelesen
Ausflugstipps

Wer hats gewusst?
Berlins tiefster Punkt

Berlins tiefster Punkt liegt im Spektesee Spandau. Der tiefste Punkt Berlins liegt im Falkenhagener Feld im Bezirk Spandau im Großen Spektesee, der durch Kiesausbaggerungen entstanden ist. Bis 1978 wurde dort Kies abgebaut, anschließend das Gelände renaturiert und 1984 als Naherholungsgebiet eröffnet. Heute ist der Große Spektesee Teil des Spektegrünzugs, mit Liege- und Spielwiese und ausgebautem Wegenetz für Fußgänger und Radfahrer. Neben einer kleinen öffentlichen Badestelle sind besonders...

  • Spandau
  • 17.04.21
  • 217× gelesen
Sonstiges
Die Kanonenkugel im Gemäuer der St. Nikolai-Kirche Spandau
2 Bilder

Seit über 180 Jahren "lebt" St. Nikolai mit einer Kugel im Gemäuer
Kanonenkugel erinnert an die französische Belagerung

Spandau. Wer mit offenen Augen durch die Spandauer Altstadt geht, wird an der gotischen Backstein-Hallenkirche St.-Nikolai am Reformationsplatz eine interessante Entdeckung machen. In zirka 3 Meter Höhe befindet sich eine Kanonenkugel, die an der Nordfassade des Gotteshauses eingemauert wurde. Die St.-Nikolai-Kirche ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Spandauer Altstadt. Sie war die mittelalterliche Pfarrkirche von „Spandow“ mit dem Patrozinium des heiligen Bischofs Nikolaus von Myra, des...

  • Spandau
  • 05.02.21
  • 294× gelesen
  • 1
UmweltAnzeige
4 Bilder

Baumfällung:
Was und wann darf gefällt werden?

Für eine Baumfällung kann es viele Gründe geben: Alter oder Krankheit des Baums, ein Bauvorhaben, Sicherheit, unzumutbare Beschattung, Beeinträchtigung der Bäume untereinander. Um einen Baum zu fällen, müssen in Berlin und Brandenburg die entsprechenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden. Möchte man einen Baum in Berlin und Brandenburg fällen, muss zunächst festgestellt werden, ob der Baum geschützt ist. Gleichermaßen gilt während der Brut- und Setzzeit zwischen dem 1. März und dem 30....

  • Spandau
  • 23.11.20
  • 633× gelesen
BildungAnzeige

Webinare der TAH
Qualifizierungen der TAH finden Digital statt

Wir machen weiter! Mit der TAH geht Ausbilden, Lernen und Weiterbilden trotz der aktuellen Einschränkungen durch Covid-19! Wir nutzen jetzt noch mehr unsere digitalen Möglichkeiten in der Aus- und Weiterbildung. Unsere Dozenten führen den Unterricht online durch. Wer noch keine Erfahrungen im Online-Lernen gemacht hat, erhält selbstverständlich unsere volle Unterstützung. Ob es sich z.B. um eine Jahresunterweisungen nach DGUV, eine Umschulung zum Elektroniker oder die Ausbildung zum...

  • Spandau
  • 20.04.20
  • 61× gelesen
Soziales
5 Bilder

Weihnachten in Spandau

Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt gehört seit Jahrzehnten zu den Schönsten Berlins. Rund 150 Marltstände, ein Riesenrad und nostalgische Karussells laden zum Bummelb und Schauen ein. Und das noch bis zum 22. Dezember.

  • Spandau
  • 07.12.19
  • 144× gelesen
  • 1
Kultur

Azime Gültekin stellt Malerei aus

Spandau. Die Berliner Künstlerin Azime Gültekin zeigt ihre Werke der zeitgenössischen Kunst seit 29. November im Laden "Lieblingsdinge" in der Charlottenstraße 3. Die Ausstellung streift viele Bereiche der Malerei, es gibt Misch- und Spachteltechnick, moderne, klassische und abstrakte Ölmalerei sowie einige Replikate zu sehen. Die Ausstellung ist bis 5. Januar zu sehen. Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Spandau
  • 30.11.19
  • 60× gelesen
Umwelt
Rund 50 Bürger diskutierten angeregt über das Projekt und tauschten ihre Erfahrungen untereinander aus.
7 Bilder

wirBerlin zog auf Bürgerdialog Bilanz zum Projekt „Kippen in den Kasten“
4000 Glimmstängel weniger auf der Straße

Wie wird Spandau sauberer? Dieser Frage ging der Verein wirBerlin nach und rief das Pilotprojekt „Kippen in den Kasten“ ins Leben. Nach elf Wochen wurde nun auf einem Bürgerdialog Bilanz gezogen. Ziel des Projekts war es, die Menschen auf spielerische Art und Weise für den Umweltschutz zu sensibilisieren. Die „Ballot Bins“, wie die knallgelben Aschenbecher im Fachjargon genannt werden, wurden an insgesamt 14 Orten in Wilhelmstadt und vor dem Rathaus Spandau aufgestellt. Sie bestehen aus einem...

  • Wilhelmstadt
  • 26.11.19
  • 247× gelesen
Umwelt
Am Montag, 25. November, sind alle Interessierten zur Veröffentlichung der Ergebnisse von "Kippen in den Kasten eingeladen".

Anmeldungen laufen
Präsentation der Ergebnisse vom Umweltprojekt "Kippen in den Kasten"

"Kippen in den Kasten" heißt das Pilotprojekt, das die letzten zehn Wochen von wirBerlin und der KlimaWerkstatt Spandau vor dem Rathaus und in der Wilhelmstadt durchgeführt wurde. Das Spandauer Volksblatt und einige lokale Unternehmen und Dienstleister beteiligten sich daran. Jetzt werden die Ergebnisse präsentiert. Am Montag, 25. November, lädt der Verein "wirBerlin" Interessierte deshalb zu einem Bürgerdialog ins Select Hotel Berlin Spiegelturm, Freiheit 5, ein. Eine Teilnahme für die von 18...

  • Spandau
  • 15.11.19
  • 181× gelesen
  • 2
Kultur
4 Bilder

Informationstheater über Obdach- und Wohnungslosigkeit
"Überbrücken" - Neue Inszenierung der JTW

Falkenhagener Feld. Olivia Beck (Schauspielerin/Theaterpädagogin) und Till Ernecke (Regisseur) studieren gemeinsam mit sieben Darsteller/-innen die mehrräumige, künstlerische Vortrags-Performance "Überbrücken" ein, die sich thematisch mit dem Konfliktfeld von Wohnungs- und Obdachlosigkeit auseinandersetzt. Am Freitag, den 8. November 2019 um 19.00 Uhr ist Premiere in der JTW Spandau, Gelsenkircher Straße 20. Die Macher des Stücks wollen kein fiktives Drama erzählen, sondern informieren und...

  • Spandau
  • 30.10.19
  • 461× gelesen
Kultur
Regisseur Carlos Manuel und Bühnenbildner Joao Anna
2 Bilder

Theaterpremiere einer grotesken Parabel
Unter Kannibalen - rettet die Kinder !

Falkenhagener Feld. Nach drei Monaten dramaturgischer Vorarbeit und knapp zweimonatiger Probenzeit bewegt sich das Ensemble der JTW  (Regie Carlos Manuel) in die heiße Phase. Gefolgt von neun weiteren Aufführungsterminen feiert das Stück "Die wahre Geschichte" am Freitag, den 30.  August 2019 um 19.00 Uhr Premiere. Vierzehn Schauspieler/-innen im Alter von 14 bis 80 Jahren, aus diversen Bezirken Berlins, mit unterschiedlichsten Bühnenerfahrungen im Gepäck, haben sich  intensiv mit dem Thema...

  • Spandau
  • 23.08.19
  • 256× gelesen
Kultur
copyright Sabine Wreski

Ausstellungseröffnung - Stalingrad
Ende einer Schlacht - Appell zum Frieden!

Spandau und die russische Stadt Wolgograd (ehemals Stalingrad) verbindet mittlerweile eine Städtefreundschaft. Diese durch den kulturellen Austausch zu vertiefen, ist nur ein Zweck der Ausstellungseröffnung "Stalingrad - Appel zum Frieden". Anlässlich des 75. Jahrestages des Endes der Schlacht um Stalingrad 1942/43, wird in Bild und Text an die blutigen Gefechte zwischen Rotarmisten und deutschen Wehrmachtssoldaten erinnert. Im Juli bereits in Köln gezeigt, wandert die Ausstellung jetzt zur...

  • Spandau
  • 11.08.19
  • 221× gelesen
Sport
Sieger Mustapha El Ouartassy stellte eine Rekordzeit auf.
3 Bilder

30. Lauf der Sympathie
Rekord zum Jubiläum

Mustapha El Ouartassy hatte beim Zieleinlauf des Laufs der Sympathie einen riesigen Vorsprung. Dies drückte sich auch in seiner Siegerzeit aus. Der 28-Jährige vom 1. VfL Fortuna Marzahn gewann den diesjährigen Lauf der Sympathie am 17. März mit der neuen Bestmarke von 30 Minuten und 46 Sekunden. Der Rekord kam passend zum Jubiläum. Denn der Lauf über zehn Kilometer von Falkensee nach Spandau fand zum 30. Mal statt. Das erste Rennen gab es 1990, kurz nach dem Mauerfall. Es sollte die neue...

  • Spandau
  • 18.03.19
  • 428× gelesen
Sport

Endspurt zum Jahresende
Boxhit Hertha BSC gegen Traktor Schwerin

Am kommenden Sonnabend den 15.12 empfängt Hertha BSC Traktor Schwerin in der 1. Bundesliga zum Jahresabschluss. Nach dem Auswärtskampf in Schwerin hat Hertha BSC noch eine Rechnung offen. Diesmal soll es ein klarer Sieg für Hertha sein. Die Kämpfe beginnen um 18.00 Uhr wieder in der Bruno Gehrke Halle.

  • Spandau
  • 11.12.18
  • 81× gelesen
Wirtschaft
Hier beginnt, von der Stadt aus kommend, der Spandauer Teil der Heerstraße.
26 Bilder

Rund um die Heerstraße
Wechselspiel von Wohnen, Verkehr, Grün und Gewerbe

Große Zubringerstraßen kommen oft reichlich öde daher. Seelenlose Gewerbegebiete und eintönige Bebauung am Rande lassen sie als reine Zwecktangenten erscheinen. Nun ist die Heerstraße sicher kein Prachtboulevard, aber mit reichlich Grün und einer sehr vielfältigen Bebauung links und rechts der großen Fahrbahnen gehört sie doch zu den interessanten Vertreterinnen ihrer Gattung. Und von den mehr als zehn Kilometern Straßenlänge insgesamt liegt ein reichlicher Teil in Spandau. Das Interessante an...

  • Spandau
  • 20.06.18
  • 492× gelesen
Wirtschaft

Solarent schließt Filialen in Spandau

Das Bräunungsinstitut Solarent schließt zum 31.12.20017 Ihre beiden Filialen in Berlin-Spandau. Am 31.12.2017 wird die Fa. Solarent Ihre Filialen in der Radelandstr.1 und in der Gatower Strasse 29 in den Bädern Ihre Pforten schließen. Somit gibt die Firma alle Filialen im Bezirk Spandau auf. Wer weiter in die Solarien von Solarent gehen möchte , wird auf die Filialen im Paracelsiusbad in der Rödernallee 200 und an die Filiale in der Müllerstr.40 verwiesen. Das Personal der dahinscheidenden...

  • Spandau
  • 19.12.17
  • 2.345× gelesen
Politik
2 Bilder

Neuberufung des Migrations- und Integrationsbeirats Spandau

Spandau. Der Migrations- und Integrationsbeirat Spandau wurde am 10. Oktober 2017 durch den Bezirksbürgermeister Kleebank neu berufen. Der Beirat setzt sich aus 18 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen. Der Migrationsbeauftragte des Bezirksamtes, Danilo Segina übernahm am selben Abend die Wahlleitung für die Wahl der/des Vorsitzenden und von bis zu zwei stellvertretenden Vorsitzenden sowie für die Sprecher für den Integrationsausschuss. Dr. Nidal Toman (DAF Verein) wurde zum neuen Vorsitzenden...

  • Spandau
  • 11.10.17
  • 1.931× gelesen
Bildung
Think Tank Runde

Think Tank für die Hochschule in Spandau

Spandau. Am Berliner Freiwilligentag, den 08.09.2017 hat die Geschäftsführerin von GIZ e.V., Frau Dr. Britta Marschke gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., Frau Gabriele Fliegel zum Think Tank eingeladen. Ziel war es die Ideen der Teilnehmer in das Konzept für eine Hochschule in Spandau einbinden zu lassen. Die „ ZITA – Zitadellenhochschule Berlin für Wirtschaft und Soziales“ soll ab dem Wintersemester 2019/20 jungen Menschen, egal welcher Herkunft...

  • Spandau
  • 08.09.17
  • 712× gelesen
Kultur
Ankündigung einer Veranstaltung, die bereits lange vorbei ist.

Ein Plakat für die Ewigkeit?

Auch das ist Spandau: Mehr als einem Monat nach dem Sommerfest in der Volkshochschule Spandau am 8. Juli 2017 wirbt ein Plakat vor dem Gebäude noch immer für die Veranstaltung. Nachdem es in den vergangenen Wochen aufgrund der Witterung allmählich in sich zusammenfiel, hat die Volkshochschule das Plakat wieder aufgespannt oder aufspannen lassen. Wieso es nicht gleich entfernt wurde, obwohl es lediglich mit Kabelbinder befestigt worden ist, hat die Volkshochschule bisher trotz Nachfrage nicht...

  • Spandau
  • 19.08.17
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Die Wasserlage Spandaus bietet auch für die Gastronomie interessante Orte. Foto: Christian Schindler
3 Bilder

Gute Ziele für die Einkehr

Spandau. Ausgehen zum Essen nach Spandau, das lohnt sich für die Bewohner der Zitadellenstadt genauso wie für ihre Besucher. Gastronomisch ist im Wortsinn für jeden Geschmack etwas in Spandau vorhanden. Das hat nicht nur mit Köchen und Rezepten aus aller Herren Länder zu tun, sondern auch mit den Besonderheiten der „Stadt Spandau“. Mit der Altstadt hat sie noch das traditionelle Zentrum. Wo sich Rathaus- und Kirchturm in Sichtweite gegenüberstehen, gibt es aus die Treffpunkt zum Essen. Für das...

  • Spandau
  • 06.06.17
  • 199× gelesen
Kultur
Stuckverzierte Fassaden, aber kein Nachtleben
2 Bilder

Nachts schläft der Kolk

Sofern Spandau ein Nachtleben hat, spielt es sich in der Carl-Schurz-Straße und den Nebenstraßen ab. Jenseits des Altstädter Rings bleiben nachts die Lichter aus. In hessischen, fränkischen oder pfälzischen Kleinstädten stünden an solch einem Ort wie dem Kolk Tische und Stühle auf dem Gehsteig, gäbe es Cafés, Restaurants und Kneipen. In Spandau parken Autos. Bis auf das Restaurant Spandower Zollhaus sind am Kolk keine Gaststätten mehr etabliert. Touristen und Bewohner der Altstadt tappen auf...

  • Spandau
  • 27.05.17
  • 611× gelesen
WirtschaftAnzeige

Spandau kommt groß raus - Überregionale Sonderseiten am 7. Juni

Der wirtschaftliche Aufschwung ist in Spandau angekommen: bis zu 10.000 neue Wohnungen sind geplant. Viele erfolgreiche Unternehmen, die zum Teil in der Öffentlichkeit wenig bekannt sind, haben ihren Sitz in der Havelstadt. Spandau hat seinen Bewohnern und seinen Gästen gerade auch im Sommer viel zu bieten. Darum tun sich das SPANDAUER VOLKSBLATT und die BERLINER WOCHE zusammen, um in KW 23 mit den Sonderseiten "Spandau kommt groß raus" den Bezirk überregional zu präsentieren. Konkreter Anlass...

  • Spandau
  • 09.05.17
  • 45× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.