Spaziergänge

Beiträge zum Thema Spaziergänge

Kultur
In der Niedstraße 13 lebte der Schriftstelle Günter Grass.

Ortsteil entstand vor 150 Jahren: <b>Friedenau:</b> Erkundungen beim Jubiläumsspaziergang mit der Bürgermeisterin

von Ulrike Martin Vor 150 Jahren begann die Entstehungsgeschichte Friedenaus. Aus Anlass des Jubiläums lädt Bürgermeisterin Angelika Schöttler zu einem Spaziergang am 21. August ein. Wer dabei sein will, muss sich bis zum 31. Juli anmelden. Begleitet wird die Bürgermeisterin von Peter Lemberg. Der Architekturhistoriker wird interessante Einblicke in die Entwicklung Friedenaus geben. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Berliner Ortsteilen geht Friedenau nicht auf einen historischen Ortskern...

  • Friedenau
  • 16.07.21
  • 42× gelesen
Soziales

Gemeinsam spazieren gehen

Neukölln. Wer gerne in seinem Kiez unterwegs ist, muss dabei nicht allein bleiben. Im Selbsthilfezentrum Süd gibt es Informationen über Spaziergangsgruppen und Spaziergänge zu zweit. Dauer und Strecke können dabei selbst bestimmt werden. Wer mehr wissen möchte, melde sich einfach unter Tel. 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 02.07.21
  • 11× gelesen
Soziales

In Grüppchen spazieren gehen

Buch. Der Bucher Kieztreff bietet im Juni einige Veranstaltungen als Telefon-Treff an. Jeden Montag von 15 bis 16 Uhr findet ein „Bingo am Telefon“ sowie jeden Mittwoch, 10 bis 11 Uhr, ein „Gedächtnistraining Stadt-Land-Fluss“ mit Sabine Schümichen statt. Die Einwahl-Daten dafür erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 941 54 26. Neben diesen telefonischen Angeboten lädt der Seniorentreff jeden Donnerstag ab 10 Uhr zu einem Spaziergang ein. Senioren erkunden dabei in kleinen Grüppchen und...

  • Buch
  • 10.06.21
  • 9× gelesen
Soziales

Spaziergänge durch Moabit

Moabit. Der B-Laden lädt am 19. Mai zur Outdoor-Gesprächsrunde zum Thema "Mein Lebensweg" ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Südplateau im Fritz-Schloß-Park. Der Talk dauert zwei Stunden. Am 26. Mai geht’s dann durch den Großen Tiergarten. Der Rundgang beginnt ebenfalls um 15 Uhr am Bushalt Spreeweg. Der Spaziergang ist laut Veranstalter barrierefrei. Kontakt per Telefon: 397 52 38. uk

  • Moabit
  • 12.05.21
  • 11× gelesen
Leute

Starke Frauen in Schmargendorf

Schmargendorf. Stadtführerin Jenny Schon lädt am Sonnabend, 24. April, zu einem Stadtspaziergang durch Schmargendorf ein. Start ist um 14 Uhr an der Dorfkirche, Kirchstraße/Ecke Breite Straße. Die Teilnehmer der Führung lernen die starken Frauen kennen, die hier lebten. Das ist beispielsweise Lou Andreas-Salomé, die mit dem jungen, sehr viel jüngeren Rainer Maria Rilke liiert war und mit ihm eine obsessive Liebesbeziehung führte. Oder Melli Beese, die als erste deutsche Motorfliegerin in die...

  • Schmargendorf
  • 18.04.21
  • 17× gelesen
Kultur

Spaziergänge durch Moabit

Moabit. Der B-Laden lädt Nachbarn wieder zu Spaziergängen ein. Durch die Rehberge geht es am 14. April. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Bushaltestelle am Nachtigalplatz. Dort endet die zweistündige Tour auch wieder. Der Spaziergang am 21. April führt durch den Bürgerpark Pankow und die Schönholzer Heide. Start ist um 15 Uhr am S-Bahnhof Wollankstraße. Um das individuelle Glücklichsein dreht sich alles bei einer Gesprächsrunde unter freiem Himmel. Dazu wird am 28. April um 15 Uhr in den Kleinen...

  • Moabit
  • 11.04.21
  • 15× gelesen
Soziales

Spaziergänge in kleinen Gruppen

Buch. Der Bucher Kieztreff bietet im April einige Veranstaltungen als Telefon-Treff an. Jeden Montag von 15 bis 16 Uhr findet ein „Bingo am Telefon“ sowie jeden Mittwoch, 10 bis 11 Uhr, ein „Gedächtnistraining Stadt-Land-Fluss“ mit Sabine Schümichen statt. Die Einwahl-Daten dafür erhalten Interessierte unter  der Telefonnummer 941 54 26. Neben diesen telefonischen Angeboten lädt der Seniorentreff jeden Donnerstag ab 10 Uhr zu einem Spaziergang ein. Senioren erkunden dabei in kleinen Grüppchen...

  • Buch
  • 08.04.21
  • 12× gelesen
Leute

Tour durch die Künstlerkolonie

Wilmersdorf. Zu einem Kiezspaziergang durch die Künstlerkolonie lädt Jenny Schon am Sonntag, 11. April, ein. Los geht es um 14 Uhr. Die Stadtführerin führt zu den Orten und Wohnstätten berühmter Künstler und Literaten, die im Kiez zwischen Breitenbachplatz und Rüdesheimer Platz gelebt und gearbeitet hatten. Unter anderem geht es zu den ehemaligen Wohnhäusern von Ernst Bloch, Ernst Busch und Peter Huchel. Treffpunkt ist am Breitenbachplatz, Südwestkorso/Ecke Kreuznacher Straße. Die Führung...

  • Wilmersdorf
  • 02.04.21
  • 22× gelesen
Umwelt

Rundgang durch den Kiez

Moabit. Die Stadtteilkoordinatoren Moabit West laden am 25. März zum Kiezspaziergang ein. Mit dabei ist Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD). Der Rundgang beginnt um 15 Uhr am Jugendhaus B8 an der Berlichingenstraße. Von dort geht’s über die Beusselstraße in den Waldstraßenkiez und weiter durch die Wiclefstraße und den Unionspark. Der Spaziergang endet gegen 17 Uhr auf dem Gelände des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZKU) an der Siemensstraße. Das ZKU wird gerade energetisch saniert und erweitert....

  • Moabit
  • 20.03.21
  • 30× gelesen
Umwelt

Auf den Spuren der Panke

Gesundbrunnen. „Lebensader Panke“ ist das Thema einer Exkursion am Sonntag, 21. März, zu der der Umweltladen Mitte einlädt. Ein Abschnitt der im Barnim entspringenden Panke durchfließt kanalisiert den Bezirk Mitte. Die Teilnehmer des rund dreistündigen Spaziergangs erfahren Interessantes aus der Geschichte und Gegenwart des früher schiffbaren Flüsschens. Treffpunkt ist um 11 Uhr am U-Bahnhof Pankstraße, vor der Schinkel-Apotheke. Mehr Infos und Anmeldung im Umweltladen unter der Rufnummer...

  • Gesundbrunnen
  • 11.03.21
  • 28× gelesen
Kultur

Spaziergang zum Plötzensee

Moabit. Der B-Laden lädt wieder zu Spazierengängen ein. Am 17. März geht’s den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal entlang und weiter rund um den Plötzensee. Treffpunkt ist um 15 Uhr am B-Laden, Lehrter Straße 30. Der Spaziergang dauert zwei Stunden. Am 24. März werden die Wandbilder in Moabit vorgestellt. Wer mitlaufen will, kommt um 15 Uhr zur Lehrter Straße 48b. Weitere Termine unter lehrter-strasse-berlin.net/alt-und-jung. uk

  • Moabit
  • 10.03.21
  • 29× gelesen
Umwelt
Wildtierexperte Derk Ehlert lädt zur digitalen Flusswanderung an der Panke durch den Wedding ein.
3 Bilder

Erlebniswandern an der Panke
Nächste Folge von „Wildes Berlin“ ist online

Mal plätschert sie sanft die grüne Uferböschung entlang. Dann wieder rauscht sie als kleiner Wasserfall in die Tiefe. Die Panke ist nach Havel und Spree Berlins drittlängster Fluss. Die nächste Folge der Videoreihe „Wildes Berlin“ stellt das Gewässer näher vor. Die Panke ist ein Fluss mit Charakter, Auf knapp 20 Kilometern schlängelt sie sich durchs Berliner Stadtgebiet. Sogar ein Bezirk, nämlich Pankow, ist nach ihr benannt. In der 9. Folge der Videoserie „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk...

  • Wedding
  • 01.02.21
  • 189× gelesen
Umwelt

Mittwochs durch Moabit spazieren

Moabit. Seit 2020 bietet der B-Laden zusätzlich zum „Offenen Büro Nachbarn für Nachbarn“ generationenübergreifende nachbarschaftliche Aktivitäten und Begegnungen an. Die generationsübergreifenden Nachbarschaftsaktivitäten zur Zeit sind Spaziergänge. Am 3. Februar, 11-13 Uhr führt der Spaziergang zum östlichen Tiergarten (Treffpunkt Moltkebrücke); am 10. Februar, 13-15 Uhr geht es durch den Fritz-Schloß-Park (Treffpunkt ist am B-Laden, Lehrter Straße 30); am 17. Februar, 11-13 Uhr spazieren die...

  • Moabit
  • 31.01.21
  • 28× gelesen
Umwelt

Spaziergang im Humboldthain

Gesundbrunnen. Der B-Laden lädt am 27. Januar zum Spaziergang in den Humboldthain. Treffpunkt ist um 11 Uhr am S-Bahnhof Humboldthain auf der Wiesenbrücke. Der geführte Spaziergang dauert etwa zwei Stunden. Das gesamte Programm des Nachbarschaftstreffs findet sich hier: www.lehrter-strasse-berlin.net/alt-und-jung. uk

  • Gesundbrunnen
  • 21.01.21
  • 16× gelesen
Soziales

Spazierengehen in der Gruppe

Zehlendorf. Wer Lust am Spazierengehen hat und dabei gern mit anderen ins Gespräch kommt, der sollte sich der Spanziergangsgruppe des Mittelhofs anschließen. Die Gruppe trifft sich mittwochs von 11 bis 12.30 Uhr. Start und Ziel ist vor der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Eine Maske ist Pflicht und auch auf die Abstandsregeln wird geachtet. Die Gruppe wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern begleitet. Weitere Infos unter Telefon 80 19 75 39 oder per E-Mail an zey@mittelhof.org. KaR

  • Zehlendorf
  • 30.11.20
  • 51× gelesen
Bildung

Nachbarn auf Streifzug

Wedding. Der "B-Laden" hat auch im Dezember wieder Spaziergänge organisiert. Von der Pankemündung am Nordhafen bis zum S-Bahnhof Wollankstraße geht es am 2. Dezember. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Brücke, die über die Pankemündung am Nordhafen führt. Der Volkspark Rehberge steht am 9. Dezember auf dem nachbarschaftlichen Programm. Start ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle Transvaalstraße, Höhe Afrikanische Straße 64. Kontakt: 397 52 38. uk

  • Wedding
  • 27.11.20
  • 23× gelesen
Kultur

Ein Platz mit Geschichte
Stadtspaziergänge rund um den Bundesplatz

Der Bundesplatz ist ein Platz voller Geschichten. In dem Kulturprojekt „1920 Kaiserplatz – Bundesplatz 2020“ beschäftigte sich die Initiative Bundesplatz damit und präsentiert die Ergebnisse in einer Ausstellung. Außerdem lädt die Initiative zu Stadtspaziergängen rund um den Bundesplatz ein. Die Stadtspaziergänge erzählen von dem „Platz voller Geschichten“. Die Geschichten werden insbesondere aus dem Blickwinkel der am Platz wohnenden Fotografen Fritz Eschen und Friedrich Seidenstücker erzählt....

  • Wilmersdorf
  • 09.10.20
  • 140× gelesen
Sonstiges

Gemeinsam spazieren gehen

Zehlendorf. An Senioren, die gerne in Gesellschaft spazieren gehen möchten, richtet sich ein neues wöchentliches Angebot des Vereins Mittelhof. Los geht es am Mittwoch, 14. Oktober, um 11 Uhr von der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Der Spaziergang endet gegen 12.30 Uhr wieder vor der Villa. Im Anschluss kann der Spaziergang bei einer Tasse Café oder einem Mittagessen ausklingen. Die Gruppe wird von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen begleitet. Weitere Informationen unter Telefon 80 19 75 39...

  • Zehlendorf
  • 06.10.20
  • 38× gelesen
Kultur

Spaziergänge zu Stolpersteinen

Treptow-Köpenick. Seit 1996 werden in Berlin Stolpersteine für die (mehrheitlich jüdischen) Opfer der NS-Diktatur an ihrem letzten selbstgewählten Wohnort verlegt. Damit Bürger die Geschichten hinter den Namen und Ziffern auf den Stolpersteinen erfahren, werden im Bezirk Spaziergänge angeboten. Die nächsten finden am 9. Oktober, 17 Uhr, ab Schlossplatz Köpenick sowie am 17. Oktober, 14 Uhr, ab S-Bahnhof Friedrichshagen statt. Am 24. Oktober, 14 Uhr, gibt es im Ratssaal des Rathauses Köpenick...

  • Treptow-Köpenick
  • 04.10.20
  • 47× gelesen
Kultur

Sieben Spaziergänge zur Kultur und Architektur der Industrie

Reinickendorf. Unter dem Titel „Hinter der Fassade“ wurden unter Federführung des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs sieben Spaziergänge konzipiert, die über die Industriekultur im Bezirk informieren. Am Mittwoch, 9. September, geht es zum Beispiel zur Roedernallee, „die Straße der hidden champions“. Eine Woche später am 16. September ist das Ziel die Flottenstraße und deren Beispiel für den Wandel der Industriearchitektur. Die zweistündigen Touren beginnen jeweils um 18 Uhr....

  • Reinickendorf
  • 30.08.20
  • 206× gelesen
Bildung

Friedrichshain-West erkunden

Friedrichshain. Ab sofort bietet die Kontaktstelle PflegeEngagement zwei Mal wöchentlich geführte Spaziergänge durch Friedrichshain-West an. Sie starten jeden Dienstag im Nachbarschaftstreff "Wir im Kiez", Koppenstraße 62, und am Sonntag am Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um Anmeldung gebeten, ¿70 71 68 69, E-Mail: kpe@volkssolidaritaet.de. Das Programm wird den Wünschen de Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst....

  • Friedrichshain
  • 07.03.20
  • 50× gelesen
Soziales
Hier findet seit 15 Jahren erfolgreiche Integrationsarbeit statt: das Nachbarschaftszentrum in der Steinmetzstraße. Hier war Auftakt für die neue Veranstaltungsreihe des bezirklichen Ehrenamtsbüros.
3 Bilder

Buntes und vielfältiges Ehrenamt
Erste Tour zu Orten bürgerschaftlichen Engagements im Bezirk führt in den Schöneberger Norden

Jeder der 15 Teilnehmer bekam eine Leinentasche mit reichlich Informationsmaterial. „Ich möchte, dass wir im Straßenraum als Gruppe auffallen“, sagt Lukas Matzkows vom Ehrenamtsbüro Tempelhof-Schöneberg. Und dann ging es auf die erste Tour der Reihe „In der Nachbarschaft“, auf eine Entdeckungsreise zum Engagement im Bezirk. „Tempelhof-Schöneberg ist ganz bunt und vielfältig, auch im Ehrenamt“, sagt Christine Fidancan, die Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement. Dessen Einsatzorte...

  • Schöneberg
  • 18.06.19
  • 313× gelesen
Soziales

Brandneues im Seniorentreff

Falkenhagener Feld. Der Seniorentreff Freudstraße bietet im Kiez ein neues Freizeitprogramm an. Brandneu sind Stuhlyoga, Nordic Walking, Spaziergänge, aber auch Singen, Kochen oder das Frühstücken in der Gruppe. Außerdem treffen sich Kulturinteressierte einmal im Monat, um Ausflüge, Museums-, Kino- oder Theaterbesuche zu planen. Im offenen Café kann wöchentlich in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen zwanglos geplaudert oder in netter Runde gespielt werden. Neu ist das Themencafé immer...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.05.19
  • 72× gelesen
Kultur

Winterwanderung mit Gedichten

Neu-Hohenschönhausen. Die Schneemassen schaffen es zwar nicht bis in den Berliner Raum. Wie wär’s dennoch mit einer Winterwanderung? Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow und die Anna-Seghers-Bibliothek laden am Sonnabend, 26. Januar, von 14 bis 17 Uhr zu einer erlebnisreichen Fußpartie durch den Norden des Bezirks ein. Sie führt durch die Hohenschönhausener Schutzgebiete zum Naturhof Malchow. Zwischen malerischen Teichen, weiten Wiesen und Feldern, Baumalleen und weidenden Rindern gibt es für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.01.19
  • 32× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.