Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Kultur
Dieser Buddy-Bär, der Uta Rinklebe und ihrer Kollegin Maren Klingbeil eigentlich ans Herz gewachsen ist, soll nun verkauft werden, damit das Museum überleben kann.
4 Bilder

Buddy-Bär soll Museum retten
MachMit!-Mitarbeiter wollen Einnahmeverluste durch den Verkauf kompensieren

„Der Bär muss weg – damit wir bleiben können“ ist das Motto einer ungewöhnlichen Aktion. Mit dieser versucht das MachMit! Museum für Kinder die immensen finanziellen Ausfälle zu mindern, die ihm durch ausbleibende Eintrittsgelder entstehen. Wie alle anderen Kulturstandorte in der Stadt musste auch das MachMit! Museum in der Senefelderstraße 5 Mitte März auf unbestimmte Zeit seine Türen für den Publikumsverkehr schließen. Dabei war gerade die Osterausstellung „Weißt du, wie der Hase läuft?“...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.05.20
  • 143× gelesen
Umwelt

Der Leisepark ist wieder offen

Prenzlauer Berg. Nachdem er Ende März, Anfang April einige Tage geschlossen war, ist der Leisepark an der Heinrich-Roller-Straße inzwischen wieder tagsüber geöffnet. Geschlossen war er, weil sich in ihm auch ein Spielplatz befindet. Und alle Spielplätze im Bezirk waren seit Mitte März gesperrt. Aber inzwischen hat sich im Bezirksamt die Erkenntnis durchgesetzt, dass es sich bei dieser ehemaligen Friedhofsfläche, die 2012 zur Grünanlage umgestaltet wurde, um eine echte Grünfläche handelt. Und...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.05.20
  • 22× gelesen
Umwelt

Der Kiezteich braucht Wasser

Prenzlauer Berg. Senat und Bezirk planen zwar, die Wasserzufuhr zum Teich im Ernst-Thälmann-Park über eine Pflanzenkläranlage zu regeln, doch bis es so weit ist, werden weiterhin Spenden für die Zufuhr aus dem „normalen“ Wassernetz benötigt. Wie in jedem Frühjahr wollte auch in diesem Jahr Volker Herold von Tür zu Tür gehen und seine Nachbarn um Spenden bitten. Er engagiert sich in der AG „Kiez & Teich“ und betreut seit vielen Jahren das Gewässer im Park. „Aber leider hat uns das Virus...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.04.20
  • 59× gelesen
Soziales

Die Skatspieler spenden Erlös

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Reizen für die Heilsarmee“ veranstaltete der CDU-Ortverband Schönhauser Allee im März seinen traditionellen Frühjahrspreisskat im Vereinshaus der Kleingartenanlage Bornholm II. Der Erlös wird nun dem Café Treffpunkt der Heilsarmee in der Kuglerstraße 11 gespendet. In diesem Treff erhalten Menschen ohne eigene Wohnung und sozial schwache Nachbarn eine warme Mittagsmahlzeit und ein Abendbrot. Das „Café Treffpunkt“ kann sich über eine Spende von 180 Euro für seine...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.04.20
  • 33× gelesen
Soziales

Neue Helfer sind willkommen

Prenzlauer Berg. Die ganzjährig geöffnete Notunterkunft des Vereins strassenfeger braucht Unterstützung. In seinen Räumen in der Storkower Straße 139c versorgt das Team täglich 31 Menschen mit Schlafplätzen und Lebensmitteln. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie gelingt es aber kaum noch, den Betrieb aufrecht zu erhalten. Es fehlt an ehrenamtlichen Mitarbeitern. Viele bisherige Helfer können aufgrund ihres Alters oder chronischer Erkrankungen keine Schichten mehr antreten. Deshalb...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.04.20
  • 67× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Programmkinos machen eine harte Zeit durch. Eine Spendenkampagne soll helfen.

Fortsetzung folgt
Programmkinos initiieren Unterstützungskampagne

Die Berliner Kinolandschaft ist enorm vielfältig. 78 Leinwände bieten ein abwechlsungsreiches Film- und Veranstaltungsprogramm. Durch die vorübergehende unfreiwillige Kreativpause sind die Berliner Programmkinos akut in ihrer Existenz bedroht. Die initiierte Unterstützungskampagne auf Startnext soll dabei helfen, wenigstens einen kleinen Teil der Ausgaben zu decken. Alle erzielten Spendeneinnahmen werden an die teilnehmenden Berliner Programmkinos verteilt. Wem Kino mit Herz und Vielfalt...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.20
  • 147× gelesen
Wirtschaft

Aufruf an Unternehmen
Jetzt Schutzausrüstung spenden!

Berlin. In einem gemeinsamen Aufruf bitten die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, DEHOGA Berlin, Intoura e.V., IHK Berlin, Berlin Partner und der Senat Unternehmen, nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung für Berliner Kliniken, Arztpraxen, die Polizei und die Feuerwehr zu spenden. Dazu gehören Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken. Mit Unterstützung der Polizei Berlin wurde für Spendenangebote eine Hotline eingerichtet. Unternehmen, die Schutzausrüstung spenden...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 175× gelesen
Kultur

Jetzt sind die Fans gefragt
Musikschaffende sind finanziell bedroht - helfen Sie!

Abgesagte Konzerte und Veranstaltungen, Clubs geschlossen – das sorgt für leere Kassen. Der Landesmusikrat kam gerade in einer ersten Umfrage zu dem Ergebnis, dass über 90 Prozent der Berliner Musikschaffenden durch die Corona-Krise finanziell bedroht sind und jetzt Unterstützung brauchen. Wie können die Fans ihren Berliner Lieblingsmusiker in dieser für sie schwierigen Zeit unter die Arme greifen? Mit einer Spende helfen: Auf betterplace.org gibt es zum Beispiel ein Spendenprojekt, das...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.03.20
  • 136× gelesen
Kultur
Mitarbeiterin Maren Klingbeil und Geschäftsführerin Uta Rinklebe gestalteten mit ihrem Team die Ausstellung „Auf dem Holzweg“.
3 Bilder

Diesmal läuft der Hase nicht
Osterausstellung im MachMit! Museum muss ausfallen

Kurz vor Ostern wollte das MachMit! Museum für Kinder auch in diesem Jahr seine Sonderausstellung „Weißt du, wie der Hase läuft?“ zeigen. Wie so vieles andere musste auch diese Ausstellung abgesagt werden. Das Museum an der Senefelderstraße ist seit Mitte März geschlossen. Die Osterausstellung wird in diesem Jahr zwar ausfallen, aber die Ausstellung „Auf dem Holzweg“ ist zu besichtigen, sobald die derzeitigen Einschränkungen gelockert werden und wieder eine Öffnung des Museums möglich ist....

  • Prenzlauer Berg
  • 29.03.20
  • 46× gelesen
Soziales
Damit Wohnungslose weiter etwas zu essen bekommen, hat sich das Team des Sozialprojektes Prenzlauer Berg etwas einfallen lassen: Die Essenausgabe erfolgt an der Tür der Einrichtung.

Essenausgabe vor der Eingangstür
Sozialprojekt Prenzlauer Berg fordert angesichts der Coronakrise schnelle Lösungen für die Betreuung der Obdachlosen

Wohnungslosentagesstätten müssen die Schwächsten der Gesellschaft trotz Corona weiter versorgen dürfen. Das fordert das Team des Sozialprojektes Prenzlauer Berg. Seit vielen Jahren kümmert sich in der Einrichtung an der Ecke Duncker- und Zelterstraße um Menschen ohne Wohnung. Das Team um Simona Barack kann seine Gäste derzeit aber nur eingeschränkt betreuen. Barack fordert deshalb für die besonders gefährdeten obdachlosen Menschen Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus und sie bittet um...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.03.20
  • 196× gelesen
Bildung
Blick auf den MEB, der auf einem Teil des Parkplatzes entstand. Der Schulhof ist von einem Bauzaun umgeben. Davor parken Autos.
4 Bilder

Mobiles Fußballfeld und beschatteter Freisitz
Grundschule im Blumenviertel erhält Spende von der Aktion „Schulhofträume“

Die Grundschule im Blumenviertel kann sich über eine Spende von 20 000 Euro zur Förderung für ihren Schulhof freuen. Diese Unterstützung erhält der Förderverein der Grundschule im Rahmen der Aktion „Schulhofträume“. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kinderhilfswerks mit den Unternehmen Rossmann und Procter & Gamble. Dabei fördern die drei Partner deutschlandweit die Sanierung und Umgestaltung maroder oder unansehnlicher Schulhöfe. Mit den zur Verfügung...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.02.20
  • 79× gelesen
Umwelt

Für Stadtbäume spenden

Prenzlauer Berg. Der CDU-Ortverband Prenzlauer Berg Ost ruft Bürger zur Unterstützung der Stadtbaumkampagne auf. Mit über 430 000 Bäumen zählt Berlin zu den grünsten Metropolen der Welt und ist die grünste Hauptstadt Europas. Aufgrund knapper Finanzmittel, Überalterung der Bäume, wenig Niederschlag sowie Schädlingsbefall mussten in den vergangenen Jahren jedoch viele Bäume gefällt werden. Deshalb gibt es inzwischen an einigen Straßenrändern Lücken in den Baumreihen. Der Vorsitzende der CDU...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.01.20
  • 27× gelesen
Bauen
Nun wieder ohne Gerüst weithin sichtbar: Der Turm der Segenskirche wurde in den vergangenen zehn Monaten saniert.
4 Bilder

In alter Schönheit
Der Glockenturm der Segenskirche an der Schönhauser Allee ist saniert

In Prenzlauer Berg ist er weithin sichtbar: der Turm der Segenskirche. Zehn Monate war er eingerüstet. Aber zu Beginn des neuen Jahres ist er wieder in alter Schönheit und ohne Baugerüste zu sehen. Mit seinen 62 Metern ist der Turm das höchste Bauwerk im Ortsteil. Die 111 Jahre alte Segenskirche in der Schönhauser Allee 161 gehört heute zum Stadtkloster Segen. Dessen Konvent lässt seit 2007 die Kirche und alle Nebengebäude nach und nach sanieren. Doch die Sanierung des maroden Glockenturms...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.12.19
  • 164× gelesen
Soziales

Warme Kleidung und Hygieneartikel
CDU-Ortsverband Prenzlauer Berg-Ost ruft zu Spenden für den Verein strassenfeger auf

Eine Spendenaktion zugunsten der Projekte des Vereins strassenfeger hat der CDU-Ortsverband Prenzlauer Berg-Ost gestartet. In manchen Nächten fällt die Temperatur inzwischen unter den Gefrierpunkt. Deshalb rufen die Christdemokraten des Ortsteils zu einer regelmäßigen Spende für den Verein strassenfeger auf. Diese betreibt unter anderem in der Storkower Straße 139c eine Notunterkunft. Konkret benötigt der Verein warme Kleidung wie Jacken und Schuhe, aber auch Hygieneartikel insbesondere...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.12.19
  • 54× gelesen
Soziales
Dorina Thomas (links) und Thomas Fehse (rechts) vom HVD nahmen im Beisein von Tino Schopf von Marktleiterin Birgitt Wegener den symbolischen Scheck entgegen.
6 Bilder

Weihnachtswette sicher gewonnen
Rewe-Markt unterstützt Rakäthe mit einem Mietzuschuss

Die Kinderfreizeiteinrichtung Rakäthe hat ihre Weihnachtswette mit dem Rewe-Markt an der Pasteurstraße haushoch gewonnen. Der Markt wettete, dass es das Rakäthe-Team nicht schafft, mindestens 50 kleine und große Menschen zu bewegen, zu einem festgelegten Zeitpunkt weihnachtlich kostümiert in den Markt zu kommen und gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Über diese Wette berichtete die Berliner Woche kürzlich. Statt 50 kamen fast 100 Kinder und Erwachsene am 7. Dezember um 13 Uhr in den...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.12.19
  • 281× gelesen
Soziales

Buchwünsche einfach pflücken

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Leuchtende Kinderaugen“ veranstalten die Buchbox!-Buchläden bis zum 21. Dezember eine Weihnachtsaktion für benachteiligte Kinder. Dabei sollen mehr als 150 Weihnachtswünsche mit Hilfe von Kunden erfüllt werden. Erfüllt werden Wünsche von Kindern aus der Hermann-Boddin-Schule, dem Albert-Schweizer-Kinderdorf und der gemeinnützigen KiLeLe GmbH. Kinder aus diesen drei Einrichtungen haben ihre Wünsche aufgeschrieben. Diese hängen an Tannenzweigen in den...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.12.19
  • 44× gelesen
SozialesAnzeige
Bei einer Einzelhändler-Börse am 3. Dezember wurde die Spende an die Deutsche Kinderkrebsstiftung übergeben.

68.528 Euro für krebskranke Kinder
EDEKA-Märkte und ihre Kunden sammeln Pfandspenden

70 EDEKA-Märkte in Berlin und Brandenburg haben in diesem Jahr die Pfandspenden-Aktion zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung unterstützt – so viele wie noch nie. 68.528 Euro an Pfandgeld, das die Kunden nicht einlösten, sondern spendeten, wurden so gesammelt – ein Rekordbetrag. Bei einer Einzelhändler-Börse in Blankenfelde-Mahlow am 3. Dezember wurde die Spende an den stellvertretenden Vorsitzenden der Stiftung, Alexander Bahn, übergeben. Die Pfandspenden-Aktion der EDEKA-Märkte in...

  • Charlottenburg
  • 04.12.19
  • 194× gelesen
Soziales

Politiker an der Drehorgel

Prenzlauer Berg. Das Team des Heilsarmee-Cafés Treffpunkt organisiert auf dem Kollwitzplatz für den 7. Dezember eine besondere Aktion: Siegfried Fischer, Leiter des Treffpunkts an der Kuglerstraße 11, hat Politiker zum Drehorgelspielen eingeladen. Diese werden von 11 bis 16 Uhr die Kurbel des Leierkastens drehen und die Zuhörer um Spenden bitten. Die Aktion wird parteiübergreifend unterstützt. Jeweils eine halbe Stunde werden unter anderem Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, die...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.11.19
  • 96× gelesen
Soziales
Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf steckt den ersten Bon in die Box.
4 Bilder

Mieterhöhung bringt Freizeitstätte in Gefahr
Markt bietet der Rakäthe eine Weihnachtswette an

Mit zwei ungewöhnlichen Aktionen unterstützt der REWE-Markt an der Pasteurstraße die Kinderfreizeiteinrichtung „Rakäthe“. Die „Rakäthe“ befindet sich nicht weit vom Supermarkt entfernt, und zwar in der Esmarchstraße 27. Im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses gibt es bereits seit vielen Jahren eine Freizeiteinrichtung für junge Leute. Sie wurde von der Pankower Jugendförderung betrieben, zuletzt als Mädcheneinrichtung. Als Pankow hoch verschuldet war und sparen musste bis es quietscht, wurde...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.11.19
  • 312× gelesen
Soziales
Über diese Spenden der Zoar-Gemeinde konnte sich das Team des Vereins strassenfeger beim Erntedankfest freuen.
2 Bilder

Winterkleidung und Schlafsäcke
Zoar-Gemeinde unterstützt den Verein strassenfeger

Die evangelische freikirchliche Gemeinde Zoar lud auch in diesem Jahr den Verein strassenfeger und obdachlose Menschen zu ihrem Erntedankfest ein. Die Gemeinde um Pfarrer Andreas Güthling, die unweit des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks in der Cantianstraße 9 zu Hause ist, unterstützt bereits seit mehreren Jahren den Verein strassenfeger. Dieser setzt sich für obdachlose und arme Menschen ein und betreibt unter anderem in der Storkower Straße 139c eine ganzjährig geöffnete Notübernachtung...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.10.19
  • 258× gelesen
Soziales

Obdachlose sollen nicht frieren

Prenzlauer Berg. Mit Beginn der kühleren Jahreszeit sammelt der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) zur Unterstützung des Vereins strassenfeger Sachspenden in seinem Wahlkreisbüro. Schopf und der Verein bitten Bürger um Isomatten und Schlafsäcke sowie um Hygieneartikel. Benötigt werden auch warme Bekleidung, Schuhe und Socken. Alles wird dem Verein strassenfeger gespendet, der die Notübernachtung an der Storkower Straße betreibt. Wer die Spendenaktion unterstützen möchte, kommt einfach im Bürgerbüro...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.10.19
  • 70× gelesen
Soziales

Spendenwettbewerb gestartet
100 x 1.000 Euro für die Jugend

Berlin. Die Berliner Sparkasse ruft zu ihrer Spendenaktion "100 x 1.000 Euro" auf. Gemeinnützige Berliner Vereine können sich ab sofort online um 1.000 Euro für ihr Projekt bewerben. Wichtigste Voraussetzung: Das Geld muss Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu gute kommen. Unter der Adresse www.berliner-sparkasse.de/verein können sich Vereine ab sofort registrieren und bis zum 30. September die Werbetrommel rühren. Denn die 100 Initiativen, die in diesem Zeitraum die meisten...

  • Charlottenburg
  • 11.08.19
  • 297× gelesen
Soziales
Thorsten Falkenberg liegt soziales Engagement einfach im Blut.

Kleine Aktionen mit großer Wirkung
Berliner Spendenparlament vergibt wieder Förderungen für Kinder- und Jugendprojekte

Nicht jedes Kind hat zu Hause ein Zimmer voller Spielsachen. Für einige Mädchen und Jungen ist ein Besuch im Freibad der Höhepunkt der Sommerferien. Solche Kinder liegen dem Pädagogen Thorsten Falkenberg am Herzen. Für sie hat er die Stiftung dragondreams (Drachenträume) gegründet. Die Stiftung entstand im Oktober 2006. Falkenberg fördert seitdem mit Hilfe von Berliner Spendern unkompliziert Kinder- und Jugendprojekte in der Stadt. Sein Büro befindet sich in Prenzlauer Berg, Schönfließer...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.08.19
  • 143× gelesen
SozialesAnzeige

Helfen Sie weiter mit!
Aktion „Brillen ohne Grenzen“ bei Sconto SB Der Möbelmarkt geht weiter

Seit drei Monaten unterstützt Sconto SB Der Möbelmarkt mit seinen 24 Sconto Standorten die Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“. Hierbei wurden bereits mehr als 3000 Brillen gesammelt, die Hilfsbedürftigen in Schwellenländern der Dritten Welt zur Verfügung gestellt werden. Kunden des Möbeldiscounters haben die Möglichkeit, ihre gebrauchten Brillen in einer der 24 Filialen abzugeben. Diese werden dort gesammelt und in Paketen an den Verein L.S.F. („Lunettes sans Frontiere – Brillen ohne...

  • Friedrichshain
  • 24.07.19
  • 198× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.