Stefanie Fuchs

Beiträge zum Thema Stefanie Fuchs

Leute
Im Müggelturm-Restaurant stehen einzelne Zelte, in denen die Tests gemacht werden.
2 Bilder

Warten auf der Terrasse bis zum Ergebnis
Corona-Schnelltests jetzt auch im Müggelturm-Restaurant

Nach der aufgekommenen Kritik, dass in Treptow-Köpenick bislang keine Corona-Schnelltestzentren in den äußeren Ortsteilen vorhanden sind, gibt es nun eine gute Nachricht. Ein neues Testzentrum ist im seit Monaten geschlossenen Restaurant am Müggelturm an den Start gegangen. Dies teilte Matthias Große, dessen Unternehmensgruppe Eigentümer und Betreiber des Müggelturms ist, auf Facebook mit. Täglich von 6 bis 22 Uhr kann man sich ohne Termin kostenlos testen lassen. Es stehen 50 Testplätze zur...

  • Köpenick
  • 31.03.21
  • 5.718× gelesen
Verkehr
120 Meter lang ist der denkmalgeschützte Spreetunnel. Die Treppen sind steil und für mobilitätseingeschränkte Menschen eine echte Herausforderung.

Für alle gut zugänglich
Alternative zum Spreetunnel – Neue Fährverbindung soll Spreeüberquerung barrierefrei machen

Seit 1927 bietet der Spreetunnel Fußgängern und Radfahrern die Möglichkeit, die Spree zu unterqueren, um beispielsweise von der Friedrichshagener zur Köpenicker Seite und den Badestellen „Teppich“ und „Läufer“ zu kommen. Rollstuhlfahrer hatten diese Möglichkeit bisher nicht. Auch für ältere Menschen können die Treppenstufen eine Herausforderung darstellen. Der Einbau eines Aufzugs scheiterte am Denkmalschutz. Damit sich diese Situation in Zukunft ändert, ist schon seit längerer Zeit eine...

  • Friedrichshagen
  • 09.11.20
  • 775× gelesen
Soziales
Ulli Haas gehört zu den Akteuren von "Köpenick solidarisch".

Corona-Hilfe wird jetzt koordiniert
Sternenfischer bündelt die Angebote und vermittelt Kontakte

Fast jeder Ortsteil im Bezirk hat jetzt sein eigenes Hilfeprogramm in Sachen Corona-Krise. Vereine, Nachbarn und Organisationen machen mit. Was fehlt, war bisher eine Bündelung vieler Maßnahmen. Das hat jetzt das Freiwilligenzentrum Sternenfischer übernommen. Die seit über zehn Jahren im Auftrag des Bezirksamts tätige Agentur hat große Erfahrungen im Umgang mit Ehrenamt und sozialen Projekten. Gefragt ist derzeit vor allem Hilfe für Ältere, Kranke und Alleinstehende, die sich immer öfter nicht...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.04.20
  • 266× gelesen
Politik
Das Areal hinter dem Tor ist für 2,4 Millionen Euro zu haben.

Der Bund verhökert Kleingärten an der Dahme

Rund 11 000 Quadratmeter an der Dahme in Wendenschloß, also in bester Lage, stehen zum Verkauf. Für rund 2,4 Millionen Euro sind die zu haben – sehr zum Verdruss der derzeitigen Nutzer. Das Grundstück wird von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angeboten. Die derzeitigen Nutzer sind 27 Kleingärtner der Wassersportgemeinschaft, eines eingetragenen Vereins. Sie oder ihre Vorfahren hatten das Areal vor Jahrzehnten gepachtet. Seitdem die bundeseigene Immobiliengesellschaft den Verkauf plant,...

  • Köpenick
  • 11.01.18
  • 1.097× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.