Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Verkehr

Sicherer zur Straßenbahn

Pankow. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Straßenbahnhaltestelle Masurenstraße sicherer werden kann. Das beantragt die SPD-Fraktion in der BVV. Unter anderem soll geprüft werden, ob im Haltestellenbereich Tempo 30 angeordnet werden kann. Auch die Einrichtung eines Fußgängerüberwegs ist zu prüfen. Die Haltestelle der Straßenbahnlinien M1 und 50 befindet sich mitten auf der Berliner Straße. Dort gilt Tempo 50. Eine sichere Überquerungsmöglichkeit der Straße fehlt bislang, obwohl...

  • Pankow
  • 21.11.19
  • 95× gelesen
Verkehr
Die Linie M1 fährt auch durch das Pankower Zentrum.
3 Bilder

Verspätung und Ausfall
Senat und BVG passen Fahrzeiten der Straßenbahnlinie M1 immer wieder an

Die Straßenbahnlinie M1 ist für viele Pankower eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen in die Innenstadt. Doch immer wieder müssen Fahrgäste lange Zeit auf die Bahnen warten. Sie verspäten sich oder fallen sogar aus. Die Linie M1 fährt von der Stadtmitte kommend über Kastanienallee und Schönhauser Allee am U- und S-Bahnhof Pankow vorbei bis zum Pastor-Niemöller-Platz. Dort teilt sie sich. Einige Bahnen verkehren bis Schillerstraße nach Niederschönhausen, andere bis Rosenthal Nord. Vor...

  • Pankow
  • 09.04.19
  • 431× gelesen
Verkehr

Von Pasedagplatz nach Pankow
Senat stellt erste Ideen für neue Straßenbahnverbindung vor

Zwischen Weißensee, Heinersdorf und Pankow soll eine neue Straßenbahnverbindung entstehen. Erste Vorstellungen von dieser künftigen Verbindung stellt die Senatsverkehrsverwaltung am 7. November auf einer Bürgerversammlung vor. Sie findet von 18 bis 21 Uhr im OSZ Max-Bill-Schule in der Gustav-Adolf-Straße 66 statt. Vom jetzigen Endpunkt der Linien 12 und 27 am Pasedagplatz in Weißensee soll die Straßenbahn über Heinersdorf nach Pankow verlängert werden. Noch stünden die Planungen für diese...

  • Weißensee
  • 28.10.18
  • 642× gelesen
Verkehr

Haltestelle soll sicherer werden

Pankow. Die Situation an der Haltestelle von Bussen und Straßenbahnen am Bahnhof Pankow soll sich verbessern. Die SPD-Fraktion fordert in einem BVV-Antrag, dass das Bezirksamt entsprechende Planungen mit der BVG und der Senatsverkehrsverwaltung ausarbeiten soll. Zum einen geht es darum, die Sicherheit für Fußgänger zu erhöhen. Zum anderen soll sich die Situation im Haltestellen-Wartebereich Richtung Norden verbessern. Der dortige Wartebereich ist vor allem im Berufsverkehr zu klein für die...

  • Pankow
  • 19.06.18
  • 100× gelesen
Verkehr

Netz fit machen: Verordnete erarbeiten Vorschläge für den neuen Verkehrsplan des Senats

Wie soll sich der öffentliche Personennahverkehr in Pankow entwickeln? Damit beschäftigten sich Verkehrsausschuss und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf ihren jüngsten Sitzungen. Die Einwohnerzahl im Bezirk nimmt stetig zu. Im Bezirksamt geht man davon aus, dass dieser Tage die magische Grenze von 400 000 Einwohnern überschritten wird. Aber weitere Stadtquartieren sind in Planung. So wie sich der Wohnungsbestand entwickelt, muss sich auch der ÖPNV weiter entwickeln. Darin sind sich die...

  • Pankow
  • 13.02.18
  • 563× gelesen
Verkehr

BVG lässt zum Fahrplanwechsel Straßenbahn M1 häufiger fahren

Zum Fahrplanwechsel hat die BVG einige Änderungen bei ihren Straßenbahn- und Busangeboten in Pankow vorgenommen. Die wohl wichtigste Änderung für viele Fahrgäste: Die Straßenbahn M1 fährt häufiger. Die Linie wurde von einem Zehn-Minuten-Takt bis und vom Pastor-Niemöller-Platz auf einen 7,5-Minuten-Takt umgestellt. Dieser gilt werktags zwischen 6 und 20 Uhr. Nördlich des Pastor-Niemöller-Platzes zweigt die Linie M1 entweder nach Rosenthal Nord oder in Richtung Schillerstraße ab. In diese...

  • Pankow
  • 14.12.17
  • 884× gelesen
Verkehr
Ein erster Erfolg für den ÖPNV im Pankower Norden: Der Takt der Straßenbahnlinie M1 wird ab Dezember dichter.

Tram im Viertelstundentakt: Auch auf der Buslinie 122 gibt es eine Taktverdichtung

Rosenthal. Ab Dezember wird die Straßenbahnlinie M1 in einem dichteren Takt fahren. Darauf verständigten sich BVG und Senatsverkehrsverwaltung. Zwischen Pastor-Niemöller-Platz und Rosenthal Nord sowie Pastor Niemöller-Platz und Schillerstraße werden die Straßenbahnen dann alle 15 Minuten statt wie bisher alle zwanzig Minuten fahren. Das hat zur Folge, dass auch der Streckenabschnitt zwischen Am Kupfergarben und Grabbeallee häufiger befahren wird, nämlich alle siebeneinhalb Minuten. Vor...

  • Pankow
  • 13.09.17
  • 2.663× gelesen
Verkehr
So verkehrsberuhigt sah man die Bösebrücke in den vergangenen Monaten häufig. Jetzt können wieder Straßenbahnen über sie fahren.

Die Straßenbahn rollt wieder: Mehr als 4000 Meter Schienen ließ die BVG erneuern

Prenzlauer Berg. Fahrgäste der Straßenbahnlinien M13 und 50 können sich freuen. Die Straßenbahnzüge dieser Linien fahren wieder aus Pankow und Weißensee kommend über Prenzlauer Berg und die Bösebrücke in Richtung Wedding. Seit Sommer vergangenen Jahres gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Das Bauwerk ist so marode, dass es grundsaniert werden muss. Wegen der notwendigen Arbeiten musste der komplette Auto- und Straßenbahnverkehr seit dem 19. März auf dem westlichen...

  • Pankow
  • 30.06.16
  • 364× gelesen
Verkehr
Die Straßenbahnlinie M1 gehört zu den am meisten genutzten in Pankow. Sie verbindet nördliche Ortsteile des Bezirks mit der Innenstadt.

Überraschende Nachrichten von der BVG: Nach Rosenthal wird es nun doch ein zweites Gleis geben

Pankow. Die BVG ist immer wieder für Überraschungen gut. Mit zwei neuen Entscheidungen verblüfft sie dieser Tage die Pankower Bezirkspolitiker. Beide betreffen die Zukunft der Straßenbahnlinie M1. Diese viel genutzte Linie verzweigt sich ab Pastor-Niemöller-Platz – nach Rosenthal und zur Schillerstraße in Niederschönhausen. Weil in beiden Ortsteilen die Bevölkerungszahlen steigen, drängen die Bezirkspolitiker schon seit Langem darauf, dass die Straßenbahn auf beiden Ästen häufiger fährt. Doch...

  • Pankow
  • 06.05.16
  • 4.746× gelesen
  •  1
  •  2
Verkehr

Verordnete fordern vom Senat mehr Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr

Pankow. Das Bevölkerungswachstum in Pankow ist rasant. Hält die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs damit Schritt? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Verkehrsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Prognosen gehen davon aus, dass die Anzahl der Pankower bis zum Jahre 2030 um etwa 62 000 Menschen zunimmt. Bereits jetzt ziehen jeden Monat etwa 600 bis 700 Menschen hierher. Zwar entstehen viele neue Häuser, aber die Verkehrsinfrastruktur wurde bisher nicht weiter ausgebaut....

  • Pankow
  • 25.03.16
  • 169× gelesen
Verkehr
Über die Bösebrücke fahren bis zum Sommer keine Straßenbahnen. Im Rahmen der Brückensanierung erneuert die BVG ihre Gleise.
4 Bilder

Die BVG nutzt die Sanierung der Bösebrücke für eine Gleiserneuerung

Prenzlauer Berg. Seit Sommer gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Der Grund: Das Bauwerk ist so marode, dass es von Grund auf saniert werden muss. Nun ist auch der Straßenbahnverkehr unterbrochen. Die Linien M13 und 50 fahren bis zum 27. Juni nicht mehr über die Brücke bis zum Virchow-Klinikum. Fahrgäste müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen. Die BVG richtet zwar einen Ersatzverkehr mit Bussen ein, empfiehlt aber auch eine Umfahrung. Als absehbar war,...

  • Pankow
  • 25.03.16
  • 314× gelesen
Verkehr

Linie M1 fährt nur bis Pankow Kirche

Pankow. Auf wochenlange Behinderungen müssen sich die Fahrgäste der Straßenbahnlinie M1 und Autofahrer im Pankower Zentrum einstellen.Die BVG erneuert in der Breiten Straße, der Grabbeallee und der Hermann-Hesse-Straße die Gleise. "Da die Bauarbeiten sehr umfangreich sind, erfolgen sie bis zum 13. September in unterschiedlichen Bauphasen", erklärt Petra Reetz, Pressesprecherin der BVG. Bis zum 6. Juli finden zunächst Arbeiten in der Breiten Straße und der Grabbeallee statt. In dieser Zeit...

  • Pankow
  • 03.06.15
  • 594× gelesen
Verkehr

Die BVG reagiert auf das Bevölkerungswachstum im Norden Pankows

Pankow. Eine gute Nachricht für die Pankower, die auf Straßenbahn oder Bus angewiesen sind. "Die BVG baut ihr Angebot im Pankower Norden aus", informiert der Abgeordnete Alex Lubawinski (SPD).Bereits heute ist die Straßenbahnlinie M1 in Spitzenzeiten überfüllt. "Ein Grund dafür ist, dass die Bevölkerung im Einzugsbereich in den vergangenen Jahren rasant gewachsen ist. Und sie wächst weiter", so Lubawinski. Deshalb entschloss sich die BVG, das Angebot im Pankower Norden auszubauen. Das betrifft...

  • Pankow
  • 13.05.15
  • 2.272× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.