Tag der Archive

Beiträge zum Thema Tag der Archive

Kultur

Das Spandauer Volksblatt im Stadtgeschichtlichen Archiv

Haselhorst. Zum Tag der Archive am Sonntag, 8. März, öffnet auch das Archiv des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau von 11 bis 17 Uhr seine Tür. Es ist zu finden im Palas auf der Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64. Um 12 Uhr beginnt eine Führung mit Präsentation der Foto- und Postkartensammlung. Der Nachlass der ehemaligen Verlegerin des Spandauer Volksblatts, Ingrid Below-Lezinsky, wird um 13 Uhr vorgestellt. Um 14 Uhr geht das Stadtgeschichtliche Museum online: 100 Jahre Spandauer...

  • Haselhorst
  • 28.02.20
  • 189× gelesen
Bildung

Blick in die Archive
Am 7. und 8. März gibt es Einblicke in Sammlungen, Führungen und Vorträge

Am 7. und 8. März können Besucher beim deutschlandweiten Tag der Archive einen Blick hinter die Kulissen von 15 Berliner Archiven werfen. Unter dem Motto „Kommunikation – Von der Depesche zum Tweet“ zeigen die Archivare ihre wertvollen Sammlungen. Es gibt Führungen, Ausstellungen, Filme und die Präsentationen einzigartiger Dokumente. Mit dabei sind zum Beispiel das Politische Archiv des Auswärtigen Amts in der Kurstraße 36, das besondere Formen politischer Korrespondenz wie die...

  • Mitte
  • 27.02.20
  • 73× gelesen
Kultur

Tag der Archive - Überwachte Kommunikation
ÜBERWACHTE KOMMUNIKATION EINBLICKE IN DIE STASI-AKTEN UND DAS ARCHIV DER DDR-OPPOSITION

Briefe abfangen, Telefonate abhören, Spitzel einsetzen: Die breite Überwachung von Kommunikation diente der DDRStaatssicherheit als wichtige Informationsquelle. Millionen Karteikarten sorgten für einen schnellen Austausch der gesammelten Informationen untereinander. Im Stasi-Unterlagen-Archiv sind Unterdrückung und Verfolgung dokumentiert. Von Opposition und Widerstand zeugen dagegen die Bestände der Robert-Havemann-Gesellschaft. Zum Tag der Archive bieten beide Institutionen mit Führungen,...

  • Lichtenberg
  • 17.02.20
  • 152× gelesen
  • 1
Kultur

Tag der Archive am 3. März 2018

Berlin. Am 3. März laden zehn Berliner Archive anlässlich des „Tags der Archive“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“ steht, außerhalb der üblichen Öffnungszeiten zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Ein Programm mit Vorträgen, Filmen und Gesprächen sowie Führungen durch Magazine, Lesesäle und Werkstätten offenbart Geheimnisse des Forschens und Sammelns. Beteiligt sind unter anderem das Archiv des Katholischen Militärbischofs in Mitte, das Baukunstarchiv in...

  • Charlottenburg
  • 27.02.18
  • 280× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.