Trauungen

Beiträge zum Thema Trauungen

Umwelt

Ärger um fehlendes Verbotsschild vor dem Rathaus
Mehr Ordnung beim Konfetti

Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) setzte einen einstimmig gefassten BVV-Beschluss nicht um, kritisiert die FDP. In dem von ihr eingebrachten Antrag wurde das Bezirksamt aufgefordert, einen Aufsteller am Rathaus zu platzieren, der auf das Verbot von umweltschädlichem Metall- oder Plastikkonfetti bei Hochzeiten hinweisen sollte. Das Brautpaar damit nach der Trauung zu bewerfen, gilt als beliebtes Ritual. Eine Nebenwirkung dabei ist, dass das Konfetti das Pflaster verschmutzt. Im...

  • Wittenau
  • 15.07.20
  • 39× gelesen
Kultur

Im Standesamt Spandau bleibt Ansturm zum 20.02.2020 aus
Heiraten am "magischen" Tag

Viele Paare sagen gern an einem besonderen Datum „Ja“ zueinander. Der 20.02.2020 ist so ein Tag. Ausgebucht ist auch das Standesamt Spandau. Sonderlich groß war der Andrang allerdings nicht. Der Kalender kennt viele „magische“ Tage für Heiratswillige. Den 18.08.2018. 19.09.2019 oder 02.02.2020. Doch nicht immer sagen auch die Standesämter „Ja“. An Sonntagen zum Beispiel fällt so ein Termin bei Behörden meist flach. Nun steht mit dem 20.02.2020 die nächste Schnapszahl an. Das Standesamt...

  • Bezirk Spandau
  • 13.02.20
  • 213× gelesen
Leute

Kein Interesse an „Schnapsdaten“
Niemand will am 20. Februar heiraten

Im Februar gibt es mehrere Tage mit spezieller Zahlenfolge, die als sogenannte „Schnapsdaten“ durchgehen können. Bereits der 2.2.2020 war so einer, es folgen noch der 20.2.2020 und, auch wegen des Schalttags, der 29.2.2020. An solchen Terminen wird häufig eine größere Nachfrage zwecks Heirat bei den Standesämtern registriert. Allerdings zumindest aktuell nicht in Friedrichshain-Kreuzberg. Der 2. Februar sei ein Sonntag gewesen, schon deshalb hätten an diesem Tag keine Eheschließungen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.02.20
  • 81× gelesen
Politik

Keine Hochzeit am Frauentag

Friedrichshain-Kreuzberg. Weil der Internationale Frauentag am 8. März erst relativ kurzfristig vom Berliner Abgeordnetenhaus zum Feiertag erklärt wurde, kann es vielleicht an manchen Stellen zu Problemen kommen. Etwa bei möglichen schon gebuchten Behördenterminen, die jetzt entfallen. Zumindest im Standesamt des Bezirks ist diese Sorge unbegründet. Bis zum Feiertagsbeschluss sei für dieses Datum keine Hochzeit angemeldet worden, erklärte Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Hätte es bis...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.02.19
  • 97× gelesen
Politik

Standesamt erhöht Angebot

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aufgrund der großen Nachfrage nach Terminen für Eheschließungen zwischen Weihnachten und Silvester hat das Standesamt des Bezirks entschieden, das Angebot auszuweiten. Die Sprechstunde im Bereich Auskünfte und Anmeldung für Eheschließungen fällt daher am Donnerstag, 27. Dezember, aus. Alle anderen Sprechstunden im Standesamt finden statt. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.12.18
  • 6× gelesen
Jobs und Karriere
Wer sich für den Beruf des Standesbeamten interessiert, muss erst eine Ausbildung in der Verwaltung machen.
2 Bilder

Standesbeamte halten Trauungen und Geburten fest

Sylvia Brenke trauert manchmal der Zeit hinterher, als die Personenstandsdaten noch in Büchern und nicht digital verfasst wurden."Darin habe ich sehr gerne geblättert", sagt sie. Brenke, 53, arbeitet seit über 30 Jahren als Standesbeamtin. Seit 2000 ist sie Leiterin des Standesamts in Charlottenburg-Wilmersdorf. Knapp 5000 Ehen und 300 Lebenspartnerschaften hat sie in dieser Zeit beurkundet. An Sonnabenden im Sommer sind es manchmal zehn am Stück. Die Trauungen machen aber nur einen kleinen...

  • Mitte
  • 23.10.14
  • 251× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.