Alles zum Thema UFA

Beiträge zum Thema UFA

Kultur
So hell wie die Leuchtschrift soll auch der BUFA-Campus in Zukunft erstrahlen. Geschäftsführer Clive Nichol will seine Visionen umsetzen.
4 Bilder

Viel mehr als Filme drehen
Berliner Union-Film hat an der Oberlandstraße große Zukunftspläne

Das Tempelhofer Feld liegt gleich nebenan. Aus den Büros im obersten Stock lässt sich eine wunderbare Aussicht genießen. Überhaupt hat der Campus der Berliner Union-Film Ateliers (BUFA) in der Oberlandstraße einiges zu bieten. Der neue Eigentümer aber will mehr und plant einen Gemeinschaftsort, der seinesgleichen sucht. „Open the doors, welcome people here“, erklärt Clive Nichol in seiner Muttersprache. Der Brite ist Geschäftsführer der Berliner Union-Film, die 1963 gegründet und im Mai 2016...

  • Tempelhof
  • 06.09.18
  • 248× gelesen
Bauen
Die alte Buche mitten auf dem Bürgersteig überlebte die Verbreiterung der Lindenthaler Allee in den 1950er Jahren.
6 Bilder

Entdeckungen an einer spannenden und filmhistorisch bedeutsamen Straße in Nikolassee und Zehlendorf

Über einen Kilometer ist sie lang, die Lindenthaler Allee. Der größere Teil gehört zu Nikolassee, der nördliche Teil bis zum Mexikoplatz zum Ortsteil Zehlendorf. Die Straße hat eine spannende Geschichte und sogar eine Bedeutung für Film-Freunde: 1930 war die Ecke Potsdamer Chaussee einer der Drehorte für „Die Drei von der Tankstelle“. Der heutige Bahnhof Mexikoplatz trägt diesen Namen seit 1987. Bei der Eröffnung 1904 hieß die Station Zehlendorf-Beerenstraße, ab 1911 Zehlendorf-West, ab 1958...

  • Zehlendorf
  • 15.01.18
  • 312× gelesen
Kultur

Reihe mit Filmen von Bitomsky

Neu-Hohenschönhausen. Das „Studio im Hochhaus“, Zingster Straße 25, widmet dem Dokumentarfilmer und Grimme-Preisträger Hartmut Bitomsky aktuell eine Filmreihe. So wird am Donnerstag, 19. Oktober, um 19 Uhr der Film „Der VW-Komplex“ von 1989 gezeigt. Darin wird die Geschichte des Volkswagen-Werkes in Wolfsburg beleuchtet. Der Eintritt ist frei. Bitomsky beschäftigte sich in seinen Filmen unter anderem auch mit der Reichsautobahn (Donnerstag, 16. November) und dem Filmunternehmen UFA (Donnerstag...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.10.17
  • 5× gelesen
Kultur

Freiluftkino auf der Museumsinsel

Mitte. Vom 20. bis 22. August präsentieren die UFA Filmnächte Werke der Kinogeschichte ganz Open-Air. Dazu gibt es Livemusik. Prominente Paten führen in die Filme „Tabu“, „Ihr dunkler Punkt“ und „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ ein. Die Leinwand steht im Kollonnadenhof vor der spektakulären Kulisse von Alter Nationalgalerie und Neuem Museum auf der Museumsinsel. Die Filmnächte von UFA und Bertelsmann sind bereits die fünften. 2011 fanden sie vor der Orangerie im Schlosspark Sanssouci,...

  • Mitte
  • 14.07.15
  • 769× gelesen
Kultur

Rückblick auf die UFA-Zeiten

Lankwitz. Die Schauspielerin und Chansonette Velia Krause und der Pianist Hartmut Valenske erinnern mit einem vergnüglichen Rückblick an die großen UFA-Zeiten. Sie spielen am Dienstag, 14. April, 15 Uhr, im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, bekannte Filmmelodien und Schlager aus den 20er- und 30er-Jahren. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Anmeldung empfohlen unter 76 68 38 62. Karla Menge / KM

  • Lankwitz
  • 01.04.15
  • 19× gelesen