Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Umwelt
Die letzten Elefanten sind jetzt nach Leipzig umgezogen.
3 Bilder

Die letzten Elefanten sind weg
Umbau der Dickhäuter-Anlage kann Ende des Jahres beginnen

Die letzten Elefanten haben Ende September den Tierpark verlassen. Damit kann der Umbau des bisherigen Dickhäuterhauses starten. Und der setzt einen Meilenstein. Im Tierpark entsteht eine einzigartige Savannenlandschaft und gleichzeitig Europas modernste Anlage für Afrikanische Elefanten. Die Vorbereitungen für dieses nächste Großprojekt nach der grundlegenden Modernisierung des Alfred-Brehm-Hauses laufen auf Hochtouren. Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten beginnen. Mit neuem Dach...

  • Friedrichsfelde
  • 30.09.20
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
EDEKA-Markt

EDEKA: Aus dem ehemaligen NP-Markt in Friedrichsfelde ist in drei Wochen Umbauzeit ein Edeka-Markt geworden. Massower Straße 5, 10315 Berlin, Mo-Sa 7-22 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichsfelde
  • 30.07.20
  • 28× gelesen
Wirtschaft
Im Alfred-Brehm-Hauses ist auch dieser Sumatra-Tiger von ganz nah zu beobachten.
4 Bilder

In die tropische Inselwelt Südostasiens eintauchen
Alfred-Brehm-Haus ist wieder geöffnet

Nach zweijähriger Umbauphase ist das Alfred-Brehm-Haus im Tierpark Berlin wieder geöffnet. Wer das altehrwürdige Gebäude betritt, fühlt sich aus dem Großstadtdschungel sofort in einen tropischen Regenwald versetzt. Ein schmaler Weg schlängelt sich durchs grüne Dickicht. Farbenprächtige Vögel fliegen umher. Von einer kleinen Lichtung aus lassen sich Krokodile am "Flussufer" beobachten. Einige Meter weiter streifen Leoparden durch das hohe Gras. Eine große Schlange thront inmitten einer Ruine,...

  • Friedrichsfelde
  • 28.07.20
  • 508× gelesen
Kultur
Eine Visualisierung zeigt, wie die Afrikalandschaft inklusive Dickhäuterhaus im Tierpark Friedrichsfelde einmal aussehen soll.

Vom Regenwald in die Savanne
Umbau im Tierpark / Elefanten ziehen vorübergehend aus

Ein wenig später als ursprünglich gehofft, soll in diesem Frühjahr das aufwendig umgestaltete Alfred-Brehm-Haus wiedereröffnen. Und schon steht im Tierpark Friedrichsfelde das nächste Bauvorhaben an, es ist fast im Wortsinn ein Mammut-Projekt.  Tierparkfans sind schon gespannt darauf, wie sich das frühere Großkatzendomizil nach den umfangreichen Umbauarbeiten innen und außen präsentieren wird. Beim Projektstart im Frühsommer 2018 war noch von einer Wiedereröffnung im Jahr 2019 die Rede,...

  • Friedrichsfelde
  • 02.02.20
  • 1.624× gelesen
  • 1
Bauen
Bunt und modern ist die erneuerte Mensa der Friedrichsfelder Grundschule.

Mehr Platz beim Mittagessen
Friedrichsfelder Grundschule hat jetzt erneuerten und größeren Speisesaal

Immer mehr Schüler und obendrein das Angebot zum kostenlosen Mittagessen – die Mensa der Friedrichfelder Schule in der Lincolnstraße 67 war für diesen Ansturm nicht ausgelegt. Seit dem vergangenen Sommer hat das Bezirksamt den Speisesaal daher grundlegend sanieren lassen. Nicht nur das: Um die Hälfte größer ist die runderneuerte Mensa der Grundschule jetzt auch. In der Umbauplanung wurden die gestiegenen Schülerzahlen ebenso berücksichtigt, wie die Tatsache, dass dank des Gratismittagessens...

  • Friedrichsfelde
  • 28.01.20
  • 272× gelesen
Kultur
Auch die Dschehalas wohnen jetzt schöner im Tierpark. Denn das Affenhaus ist umfangreich umgestaltet worden.
2 Bilder

Schöner Wohnen für Kapuzineräffchen & Co.
Tierpark hat 2000 Quadratmeter im Affenhaus umgestaltet

Die Bauarbeiten am Alfred-Brehm-Haus, das noch in diesem Jahr als Regenwaldhaus wiedereröffnen soll, laufen auf Hochtouren. Hinter ein anderes Projekt konnte der Tierpark jetzt schon ein Häkchen setzen. Das umgestaltete Affenhaus bietet Besuchern ganz neue Einblicke in die Welt seiner tierischen Bewohner – und diesen vermutlich ein neues Lebensgefühl. Ein Brüllaffe nutzt seinen langen Greifschwanz, um sich durchs dichte Geäst zu hangeln. Inmitten einer Gebirgslandschaft betreiben zwei...

  • Friedrichsfelde
  • 06.02.19
  • 442× gelesen
Bauen
Regenwald in Sicht? Noch nicht. Mit 2019 als Eröffnungstermin legt sich der Tierpark nicht gerade fest.
11 Bilder

Neue Nachbarn für die Tiger
Alfred-Brehm-Haus wird für 8,2 Millionen Euro umgebaut

Das könnte man Win-win-Situation nennen: Vom Umbau des Alfred-Brehm-Hauses im Tierpark sollen Besucher, Pfleger und vor allem die Tiere profitieren. Ende Mai fiel der Startschuss für das größte Bauprojekt auf der Anlage seit Jahrzehnten. In den 1960er- und 70er-Jahren galt das Raubkatzen-Domizil als die Attraktion. Am Alfred-Brehm-Haus führte für Tierpark-Besucher kein Weg vorbei – dem etwas strengen Geruch und dem Mitleid mit den großen Katzen in ihren engen Käfigen zum Trotz. Jetzt sind...

  • Friedrichsfelde
  • 08.06.18
  • 3.246× gelesen
Bauen
Die für Bürgerdienste zuständige Stadträtin Katrin Framke durchschnitt das rote Band und gab damit das modernisierte Bürgeramt in Neu-Hohenschönhausen für den Publikumsverkehr frei.
3 Bilder

Mehr Termine möglich: Bürgeramt runderneuert wiedereröffnet

Nicht viel länger als ein halbes Jahr haben die Bauarbeiten gedauert – so, wie versprochen. Planmäßig ging Anfang April das Bürgeramt eins in der Egon-Erwin-Kisch-Straße nach einer umfangreichen Modernisierung wieder an den Start. Seit Oktober war die Neu-Hohenschönhausener Bürgeramts-Filiale geschlossen, das Bezirksamt hatte zwischenzeitlich einen mobilen Service in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz eingerichtet. Das ist nun nicht mehr notwendig. Die Renovierungs- und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.04.18
  • 466× gelesen
Bauen
Der Tierpark wird in den nächsten drei Jahren kräftig aufgemotzt.

Im Tierpark wird jetzt angepackt: Umbau des Alfred-Brehm-Hauses und vieles mehr

Friedrichsfelde. Die großen Pläne für den Tierpark werden nun konkret angegangen und in den nächsten drei Jahren 30 Millionen Euro investiert. Tierparkdirektor Andreas Knieriem treibt damit seine Vision voran, die Anlagen an die Ansprüche moderner zoologischer Einrichtungen anzupassen. Ein großer Teil von etwa sechs Millionen Euro fließt in den Umbau des Alfred-Brehm-Hauses. Das historische Raubtierhaus, das bereits 1963 gebaut wurde, soll zu einem modernen Regenwaldhaus werden. Spätestens...

  • Friedrichsfelde
  • 10.10.17
  • 1.403× gelesen
Soziales
Bessere Haltebedingungen für den Malaienbär "Frodo" könnte ein Umbau der Anlage im Tierpark bringen.

Bären brauchen eine neue Anlage: Förderverein ruft zum Spenden auf

Friedrichsfelde. Die Malaienbären im Tierpark Friedrichsfelde sollen eine neue Anlage bekommen. Doch es fehlen noch 150 000 Euro. Malaienbären sind geschickte Baumkletterer. In ihrem neuen Domizil im Alfred-Brehm-Haus sollen sie deshalb auch bessere Beschäftigungs- und Klettermöglichkeiten bekommen. Doch der Umbau der Innen- und Außenanlage für die im Tierpark lebenden zwei Bären ist teuer. Rund 625 000 Euro soll der Wechsel auf den modernen Standard der Tierhaltung kosten. Die Gemeinschaft...

  • Friedrichsfelde
  • 15.02.17
  • 250× gelesen
Verkehr
Für die Sanierung von Fahrbahnen und Gehwegen kann der Bezirk auf zusätzliche Gelder zurückgreifen.

Sanierungsstau abbauen: Lichtenberg greift auf Geldtöpfe anderer Bezirke zurück

Lichtenberg. Der Sanierungsstau der Straßen in Lichtenberg ist hoch. Um das aufzulösen, greift der Bezirk auf 250.000 Euro zurück, die andere Bezirke nicht mehr verbauen konnten. Lange war der Winter mild. Die durch Frost bedingten Reparaturen an Fahrbahnen und Gehwegen halten sich damit in Grenzen. So ergibt sich die Chance, erst einmal bestehende Schäden, und davon gibt es einige, instand zu setzen, um die innerbezirkliche Qualität der Infrastruktur für viele Verkehrsteilnehmer zu heben....

  • Fennpfuhl
  • 29.12.15
  • 224× gelesen
Bauen
Der Tierpark wird zu einem geographischen Entdeckungsland.

Tierpark erhält 18 Millionen

Friedrichsfelde. Mit dem Beschluss über den Landeshaushalt 2016/2017 hat das Abgeordnetenhaus auch über die Zukunft des Tierparks entschieden. Der größte Landschaftstierpark Europas erhält in den nächsten Jahren 18 Millionen Euro. "Wir freuen uns sehr über die positiven Nachrichten aus dem Abgeordnetenhaus", sagt Andreas Knieriem. Der Direktor des Tierparks gibt sich über die Entscheidung des Abgeordnetenhauses vom 10. Dezember zufrieden. An diesem Tag beschloss das Parlament über den...

  • Friedrichsfelde
  • 22.12.15
  • 288× gelesen
Bauen
Der Tierpark wird künftig in geographische Erlebniszonen eingeteilt.
2 Bilder

Bis 2030 soll der Tierpark neu gestaltet und saniert werden

Friedrichsfelde. In drei Bauphasen soll der Tierpark Berlin bis zum Jahr 2030 für insgesamt 92,36 Millionen Euro umgebaut werden. Nur so sei die Zukunft der Einrichtung zu sichern, sagt Direktor Andreas Knieriem."Der Tierpark ist keineswegs ein Auslaufmodell", sagt Andreas Knieriem. Am 2. Juni stellte er der Öffentlichkeit unter dem Motto "So wird der Tierpark in 2030 aussehen!" seinen Ziel- und Entwicklungsplan für den größten Landschaftstiergarten Europas vor. Der sieht nicht nur eine...

  • Friedrichsfelde
  • 04.06.15
  • 939× gelesen
Bauen
Die Jugendkunstschule in der Demminer Straße 4 erhält eine Kunst-Kita.
2 Bilder

Senatsverwaltung sieht Bedarf im Bezirk noch nicht gedeckt

Lichtenberg. Die Auslastung der Kitaplätze im Bezirk liegt bei 96,5 Prozent und damit über dem Berliner Durchschnitt. Trotz Ausbau ist der Bedarf nicht gedeckt.Rund 60 Plätze entstehen derzeit in der Demminer Straße 4. Im Nebengebäude der Jugendkunstschule soll im Januar 2016 die erste Kunst-Kita Lichtenbergs eröffnen: die Kita "Artki". Rund 1,5 Millionen Euro kostet das Vorhaben, das mehrheitlich aus dem Programm Stadtumbau Ost finanziert wird. Der Träger ARTKI gGmbH plant Angebote für sozial...

  • Lichtenberg
  • 27.05.15
  • 438× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.