Verschönerung

Beiträge zum Thema Verschönerung

Umwelt

Für eine schönere Waldstraße

Moabit. Die Nachbarschaftsinitiative „Waldstraße Moabit“ möchte die Straße mit verschiedenen Aktionen lebenswerter machen. Am 30. November 13 bis 16 Uhr werden Tulpenzwiebeln gesetzt – für die erste Blütenpracht im März/April. Treffpunkt ist vor der Kita Ali Baba, Waldstraße 15. Am 6. Dezember 16 bis 18 Uhr wollen die Aktiven der Initiative gemeinsam mit Nachbarn vor der Kita einen Weihnachtsbaum aufstellen und mit Dekomaterial möglichst bunt schmücken; www.waldstrasse-moabit.de....

  • Moabit
  • 25.11.19
  • 18× gelesen
Bauen

Beschluss zum Elsterwerdaer Platz

Biesdorf. Der Elsterwerdaer Platz soll an Attraktivität gewinnen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag von SPD und B’90/Die Grünen beschlossen. In dem Beschluss wird das Bezirksamt aufgefordert, geeignete Maßnamen wie das Pflanzen oder Nachpflanzen von Bäumen, die Erneuerung des Pflasters sowie das Aufstellen von Blumenkübeln und Bänken zu prüfen. Schon seit langer Zeit gebe es Beschwerden und Anfragen von Bürgern, dass der Platz vernachlässigt werde und es an...

  • Biesdorf
  • 05.09.19
  • 121× gelesen
Soziales

Unterstützung für Engagement

Tempelhof-Schöneberg. Bürger und nicht gewinnorientierte Initiativen, die sich ehrenamtlich für eine saubere Stadt auf Straßen und Plätzen, auf Sport- und in Grünanlagen einsetzen oder in Schulen, Horten, Kitas, Begegnungsstätten, Nachbarschaftsheimen oder Seniorenfreizeiteinrichtungen, auf Sportplätzen oder in Grünanlagen renovieren möchten, werden vom Bezirk Tempelhof-Schöneberg gefördert. Bis zu 3500 Euro für Sachmittel je Projekt, so es nicht innerhalb des Quartiersmanagementbereiches...

  • Schöneberg
  • 08.04.16
  • 13× gelesen
Soziales

Gemeinsam für ein schöneres Neukölln engagieren

Neukölln. Das Bezirksamt vergibt in diesem Jahr erneut Sachmittel an ehrenamtlich arbeitende Menschen, die zur Verschönerung der öffentlichen Infrastruktur im Bezirk beitragen. Anträge können bis zum 29. April gestellt werden. Das Förderprogramm knüpft daran an, Menschen zu Aktivitäten zu ermutigen, die der Gemeinschaft und damit Neukölln insgesamt zu Gute kommen. Einige Beispiele aus dem letzten Jahr belegen, dass die Aktion durchaus Früchte trägt: So wurde mithilfe engagierter Menschen und...

  • Neukölln
  • 04.04.16
  • 27× gelesen
Soziales

Die Siedlung verschönert

Neukölln. Im Rahmen des „Social Days“ am 10. Juli haben Mitarbeiter von ImmobilienScout24 zum zweiten Mal mit Bewohnern und Kindern der High-Deck-Siedlung zusammen gearbeitet. Einzelne Standorte und Einrichtungen in der Siedlung wurden gemeinsam bunter und lebendiger gestaltet. Mit Unterstützung des Freilandlabors Britz und des Internationalen Bund Berlin-Brandenburg wurden ein Insektenhotel für Kitas und für den Kindertreff Waschküche gebaut sowie ein Spielplatz mit bemalten Schindeln...

  • Neukölln
  • 17.07.15
  • 52× gelesen
Kultur
Das imposante Mauerbild in der Bülowstraße 7 ist eine Arbeit der niederländischen Streetart-Künstlerin Handiedan.

Internationale Streetart-Künstler haben die Bülowstraße verschönert

Schöneberg. Vom Bordstein bis zum Giebel des Eckhauses in der Bülowstraße 7 reicht das überdimensionale Gemälde einer rothaarigen Frauenfigur der niederländischen Streetart-Künstlerin Handiedan.Nur wenige Schritte davon entfernt, in der Bülowstraße 31, sprayt eine 31 Meter hohe Schwarz-Weiß-Figur im Kapuzenpullover ihren eigenen Schatten in knallbunten Farben an. Geschaffen haben dieses Bild zwei aus dem Iran stammenden Schablonen-Künstler, die Brüder "Icy and Sot". Und sofort wirkt die...

  • Schöneberg
  • 06.10.14
  • 784× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.