Die Hilfe kommt auf zwei Rädern
Lastenräder werden gemeinnützigen Projekten zur Verfügung gestellt

Corona- Unternehmens-Ticker

Alle kommunalen Verleihstationen für Lastenräder des ADFC-Projekts „fLotte kommunal“ sind momentan geschlossen. Damit die Räder dennoch genutzt werden, hat sich das Bezirksamt etwas überlegt.

Es stellt die Lastenräder im Bezirk gemeinnützigen Projekten kostenfrei und auch für einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Damit sollen vor allem Angebote für Risikogruppen und Bedürftige unterstützt werden, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Aktion wird durch das fLotte-Team koordiniert, das unter der E-Mailadresse coronahilfe@flotte-berlin.de zu erreichen ist.

Ein Beispiel seien die bereits seit einiger Zeit stattfindenden Versorgungstouren zu Bedürftigen, welche von den Umweltaktivisten von „Extinction Rebellion“ und dem ADFC übernommen werden. Diese bringen im Auftrag der Berliner Tafel, die die meisten ihrer Ausgabestellen schließen musste, Lebensmittel vor die Wohnung. Dabei kommen laut Bezirksamt auch die kommunalen Räder aus Tempelhof-Schöneberg zum Einsatz.

„In diesen besonders schwierigen Zeiten für unsere Gesellschaft bin ich froh zu sehen, dass sich viele Menschen solidarisch zeigen. Gerade jetzt müssen wir zusammenhalten. Der Bezirk unterstützt zusammen mit der fLotte Berlin weitere soziale Akteure dabei, denen, die härter vom Shutdown betroffen sind, unter die Arme zu greifen“, sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen