Feuerwehr übersehen

Tempelhof. An der Kreuzung Tempelhofer Damm, Ecke Ringbahnstraße sind am 1. Februar gegen 12 Uhr ein Einsatzwagen der Berliner Feuerwehr und ein Privatwagen zusammengestoßen. Dabei wurden die 27 Jahre alte Autofahrerin schwer und der 35-jährige Feuerwehrfahrer sowie die 32-jährige Begleitärztin leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah und überhörte die Autofahrerin offenbar das mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Tempelhofer Damm nahende Feuerwehrauto und es krachte, als sie die Straße in Richtung Kurt-Pfennig-Platz überqueren wollte. Unabhängig davon brach an der Kreuzung ein 68-jähriger Passant während der Unfallaufnahme zusammen und musste von der Ärztin reanimiert werden. Die schwerverletzte Autofahrerin und der Passant wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Horst-Dieter Keitel / HDK
Autor:

Horst-Dieter Keitel aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.