Geld zum Verschönern der Nachbarschaft
Mittel aus dem FEIN-Programm bis 30. Juni beantragen

Die Abteilung Soziales und Jugend des Bezirksamts unterstützt aus dem Sonderprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ehrenamtliche Arbeit bei der Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur.

Förderfähige Maßnahmen sind zum Beispiel Verschönerungen und Bepflanzungen in Senioreneinrichtungen, Kiezklubs und Nachbarschaftsheimen. Die Mittel können zum Kauf von Materialien für Renovierungen, Pflanzen und Ausstattungsgegenstände verwendet werden. Antragsberechtigt sind Bürger mit Wohnsitz in Treptow-Köpenick sowie Initiativen, die nicht gewinnorientiert arbeiten und sich in bezirklichen Einrichtungen engagieren.

Die Fördergrenze beträgt 3500 Euro. Die Entscheidung auf Förderung erfolgt nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel. Anträge sind schriftlich bis zum 30. Juni mit entsprechendem Antragsformular an das Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abteilung Soziales und Jugend, Amt für Soziales, SozL 21/SozL 27, Postfach 910240, 12414 Berlin zu stellen. Das Antragsformular finden Sie auf der Homepage des Amts für Soziales, https://bwurl.de/14cz. Informationen unter Telefon 902 97 60/-78-86.

Die Senatsverwaltung hat darüber hinaus für bestimmte Regionen FEIN-Mittel zur Verfügung gestellt, sodass die nachfolgend genannten Bezirksregionen von der Förderung ausgeschlossen sind: Alt-Treptow, Köllnische Vorstadt/Spindlersfeld und Bohnsdorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen