Drei Bäder laden ein
Am 1. Mai ist Saisonstart an Dahme und Müggelsee

Am 1. Mai ist Saisonstart für drei Freibäder im Bezirk. In Wendenschloß, Grünau und Friedrichshagen können sich Besucher in die wirklich noch kühlen Fluten stürzen.

Im Strandbad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, wird der Betrieb vom bisherigen Pächter fortgeführt. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50, ermäßigt drei Euro. Der Familienpass für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 14 Euro.

Das Strandbad Wendenschloss, Möllhausenufer 30, hat ein neuer Pächter übernommen. Biergarten und Café wurden neu gestaltet. Geöffnet ist täglich von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt 3,50 Euro, Schüler bis zwölf Jahre zahlen zwei Euro. Kommen ganze Klassen, kostet das pro Person ein Euro.

Das Strandbad Grünau, Sportpromenade 9, hat ebenfalls einen neuen Pächter. Hier ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Betreiber plant umfangreiche Umbauarbeiten und will das 1908 eröffnete Bad ab 2020 als Sport & Waldbad präsentieren. Der Betrieb in dieser Saison soll aber nicht eingeschränkt werden. Die Eintrittspreise standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Das Sommerbad Wuhlheide öffnet erst am 25. Mai. Und der Badesee im nahen FEZ Wuhlheide lädt voraussichtlich ab 1. Juni zum Baden ein. Die Wassertemperatur des Müggelsees betrug kurz vor Ostern übrigens zehn Grad Celsius.

www.berlinerbaeder.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen