Wohnungen und eine Tiefgarage
Bauschild für Projekt an der Gäblerstraße fehlt

Blick auf das Areal an der Gustav-Adolf-Straße, Ecke Gäblerstraße. Dort sollen etwa 230 neue Wohnungen entstehen. Die Baugenehmigung dafür ist erteilt.
3Bilder
  • Blick auf das Areal an der Gustav-Adolf-Straße, Ecke Gäblerstraße. Dort sollen etwa 230 neue Wohnungen entstehen. Die Baugenehmigung dafür ist erteilt.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Auf dem Grundstück an der Ecke Gäbler- und Gustav-Adolf-Straße finden seit geraumer Zeit Erdarbeiten statt.

Bagger buddeln, Lkw fahren Aushub ab. Ist es längere Zeit trocken, staubt es heftig. Doch was wird dort gebaut? Mit dieser Frage wandten sich Anwohner an die Berliner Woche. Denn noch haben sie kein Bauschild entdeckt. Dabei ist die Fläche so groß, dass eigentlich auch dort ein entsprechend dimensioniertes Bauschild stehen müsste, so wie bei vielen anderen Baustellen in der Stadt üblich.

Bereits vor mehr als zwei Jahren sind Gebäude und Gebäudeteile abgerissen worden, berichten Anwohner. Denn früher befand sich an dieser Stelle ein Gummiwerk. Aber nach der Beräumung tat sich längere Zeit nichts.

Auf Anfrage teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) mit, dass für dieses Areal an der Gäblerstraße/Gustav-Adolf-Straße/Schmohlstraße eine Baugenehmigung für ein Neubauvorhaben mit zirka 230 Wohnungen sowie einer Tiergarage erteilt wurde.

Da anscheinend kein Bauschild mit entsprechenden Informationen vorhanden sei, werde ein Mitarbeiter des Stadtentwicklungsamtes noch einmal nachfassen, dass solche eine Information an der Baustelle angebracht wird. Kuhn weist aber darauf hin, dass Bauschilder rein rechtlich nicht größer als ein DINA4-Blatt sein müssen. Darauf sind dann unter anderem die Bezeichnung des Bauvorhabens, Name und Anschrift des Architekten, des Bauleiters und des Unternehmers, der für den Rohbau verantwortlich ist, zu nennen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen