Anzeige

Freizeithelden sind bei No Limit willkommen

Normalerweise wird in diesem Saal getanzt. Aber Montagnachmittag proben in der Tanzwerkstatt die jugendlichen Freizeithelden. Hier eine Szene aus dem Stück „Wer ist die Hölle!?“
Normalerweise wird in diesem Saal getanzt. Aber Montagnachmittag proben in der Tanzwerkstatt die jugendlichen Freizeithelden. Hier eine Szene aus dem Stück „Wer ist die Hölle!?“ (Foto: Kaja Krajnik)

„Theaterlabor Freizeithelden“ heißt ein Projekt der Tanzwerkstatt No Limit. Den Freizeithelden sind Jugendliche willkommen, die Lust darauf haben, Theater zu spielen.

Jeden Montag von 16.30 bis 18.30 Uhr können sie die Räume der Tanzwerkstatt an der Buschallee 87 nutzen, um sich als Schauspieler, Autor oder Regisseur auszuprobieren.

Im "Theaterlabor Freizeithelden" testen ab Zwölfjährige, wie es ist, auf einer Bühne zu stehen und in eine Rolle zu schlüpfen. Die Jugendlichen entdecken die Welt des Theaters und seine künstlerische Sprache. Sie haben die Chance, Regisseur ihres eigenen Stückes zu werden.

Mitmachen können im „Theaterlabor“ alle Jungen und Mädchen. Vorerfahrungen im Theaterbereich sind nicht nötig. Wer mal in das Theaterlabor reinschnuppern möchte, kommt einfach an einem Montag um 16.30 Uhr vorbei.

Weitere Informationen gibt es unter 923 03 91, auf www.tanzwerkstatt-nolimit.de und über den E-Mail-Kontakt tanzwerkstatt@gmx.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt