Dirk Stettner im Amt bestätigt
Weißenseer CDU-Ortsverband wählte einen neuen Vorstand

Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Weißensee wurde turnusmäßig neu gewählt.
  • Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Weißensee wurde turnusmäßig neu gewählt.
  • Foto: Büro Dirk Stettner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der Abgeordnete Dirk Stettner wurde bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen als Vorsitzender der CDU Weißensee ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt.

Zu ihrer Wahlversammlung kamen des CDU-Mitglieder des Ortsteils in der neuen Ausstellung „Königskinder“ mit Bildern von Antje Neppach in der Brotfabrik am Caligariplatz zusammen. Neben Stettner gehört Stefan Blauert dem Vorstand an. Er ist als Bezirksverordneter Vorsitzender des Pankower Kinder- und Jugendhilfeausschusses und wurde als stellvertretender Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Weiterhin wird Katja Will ihn zukünftig als weitere stellvertretende Vorsitzende unterstützen. Des Weiteren setzen im Vorstand Schatzmeister Rouven Küster und Schriftführer Tobias Schmidt ihre Arbeit fort. Zu Beisitzern im Vorstand wählte der Ortsverband Manja Schreiner, Eva Scharfenberg, Kersten Schulz, Helmut Kleinschmidt und Jürgen Wollner.

„Weißensee entwickelt sich mit großer Schnelligkeit weiter“, sagt Dirk Stettner. „Viele neue Mitbürger kommen in unseren Nordosten. Noch viel mehr fahren jeden Tag durch Weißensee. Das führt zu Verkehrschaos, jeden Tag, und zu Gefährdungen der Fußgänger und Radfahrer. Berlin wächst. Und die politische Aufgabe ist, dieses Wachstum vorausschauend zu steuern.“ Von solch einer Steuerung könne bisher keine Rede sein, so Stettner weiter. Deshalb fordert der Weißenseer CDU-Ortsverband die Verlängerung der S75 bis zum Karower Kreuz und den Weiterbau der U-Bahn vom Alexanderplatz unter der Greifswalder Straße bis nach Weißensee.

Weitere Informationen zum CDU-Ortsverband gibt es im Internet unter www.cduweissensee.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen