U-Bahnverlängerung

Beiträge zum Thema U-Bahnverlängerung

Verkehr

Machbarkeitstudie zum U7-Ausbau bis Staaken steht noch aus
Neue U-Bahnstrecken geplant

Den viel diskutierten Verlängerungen von U6, U7 und U8 steht zumindest baulich nichts im Weg. Das haben die ersten Machbarkeitsstudien im Auftrag des Senats ergeben. Die Studie für den U7-Ausbau bis nach Staaken soll allerdings frühestens im Sommer vorliegen. In Spandau wird die Verlängerung der U-Bahnlinie 7 bis zur Heerstraße seit einer gefühlten Ewigkeit gefordert. Ende 2019 kündigte dann Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) an prüfen lassen zu wollen, ob ein Ausbau der U7 von der...

  • Bezirk Spandau
  • 21.04.20
  • 470× gelesen
  •  1
Verkehr
Wunsch des Bezirks: Statt an der Krummen Lanke zu enden, soll die U-Bahn bis zum Mexikoplatz verlängert werden.

„Wichtiger Lückenschluss“
U-Bahnverlängerung zum Mexikoplatz ist wieder im Gespräch

Seit Jahren steht die Verlängerung der U-Bahn von Krumme Lanke bis zum Mexikoplatz auf der Wunschliste des Bezirks. In den Verkehrsplanungen des Senats liegt diese Maßnahme aber auf einem hinteren Platz. Die Regierungskoalition von SPD, Linken und Grünen setzt vor allem auf den Ausbau des Tramnetzes. Das Thema U-Bahn hat keine Priorität. Immerhin sind für die Verlängerung der U6, U7 und U8 Machbarkeitsstudien in Arbeit. In diesem Zusammenhang rückt auch die Verlängerung der U-Bahnlinie 3...

  • Zehlendorf
  • 13.03.20
  • 379× gelesen
  •  1
  •  1
Leute
Nahmen an der Enthüllung der Informationsstele teil: (von links) Gerd Huwe von der BVG, Kulturstadtrat Frank Mükisch (CDU), Ingrid Reimann, Enkelin von Richard Draemert und Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin.
2 Bilder

NS-Verfolgter und U-Bahn-Visionär
Informationsstele am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte erinnert an Richard Draemert

Am 22. Dezember 1929 gingen die U-Bahnstationen Oskar-Helene-Heim, Onkel Toms Hütte und Krumme Lanke in Betrieb. Fast auf den Tag genau 90 Jahre später, am 20. Dezember 2019, wurde eine Informationstele auf dem Vorplatz des U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte enthüllt. Sie erinnert an Richard Draemert, Stadtältester von Berlin und Bezirksverordneter von Zehlendorf. Er war wesentlich verantwortlich für den Weiterbau der U-Bahn ab Thielplatz. Der Weg bis zur Enthüllung der Stele war lang und mühsam,...

  • Zehlendorf
  • 04.01.20
  • 158× gelesen
Politik
Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Weißensee wurde turnusmäßig neu gewählt.

Dirk Stettner im Amt bestätigt
Weißenseer CDU-Ortsverband wählte einen neuen Vorstand

Der Abgeordnete Dirk Stettner wurde bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen als Vorsitzender der CDU Weißensee ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt. Zu ihrer Wahlversammlung kamen des CDU-Mitglieder des Ortsteils in der neuen Ausstellung „Königskinder“ mit Bildern von Antje Neppach in der Brotfabrik am Caligariplatz zusammen. Neben Stettner gehört Stefan Blauert dem Vorstand an. Er ist als Bezirksverordneter Vorsitzender des Pankower Kinder- und Jugendhilfeausschusses und wurde als...

  • Weißensee
  • 11.04.19
  • 415× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.