Mit Pfeil und Bogen schießen
Der Bogensportclub stellt sich auf seiner Weißenseer Anlage vor

Alfred Grzondziel an einer Zielscheibe. Er ist Präsident des Bogensportclubs BB-Berlin. Der Verein lädt am 4. Mai zu einem Tag der offenen Tür ein.
  • Alfred Grzondziel an einer Zielscheibe. Er ist Präsident des Bogensportclubs BB-Berlin. Der Verein lädt am 4. Mai zu einem Tag der offenen Tür ein.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der Bogensportclub BSC BB-Berlin veranstaltet am 4. Mai einen Tag der offenen Tür. Dazu lädt er alle, die den Bogensport näher kennenlernen möchten, von 11 bis 16 Uhr auf seine Bogenschieß-Anlage an der Rennbahnstraße 45 ein.

An diesem Tag sind zum einen Vorführungen von Bogensportlern zu erleben. Zum anderen kann sich jeder selbst, unter Anleitung von Trainern, im Bogenschießen versuchen. Weiterhin werden Sportler mit Handicap zeigen, wie sie Bogenschießen betreiben. Unter anderem sind Vorführungen von Rollstuhlfahrern sowie Blinden in dieser Sportart zu erleben.

Die BB-Bogensportler sind bereits seit 1968 eine feste Gemeinschaft. Viele Jahre waren sie die Bogensportabteilung des Sportvereins Bergmann-Borsig. Im Einvernehmen mit dem Präsidium des Mehrspartenvereins gründeten die Bogenschützen vor acht Jahren ihren eigenständigen Verein. Dieser hat sowohl einen ausgeprägten Freizeit-, als auch einen erfolgreichen Leistungssportbereich.

Wie trifft ein Blinder?

Die Förderung des Nachwuchses in dieser Sportart bildet den Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Etwa die Hälfte der etwa 260 Mitglieder sind deshalb Kinder und Jugendliche. Viele Jahre hatte der Verein seine Freiluft-Bogensportanlage an der Pichelswerderstraße im Ortsteil Pankow. Vor drei Jahren wurde sie aufgegeben, und seitdem trainieren die Bogensportler in Weißensee.

Das Besondere an diesem Verein ist, dass in ihm seit etwa drei Jahren auch Menschen mit Handicap das Bogenschießen trainieren. Unter Anleitung von versierten Trainern schießen hier sogar Blinde und Sehschwache im Tandem mit Sehenden mit Pfeil und Bogen auf die Zielscheiben. Wie das geht: Auch das können die Besucher beim Tag der offenen Tür erfahren.

Weitere Informationen gibt es bei Club-Präsident Alfred Grzondziel unter ¿0170 189 70 06 sowie auf www.bb-bogenschiessen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen