Terror
Warum lässt der Verfassungschutz es zu, das Nazis engagierte Menschen terrorisieren ?

Terror in Neukölln.

Unter den Augen von Verfassungsschutz und des LKA zündeten Nazis
in der Nacht zum 01. Februar 2018 das Auto von Ferat Kocak an.
Zuvor spionierten Sie Ferat Kocak aus.  Der Verfassungsschutz hörte alle Telefonate mit. Und versagten darin ich zuvor zu warnen.

"Wenn ich mich nicht auf den Staat verlassen kann, der mich schützen soll,
auf wen kann ich mich dann verlassen?!"

Am Donnerstag, dem 21. März 2019 fand an der Rudower Spinne die Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Rassismus statt.
Aufgerufen hatte die Anwohnerinitiative Hufeisern gegen Rechts zusammen mit vielen anderen Organisationen und Initiativen an der Rudower Spinne.
Auch um sich mit Anschlagopfern wie Ferat Kocak zu solidarisieren.

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.