Werbung für Notfalldosen

Reinickendorf. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) möchte die Notfalldosen bekannter machen. Diese wurden für Rettungseinsätze konzipiert, bei denen der Notarzt in eine Wohnung gerufen wird und der Patient keine Auskünfte geben kann. Eine Dose enthält auf einem Notfall-Infoblatt alle wichtigen Informationen und Krankheitsdaten. Ein Aufkleber auf der Innenseite der Wohnungstür weist darauf hin, dass die lebensrettenden Informationen in einer mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichneten Dose im Kühlschrank aufbewahrt werden und so den Einsatzkräften sofort zur Verfügung stehen. Notfalldosen können in vielen Apotheken und bei Onlinehändlern erworben werden. Weitere Informationen gibt es unter www.notfalldose.de. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen verteilt zudem kostenlos Notfalldosen während seiner Pflegesprechstunde am Sonnabend, 13. April, um 10.30 Uhr an der Straßenecke Ernststraße und Schubartstraße. Hierfür bittet er um Anmeldung per E-Mail unter kontakt@tim-zeelen.de oder unter 43 77 86 48. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen