Grüne Jugend im Bezirk gegründet
Jung, grün, stachelig

Frisch gewählt: Victoria, Janik, Jonas und Marlene stehen der Grüne Jugend Spandau vor.
2Bilder
  • Frisch gewählt: Victoria, Janik, Jonas und Marlene stehen der Grüne Jugend Spandau vor.
  • Foto: Bodo Byszio
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Neun Bezirke haben sie schon. Nun gibt es eine Grüne Jugend auch in Spandau. Gegründet hat sie sich am 12. März.

Jung, grün, stachelig: Das ist die „Grüne Jugend Spandau“. 17 politisch interessierte junge Leute haben sie gegründet, sich eine Satzung gegeben und einen Vorstand gewählt. Zu den ersten Sprecherinnen und Sprechern wurden Janik Müller (21) und Marlene Jahn (17) gewählt. Die anderen Vorstandsmitglieder sind der Schatzmeister Jonas Zehetbauer (19) und Beisitzerin Victoria Klares (16).

Janik studiert Politikwissenschaften, Marlene macht gerade ihr Abitur am Kant-Gymnasium, Victoria besucht das Hans-Carossa-Gymnasium und Jonas absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr. Sie alle hatten fast zeitgleich die Idee, eine Grüne Jugend in Spandau zu gründen. Janik kam von einem Ausslandssemester aus Frankreich zurück und wollte sich bei den Grünen engagieren. Also fragte er beim Spandauer Kreisverband nach und musste feststellen, junge Grüne gab es in Spandau nicht. „Zusammen mit Marlene und Jonas haben wir dann innerhalb von zwei Monaten die Gründung einer Jugendgruppe vorbereitet“, erzählte Janik. Die Drei kannten sich über das Netzwerk der Grünen Jugend Berlin. Marlene ist dort seit sechs Monaten Mitglied, Victoria seit Februar 2019.

"Fridays for Future"-Proteste unterstützen

Mit der neuen Bezirksgruppe wollen sie jungen Spandauern, die sich für grüne Politik interessieren, eine Anlaufstelle bieten. Klimaschutz und Umweltschutz sind ihre Hauptthemen, die sie lokal umsetzen wollen. „Es geht zum Beispiel um saubere Parks, mehr Mülleimer, sichere Radwege und mehr Ampeln für Radfahrer“, sagte Victoria. Auch bei den „Fridays for Future“-Protesten wollen die Jugendlichen mitmachen und ganz aktuell Aktionen für die Europawahl vorbereiten.

Bodo Byszio und Constanze Rosengart, die beiden Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen Spandau begrüßten das Engagement der jungen Leute. „Wir werden sie unterstützen, wo wir können“, sagte Byszio beim zweistündigen Gründungstreffen. Zur Stärkung tischte er den Jugendlichen vegane Donuts auf. Das nötige fachliche Know-how brachte Jana Brix mit. Die Sprecherin der Grünen Jugend Berlin half bei Stolperfallen in der Satzung aus.

Mitglied der „Grüne Jugend Spandau“ kann jeder werden, der noch keine 28 Jahre alt ist und in Spandau wohnt. Ein Mindestalter gibt es nicht. Kontakt: gruene-jugend@gruene-spandau.de. Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. Ihr Maskottchen ist der Igel.

Frisch gewählt: Victoria, Janik, Jonas und Marlene stehen der Grüne Jugend Spandau vor.
Jana Brix (links) und Bodo Byszio (Mitte) mit den jungen Vorstands-Grünen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen