Einsatzkräfte der Feuerwehr beleidigt und angegriffen

Charlottenburg. Gäste eines Lokals griffen am 27. April alarmierte Kräfte der Feuerwehr an. Nach Angaben der Rettungssanitäter wurde die Feuerwehr zu der Bar in der Roscherstraße alarmiert, da dort zwei Männer so stark alkoholisiert waren, dass sie hilflos am Boden lagen. Als der Rettungswagen gegen 4.15 Uhr bei dem Lokal eintraf, wurden die Helfer von bis zu 20 Personen erwartet, die sofort sehr aggressiv, pöbelnd und beleidigend aufgetreten sein sollen. Die Gruppe sei immer aggressiver geworden, was in Bespucken und Treten gipfelte, so dass die Mitarbeiter der Feuerwehr sich wieder entfernten. Beim Wegfahren des Rettungswagens wurde aus der Gruppe heraus eine Flasche gegen das Fahrzeug geworfen und beschädigte dieses. Erst als weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizisten eintrafen, beruhigte sich die Lage und die hilflosen Männer konnten behandelt werden. Die beiden Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt. my

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen