Sause im Schiller-Theater
Ku’damm-Bühne feiert Wiedereröffnung

Johannes B. Kerner übernimmt die Moderation des Willkommensfestes im Schiller-Theater.
  • Johannes B. Kerner übernimmt die Moderation des Willkommensfestes im Schiller-Theater.
  • Foto: ZDF/Marcus Höhn
  • hochgeladen von Matthias Vogel

Nach dem Umzug der Ku’damm-Bühnen ins Schiller-Theater laden Theaterchef Martin Woelffer und sein Team am Sonntag, 16. September, zu einem großen Willkommensfest ein.

„Mein Team und ich möchten zeigen, dass wir hier am Schiller-Theater gut angekommen sind und uns mit dem Fest noch einmal bei allen bedanken, die uns signalisiert haben, dass sie uns auch an unserem neuen Standort in der Bismarckstraße die Treue halten werden. Das hat uns sehr geholfen“, so Woelffer. 

Auf dem Programm in der neuen "Komödie am Kurfürstendamm im Schiller-Theater" steht Musikalisches und Literarisches. Dabei sind Ensemblemitglieder der Eröffnungsproduktion „Willkommen bei den Hartmanns“, die eine Woche später Premiere hat. Gesine Cukrowski liest Kurt Tucholskys „Lottchen beichtet 1 Geliebten“, auch Rufus Beck wird lesen und Quatis Tarkington präsentiert Leonard Bernsteins Songs „Lucky to be me“. Marion Kracht, die ebenfalls bei „Willkommen bei den Hartmanns“ dabei ist, hat den Schauspieler, Kabarettisten und Moderator Klaus-Peter Grap dazu überredet, für den Anlass einen Sketch zu schreiben, den die beiden zeigen werden. Dabei dreht sich alles um die „Vorbereitung auf einen Theaterbesuch“. Katharina Thalbach wird aus der Biographie der Schauspielerin Trude Hesterberg lesen. Walter Plathe präsentiert Lieder von Otto Reutter bis Kurt Tucholsky, von Claire Waldoff bis Heinrich Zille. Klaus Hoffmann singt Jacques Brel, Tanja Wedhorn und Roman Knižka beteiligen sich mit einer Lesung. Johannes B. Kerner moderiert die Veranstaltung. Dazu werden etliche prominente Gäste erwartet. Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen