Geldsegen für Ideengeber

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit bis zu 10 000 Euro pro Einzelfall belohnt das Bezirksamt Projekte aus der Bürgerschaft, die eine Verbesserung des sozialen Miteinanders zum Ziel haben. Dabei stützt man sich auf Fördermittel aus dem Programm „Lokales Soziales Kapital (LSK)“ des Europäischen Sozialfonds und nimmt noch bis Freitag, 29. April, Anträge entgegen. Die Unterlagen sind unterschrieben im Original einzureichen beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Wirtschaftsförderung, Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit, Burghard Buske, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin. Zusätzlich muss man das Schreiben per E-Mail senden an bbwa@charlottenburg-wilmersdorf.de. Die Formulare sind abrufbar unter www.bbwa-berlin.de. tsc

Autor:

Thomas Schubert aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.