Makkabi siegt in Marienfelde

Charlottenburg. TuS Makkabi hat sein Auswärtsspiel gegen Stern Marienfelde mit 2:1 gewonnen und bleibt mitten im Aufsteigsrennen.

Starke Marienfelder verlangten dem Favoriten alles ab, aber Makkabi setzte sich durch, den Siegtreffer erzielte Torjäger Higinio Martin May Mecha.

Zweimal mit dem Hintern gewackelt, den Gegenspieler in die falsche Richtung geschickt und dann cool eingenetzt: In dieser einen Szene zeigte sich die ganze Klasse von Higinio Martin May Mecha.

Am Wochenende ist spielfrei. Weiter geht es für den TuS Makkabi erst am Sonntag, dem 5. Juni, mit dem letzten Heimspiel der Saison. Der Gegner heißt Berolina Mitte, der Anstoß der Landesligapartie ist um 12 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen