Vereine organisieren Fest am 13. und 14. Juni
100 Jahre Lietzenseepark: Privatfotos zur Grünanlage gesucht

Im Jahr 1920 wurde der Landschafts- und Volkspark am Lietzensee der Öffentlichkeit übergeben, ein Werk des Gartendirektors der Stadt Charlottenburg Erwin Barth. Die 100 Jahre seines Bestehens wollen die Parkvereine „Bürger für den Lietzensee“ und „Parkhaus-Verein Lietzensee“ mit einem Fest am 13. und 14. Juni, feiern.

Im ganzen Park sollen Stationen aufgebaut werden mit Spielen und Aktivitäten für Jung und Alt, dazu treten Musiker, Gaukler, und Künstler auf. Allerhand Wissenswertes zum Park und seiner Geschichte soll es zu erfahren geben. Es wird Aufsteller mit alten Ansichten des Parks geben, außerdem Führungen durch den Park und das Parkwächterhaus und vieles mehr. Die drei kirchlichen Gemeinden rund um den Lietzensee sollen ebenfalls mit einbezogen werden. Auch eine Broschüre über die vergangenen 100 Jahre wird herausgegeben.

Irene Fritsch, stellvertretende Vorsitzende der „Bürger für den Lietzensee“, ist unter anderem für die historische Darstellung des Parks zuständig: "Wir haben bereits gute Sammlungen von alten Postkarten unserer Gegend beziehungsweise Fotos aus Archiven, aber leider nur wenig private Fotos." Sie bittet die Bürger darum, ihre Fotoalben zu durchstöbern. Möglicherweise würden dort Bilder schlummern, die für die Geschichte des Parks interessant sein könnten. Erreichbar ist Irene Fritsch per E-Mail an irene.fritsch@t-online.de.

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen