"So mal’ ich mir die Welt"

Friedenau. Das Malprojekt "So mal’ ich mir die Welt" für Demenzkranke und ihre Angehörigen will Betroffenen eine Auszeit vom oftmals belastenden Alltag bieten. Vom 8. Mai bis 26. Juni immer freitags von 14 bis 16 Uhr können sich Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung von Ehrenamtlichen im Stadtteiltreff "Der Nachbar", Cranachstraße 7, im Aquarellmalen ausprobieren. Wer den Weg zum Veranstaltungsort nicht allein bewältigen kann, dem hilft ein Begleitteam. Das Projekt ist eine Initiative der Kontaktstelle Pflege-Engagement in Zusammenarbeit mit dem Besuchsdienst für Menschen mit Demenz des Nachbarschaftsheims Schöneberg. Die Materialkosten betragen einmalig 20 Euro. Ermäßigungen sind möglich. Interessierte können sich unter 85 40 31 28 informieren und anmelden.

Karen Noetzel / KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen