Kreativität

Beiträge zum Thema Kreativität

Umwelt

Grau war gestern
Jetzt den schönsten Stromkasten 2019 wählen!

Junge Berliner haben die Möglichkeit, Stromkästen in ihrem Bezirk und der näheren Umgebung ihrer Schulen kreativ zu gestalten. Fast 4.000 der bunten Stromnetz-Botschafter sind so mittlerweile im gesamten Stadtgebiet zu finden. Rund 500 wurden in diesem Jahr im Rahmen des Projektes „Stromkastenstyling“ besprüht und verschönert. Zum siebten Mal hat die Stromnetz Berlin GmbH das Projekt gemeinsam mit den Vereinen meredo e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V....

  • Charlottenburg
  • 09.11.19
  • 37× gelesen
Kultur

Kreatives Märkisches Viertel
An der VHS geht die "Freie Malgruppe" in die 2. Runde - Ort der Verwirklichung eigener Bildideen

Seit 3 Jahren gibt es sie nun schon, die "freie Malgruppe", kreativer Treffpunkt im Fontane-Haus der Volkshochschule Reinickendorf im Märkisches Viertel. In einem großzügig ausgestatteten Raum mit professionellen Arbeitstischen und Staffeleien treffen sich von September bis Juni Begeisterte des kreativen Malens. Der gesamte Zeitraum ist in 5 Kursblöcke aufgeteilt, von denen der zweite am 5. November beginnt. Ob Pinsel oder Stift - hier ist Platz für alle Farbmaterialien und Bildmotive. Alle...

  • Reinickendorf
  • 28.10.19
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Creativ Café

Creativ Café: Ende August hat im ehemaligen "Kinderladen" in Karlshorst ein Creativ Café eröffnet. Hier ist Platz für Kinder, Treffen, Kurse und private Feiern. Im Untergeschoss befindet sich ein Secondhand-Shop für Kinderbekleidung und ein Sportraum. Dönhoffstraße 10A, 10318 Berlin, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karlshorst
  • 25.10.19
  • 87× gelesen
Kultur

Seidenmalerei für Kinder

Hakenfelde. Wer Lust hat, mal Seidenmaltechniken auszuprobieren, bekommt in der Freizeitstätte Aalemannufer die Gelegenheit dazu. Dort findet im November mittwochs ein Seidenmalkurs für Grundschulkinder ab neun Jahren statt. Die Termine sind am 6.,13., 20. und 27. November jeweils von 14 bis 16.30 Uhr. Kreiert werden können kleine Weihnachtsgeschenke wie bunte Tücher oder Fensterbilder aus Seide. Der Kurs kostet nichts, es können aber geringe Materialkosten anfallen. Wegen der begrenzten...

  • Hakenfelde
  • 24.10.19
  • 19× gelesen
KulturAnzeige

auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen
Grundkurs in der Ölmalerei

Grundkurs in der Ölmalerei Jeden Mittwoch in der Zeit von 17:30 – 19 Uhr ein Basis Kurs in der Ölmalerei an. Die Ölmalerei gilt als „klassische Königsdisziplin“ der Kunst, die insbesondere bei Porträt-, Landschafts-, Stillleben- und Genremalerei zur Anwendung kommt. Die Haltbarkeit und Farbbrillanz der Ölmalerei ist unübertroffen. 1 Stunde 30 Minuten • 90 Minuten) für 19,- € oder auch als 10 Karte ermäßigt erhältlich Leinwand + Farbe inkl. Anmeldung für alle Kurse erbeten...

  • Umland Süd
  • 21.10.19
  • 23× gelesen
AusflugstippsAnzeige

auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen
Kreatives Basteln für Halloween

26.10. 2019 11-13 Uhr - 29.10.2019 16 -18 Uhr Kreatives Basteln für Halloween Wir werden mit dir ein Bild mit einer fliegenden Hexe auf dem Besenstiel gestalten. An ihrem Besenstiel befindet sich die Einladung zu deiner Hexenparty. Es wird ca 30 – 40 cm groß sein. Alles was Du dazu brauchst bekommst Du von uns und Du solltest schon gut mit der Schere umgehen können. Oder du bringst einen mit, der dich unterstützt. Bitte melde dich unter whatsapp...

  • Umland Süd
  • 21.10.19
  • 35× gelesen
Kultur
Die BLO-Ateliers befinden sich auf dem Gelände der Deutschen Bahn unweit des S-Bahnhofes Nöldnerplatz.
4 Bilder

Freundeskreis ist jetzt gemeinnütziger Verein
B.L.O.-Ateliers bekommen prominente Unterstützung, um Areal für Kultur zu sichern

Der im März gegründete Freundeskreis B.L.O.-Ateliers zur Unterstützung der ansässigen Künstler am S-Bahnhof Nöldnerplatz ist seit September ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Von Anfang an beteiligten sich auch bekannte Gesichter aus Politik und Kultur. Das Ziel des Vereins ist es, das riesige Gelände auch nach Auslaufen des Vertrages mit dem Eigentümer, der Deutschen Bahn, für die Künstler zu sichern. Bis 2024 sind die 100 Ateliers dort angemietet. Bisher gibt es noch keine Lösung für...

  • Lichtenberg
  • 13.10.19
  • 617× gelesen
Kultur

Die lebende Bauhaus-Arena

Neukölln. Unter dem Titel „Formen, Farben & Aktionen“ gibt es im KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 für Kinder ab vier Jahren künstlerische Mitmachaktionen ganz im Sinne der Bauhaus-Idee. Die Angebote laufen bis Ende November. An den Familiensonntagen sind die Bastel- und Experimentierwerkstätten für die Kinder kostenlos. Man braucht sich auch nicht anmelden, sondern kann einfach zwischen 11 und 17 Uhr vorbeikommen. Am 6. Oktober will die Künstlerin Simone Schander mit den Kindern...

  • Neukölln
  • 28.09.19
  • 53× gelesen
Bauen
4 Bilder

Nichts ist mehr unmöglich in Lichtenberg – gar nichts mehr
Bauen 2019: Unten noch mehr Flächen-Versiegelung durch Beton, oben ein Dach-Spielplatz

Bei der Bebauung von Grundstücken gibt es in Lichtenberg immer ausgefallenere Lösungen. Die neueste und von der BVV beschlossene Idee verbirgt sich in dem Antrag der Fraktion DIE LINKE Drucksache - DS/1192/VIII mit dem vielversprechenden Titel „Mehr Kreativität für Erholungsflächen bei Neubauvorhaben einfordern“. Dieser beinhaltet bei der Prüfung von Genehmigungen für Wohnungsneubau-Vorhaben Spiel- und Erholungsflächen auch auf Dächern und Zwischengeschossen anzuregen. Beides...

  • Karlshorst
  • 21.09.19
  • 260× gelesen
Sonstiges

Hobby-Kreativ-Markt
Hobby-Kreativ-Markt

Gestricktes und Genähtes, Schmuck und Anderes für Groß und Klein. Es gibt einen Basteltisch für Kinder und im Café kann man sich mit leckerem Kuchen oder Waffeln verwöhnen lassen. Samstag,  7. September, 12 - 16 Uhr Barbarossastr. 65, 10781 Berlin Weitere Informationen: 21730-202

  • Schöneberg
  • 30.08.19
  • 133× gelesen
Kultur

Seerosen in Acryl spachteln

Weißensee. Alle, die ein Bild von einem Seerosenteich gestalten möchten, sind am 7. September im „Atelier Prof. Werner Klemke“ willkommen. Die Künstlerin Christine Klemke wird Kinder und Erwachsene dabei unterstützen, ihr Bild in Acryl mit Spachtel anzufertigen. Wer Lust darauf hat, kommt um 14 Uhr in der Remise an der Tassostraße 21 vorbei. Anmeldung unter der 0176/55 41 49 26 und über den E-Mail-Kontakt christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 29.08.19
  • 60× gelesen
Bildung

Bildungsliverollenspiel für Kinder und Jugendliche
Zauberschule Wandernde Akademie Trelux

Die Wandernde Akademie Trelux öffnet im Oktober zum ersten Mal ihre verborgenen Pforten in Berlin, um euch in Sachen Zauberkunst und Hexerei zu schulen. Neben unterschiedlichen Kursen in verschiedensten Disziplinen der magischen Künste gibt es natürlich auch Gelegenheit euer Können zu beweisen oder euch in gemeinsamer Runde zu Austausch und Unterhaltung zusammenzufinden. Doch seid stets auch wachsam, da eine magischer Ort wie die Wanderakademie Trelux auch bisweilen Wesen aus anderen Welten...

  • Bezirk Pankow
  • 16.08.19
  • 45× gelesen
Kultur
Vor Publikum präsentierte jedes Kind aus dem Kurs im Garten am Atelier das von ihm gemalte Bild.
2 Bilder

Kurs für Kinder
Ein neuer Blick auf die Tierwelt Junge Künstler begaben sich auf Dr. Dolittles Spur

Wenn Kinder unter der richtigen Anleitung malen, setzen sie eine erstaunliche Kreativität und handwerkliches Geschick frei. Das bewiesen die Teilnehmer eines Sommermalkurses im Atelier Prof. Werner Klemke an der Tassostraße in den vergangenen Tagen. Unter Anleitung der bekannten Weißenseer Künstlerin Christine Klemke malten sie in einem Kurs Bilder zum Thema „Dr. Dolittle und seine Kinder“. Ausgangspunkt für diesen Kurs war ein bekanntes Kinderbuch von Hugh Lofting. „Dr. Dolittle und seine...

  • Weißensee
  • 14.08.19
  • 91× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Stoffatelier "ZusammenNähen"

Stoffatelier "ZusammenNähen": Das Stoffatelier eröffnete am 1. Juli in Johannisthal und bietet unter anderem Nähkurse an. Sterndamm 67C, 12487 Berlin, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.stoffatelier-zusammennaehen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Johannisthal
  • 11.07.19
  • 195× gelesen
Bildung

Nähwerkstatt und Französisch-Kurs

Französisch Buchholz. Das Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz startet am 24. Juli nach einer Sommerpause mit einer neuen „Lernwerkstatt Nähen“. Sie findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 10 bis 13 Uhr statt. Willkommen sind alle, die eigene Nähprojekte umsetzen möchten. Im August startet außerdem ein neuer Französisch-Konversationskurs, in dem es noch freie Plätze gibt. Teilnehmer sollten zumindest Grundkenntnisse mitbringen. Weitere Informationen zu diesen Angeboten gibt es im...

  • Französisch Buchholz
  • 05.07.19
  • 36× gelesen
Bildung

Ferienkunstspiele im Sommer

Neu-Hohenschönhausen. Künstlerische Beschäftigung, Spiele, Ausflüge und Erholung – all das steht auf dem Ferienprogramm der Jugendkunstschule in der Demminer Straße 4. Jeweils vom 1. bis 5. Juli und 8. bis 12. Juli sind Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren dazu eingeladen. Die Teilnahme kostet pro Woche 50, ermäßigt 10 Euro. Inklusive ist ein tägliches Mittagessen, und es geht unter anderem in den Tierpark und zum Zeichnen ins Museum. Zum Abschluss gibt es ein großes Fest, zu dem auch...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.06.19
  • 44× gelesen
Kultur
Die Installation "Dematerialization is coming, 2015" von Künstler Anton Steenbock wird auf dem Parkdach der Passage in der Karl-Marx-Straße 131-133 zu sehen sein.
2 Bilder

Kiez wird wieder zum Experimentierfeld
20 Jahre 48 Stunden Neukölln

Zum 20. Jubiläum von „48 Stunden Neukölln“ blicken die rund 1200 Künstler weit voraus in die Zukunft: "Future III" – wie werden wir gelebt haben? Ihre kreative Zeitreise können Besucher vom 14. bis 16. Juni auf Neuköllner Plätzen und Brücken, in lokalen Galerien, Ateliers und Projekträumen miterleben. Insgesamt laden 230 Festivalorte von Freitag bis Sonntag mit Installationen, Diskussionsrunden, Aktionskunst, Ausstellungen oder Performance ein. Das zeigt, wie stark „48 Stunden Neukölln“ nach...

  • Neukölln
  • 08.06.19
  • 373× gelesen
Kultur

Fotografieren in den Ferien

Neu-Hohenschönhausen. Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen können in den Ferien an einem Fotografie-Projekt in der Jugendkunstschule (JuKS) Lichtenberg teilnehmen. Fotograf Torsten Krause leitet den Workshop vom 8. bis 18. Juli, werktags von 9 bis 15 Uhr in den Räumen der JuKS, Demminer Straße 4. Die Mädchen und Jungen erhalten für diesen Zeitraum Digitalkameras, um besondere Augenblicke und Szenen einzufangen. Willkommen sind alle, die sich für Fotografie interessieren und Spaß am...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.06.19
  • 47× gelesen
Kultur

Kalligraphie mit schönen Wörtern

Weißensee. Unter dem Motto „Mail-Art mit Tinte, Schreibfeder und Stiften“ veranstaltet die Künstlerin Almut Witt einen Kaligrafie-Workshop. Die Teilnehmer gestalten mit Mustern, Stempeln, kleinen Zeichnungen und Buchstaben Briefumschläge und Postkarten. Der Workshop findet am 13. Juni von 17.30 bis 20 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter der Rufnummer 0179/951 29 08 oder almut.witt@gmx.de an und erfährt dann die genaue Adresse und alles Weitere. BW

  • Weißensee
  • 04.06.19
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Concreare

Concreare: Am 31. Mai eröffnet Concreare und bietet Kurse für Acrylmalerei oder Arbeiten mit Marmor, Alabaster sowie Speckstein, Nähkurse sowie Ausstellungen. Im Verkauf sind handgefertigte Objekte. Knobelsdorffstraße 43, 14059 Berlin, Mo/Mi/Fr 11-19 Uhr, Di 10-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr, Telefon: 0175/193 49 79 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 30.05.19
  • 28× gelesen
Soziales
Stadtrat Falko Liecke, Bürgermeister Martin Hikel und Senatorin Katrin Lompscher luden zur Besichtigung des neuen Hauses ein.
3 Bilder

Ein Haus für die Kinder an der Sonnenallee
Clubhaus Dammweg eröffnet / Barrierefreiheit und eine große Bibliothek

Die Raumnot hat ein Ende: Das neue Kinderclubhaus Dammweg 241 ist fertig. Am 15. Mai wurde die Eröffnung gefeiert. In diesen Tagen können Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren die Räume in Beschlag nehmen. Auch Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) war zur Eröffnungsfeier gekommen. Sie freute sich darüber, dass das neue, rund 420 Quadratmeter große Gebäude in „vergleichsweise kurzer Zeit“ entstanden ist. „Vor zwei Jahren mussten die Kinder ins Exil, jetzt können sie...

  • Neukölln
  • 23.05.19
  • 417× gelesen
Bildung
Mariella und Charlotte gehören zum Team, das eine Schwebetreppe erdacht hat.
5 Bilder

Lesekrake, Hängetüte und Schwebetreppe
Kinder und Jugendliche der Evangelischen Schule entwerfen ihre Lern- und Rückzugsorte selbst

Im Klassenzimmer baumelt eine Entspannungsmatte von der Decke, auf dem Flur ziehen sich zwei Kinder in einen Kuschelkokon zurück: Diese Träume sollen bald Wirklichkeit werden. In der Evangelischen Schule, Mainzer Straße 47, wurden am 3. Mai Entwürfe für Möbel der ganz anderen Art präsentiert. Beim Projekt „Lern-Raum-Labor“ dabei waren Kinder der Grundschule und der Mittelstufe. Sie machten sich Gedanken über eine gemütlichere Lernumgebung, sammelten Ideen und fertigten Zeichnungen an. Danach...

  • Neukölln
  • 12.05.19
  • 190× gelesen
Kultur

Kreatives Mal-Wochenende im Märkischen Zentrum!
Zeichnen und Malen von Anfang an - ein neuer Workshop...

... in Berlins schönstem Volkshochschul-Atelierraum! Er führt die Teilnehmer an die Grundlagen des Zeichnens und Malens heran und richtet sich an alle, die sich einfach einmal auf diesem Gebiet ausprobieren möchten. Von der Pastellmalerei zur Tuschezeichnung, von der Aquarellmalerei zur Temperamalerei erlebt man eine Reise durch die verschiedensten Mal- und Zeichentechniken. Vom Kursleiter fachlich und künstlerisch angeleitet, stehen zahlreiche Anregungen für die Findung und Umsetzung eigener...

  • Reinickendorf
  • 29.04.19
  • 72× gelesen
Soziales
Siegfried Zoels hatte 1990 die Idee, Kreativitätsworkshops durchzuführen. Dabei entstanden Spielzeuge unterschiedlicher Art, wie dieses aus Stoff und Klettstreifen.
4 Bilder

Geppetto 2.0
Kreative aus der ganzen Welt entwickeln Spielzeug auf dem Pfefferberg

Das Haus 12 auf dem Pfefferberg an der Schönhauser Allee ist seit einigen Tagen Ort einer ungewöhnlichen internationalen Zusammenkunft. Designer, Pädagogen und Therapeuten aus 13 Ländern entwickeln gemeinsam neue Spielzeuge für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen. Die 23 Fachleute kommen unter anderem aus Indien, Italien, Russland, Uganda, den USA und Deutschland. Mit den neu entwickelten Spielzeugen werden Gleichgewichtssinn, motorische Fähigkeiten, Tastsinn oder die Augen der Spielenden...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.01.19
  • 58× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.