Nachbarschaftsheim Schöneberg

Beiträge zum Thema Nachbarschaftsheim Schöneberg

Kultur

Nachbarn feiern am Rathaus

Schöneberg. Rund ums Rathaus Schöneberg wird gefeiert. Auf dem John-F.-Kennedy-Platz und der Freiherr-vom-Stein-Straße startet am 7. August das verschobene Nachbarschaftsfest. Los geht es um 12 Uhr. Eine halbe Stunde später eröffnet Bürgermeisterin Angelika Schöttler als Gastgeberin das farbenfrohe Fest auf der Hauptbühne offiziell. Besucher können sich auf tolle Acts freuen. Mit dabei sind etwa die Leo-Kestenberg-Musikschule und der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg. Es gibt ein...

  • Schöneberg
  • 04.08.21
  • 18× gelesen
Soziales

Feiern mit den Nachbarn

Schöneberg. Das für Mai geplante Nachbarschaftsfest rund um das Rathaus Schöneberg findet jetzt am Sonnabend, 7. August, von 12 bis 19 Uhr statt. Live-Musik liefern Bands und Gruppen der Leo-Kestenberg-Musikschule und des Nachbarschaftsheims Schöneberg. In der Freiherr-vom-Stein-Straße wird es eine Kinderbühne mit bunter Unterhaltung und Mitmachmöglichkeiten geben. Hinzu kommen Stände mit Speisen und Getränken. Regionale Organisationen und Verbände, die über ihre Angebote informieren, runden...

  • Schöneberg
  • 02.08.21
  • 14× gelesen
Bildung

Kreativ, inklusiv und kostenlos
Victor-Gollancz-Volkshochschule bietet „talentCAMPus“ in den Sommerferien an

Die Victor-Gollancz-Volkshochschule bietet in den Sommerferien erneut das kostenlose Ferienprogramm „talentCAMPus“ für Kinder und Jugendliche an. In der Woche vom 26. bis 30. Juli können Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren beim „talentCAMPus kreativ“ neue Talente an sich entdecken und aus verschiedenen Workshops wählen. Neu im Programm ist der Cajon-Workshop, bei dem man aber auch auf anderen Perkussionsinstrumenten sein Rhythmusgefühl entdecken kann. Weitere Workshops sind unter...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.07.21
  • 8× gelesen
Soziales

Interkultureller Mädchentreff

Steglitz. Im Jugend- und Familienzentrum JeverNeun, Jeverstraße 9, gibt es jetzt den ersten Mädchentreff im Bezirk. Mädchen und junge Frauen haben hier einen Raum, in dem sie sich frei und geschützt bewegen und ihren Interessen nachgehen können. Die neue Einrichtung wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Kooperation mit dem Träger Nachbarschaftsheim Schöneberg und dem Jugendamt Steglitz-Zehlendorf. Geöffnet ist der interkulturelle Mädchentreff montags,...

  • Steglitz
  • 04.07.21
  • 17× gelesen
Soziales

Kieztreffen Friedenau West

Friedenau. Die Organisationseinheit Sozialraumorientierte Planungskoordination (OE SPK) und der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg laden die Bewohner aus Friedenau West, Akteure und Interessierte zum Kieztreffen. Das digitale Kieztreffen Friedenau West findet am Mittwoch, 23. Juni 2021, von 18 bis 20 Uhr statt. Zur Teilnahme melden sich Interessierte per E-Mail an: johanna.johne-akcinar@ba-ts.berlin.de. Für weitere Informationen zum Regionalforum ist Frau Akcinar unter der Rufnummer...

  • Friedenau
  • 19.06.21
  • 27× gelesen
Bildung

Berufsorientierung für Frauen

Friedenau. Am Montag, 22. März 2021, beginnt im Nachbarschaftsheim Schöneberg ein neuer Berufsorientierungskurs für geringfügig beschäftigte oder nicht erwerbstätige Frauen. Der Kurs wendet sich an Frauen, die einen (Wieder)-Einstieg ins Berufsleben planen und/oder ihre Lebenssituation neu gestalten wollen. Der Kurs findet vom 22. März bis 25. Juni 2021 jeweils montags und donnerstags 9 bis 13 Uhr statt und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und...

  • Friedenau
  • 02.03.21
  • 14× gelesen
Leute
Eigentlich ist Stephan Kühn gelernter Koch, hat Jahrzehnte in der Gastronomie gearbeitet. Doch dann kam Corona. "Ich war auf der Suche nach etwas Krisenfestem." Nun arbeiet er in der Pflege.

Stephan Kühn hat den Quereinstieg gewagt
Vom Gastronom zum Pfleger

Stephan Kühn wollte einen krisensicheren Job und wechselte nach 33 Jahren von der Gastronomie in die Pflege. Jetzt arbeitet er in einer Sozialstation. Weil Fachkräfte Mangelware sind, werden Quereinsteiger immer gesucht. Über "Oma", wie Stephan Kühn seine Nachbarin liebevoll nennt, ist der Berliner in die Pflege gekommen. Seit Mai 2020 arbeitet der 49-Jährige nun schon als Pflegekraft für die gemeinnützige Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste GmbH. Eigentlich ist Stephan Kühn...

  • Friedenau
  • 23.02.21
  • 166× gelesen
Soziales

Hilfe beim Buchen des Impftermins

Schöneberg. Seit Januar werden Berliner ab 80 Jahren zur Corona-Impfung eingeladen. Doch es gibt einige Hürden. Neben dem 16-stelligen Registrierungscode für die Terminbuchung enthält das Schreiben zahlreiche Dokumente wie etwa einen Anamnesebogen. Diese Fülle an Informationen könnte Ältere überfordern. Auch, weil der Termin nur telefonisch oder online gebucht werden kann, was nicht unbedingt auf Anhieb gelingt. Deshalb springen hier Ehrenamtliche des Nachbarschaftsheim Schöneberg ein. Sie...

  • Schöneberg
  • 10.02.21
  • 30× gelesen
Soziales

Soziale Träger berichten

Friedenau. Die SPD Friedenau lädt am 11. Februar zur digitalen Diskussionsveranstaltung ein. Thema: "Friedenau solidarisch durch die Krise". Träger und Institutionen berichten von ihrer veränderten Arbeit in Zeiten von Corona. Zuhörer können ihrerseits Erfahrungen und Eindrücke schildern. Berichtet wird aus erster Hand von den Praktikern des Seniorenheims Albestraße, der Obdachlosenunterkunft im Nachtcafé "Zum Guten Hirten" und vom Nachbarschaftsheim Schöneberg. Es diskutieren mit die...

  • Friedenau
  • 02.02.21
  • 23× gelesen
Soziales

Aktionstag Videokonferenz

Schöneberg. Der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg hat für den 28. November den "Aktionstag Videokonferenz" organisiert. Ehrenamtliche aus dem Technikcafé und Freiwillige aus der Nachbarschaft erklären, wie Jitsi und Zoom auf dem Computer oder Handy funktionen, helfen dabei, die richtigen Apps zu laden und üben die Teilnahme an einer Videokonferenz. Ziel ist, mit allen Nachbarn in Kontakt zu bleiben und online Kurse, Veranstaltungen und Gesprächsgrupen anzubieten. Die Videokonferenz startet...

  • Schöneberg
  • 21.11.20
  • 67× gelesen
Soziales
Tiemo Reim und die "Trophäe" der Corona-Krise.
3 Bilder

Sinnvoll die zusätzliche Zeit nutzen
Tiemo Reim ist einer von vielen Helfern in der Corona-Krise

„Klopapier ist ja jetzt fast eine Trophäe“, sagt Tiemo Reim fröhlich. Zusammen mit einer Packung Küchenrolle steckt er die in diesen Wochen besonders begehrte Ware in einen Jutebeutel. Den Einkauf hat er nicht für sich besorgt, sondern bringt ihn einer älteren Dame in der Manteuffelstraße. Der 22-Jährige ist einer von vielen Menschen, die in der Corona-Krise anderen helfen. „Wenn ich mal alt bin und keine Familie habe oder meine Kinder weit weg wohnen, hätte ich ja auch gerne Hilfe“, meint er....

  • Tempelhof
  • 22.04.20
  • 473× gelesen
Soziales

Einkäufe erledigen oder Gassi gehen
Ehrenamtsbüro koordiniert Corona-Hilfe

Ein wichtiges Thema in der Corona-Krise sind Hilfsangebote für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder von Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören. Damit sie sich nicht in Gefahr begeben müssen und zu Hause bleiben können, braucht es andere, die notwendige Erledigungen übernehmen. Wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) der Berliner Woche mitteilte, hat sich das Bezirksamt des Themas angenommen und eine Stelle eingerichtet, die Helfer und Hilfesuchende zusammenbringt. Das Ehrenamtsbüro...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.04.20
  • 150× gelesen
Sport
Tanz hat Einfluss auf das körperliche und seelische Wohlbefinden.

Die Krankheit für kurze Zeit vergessen machen
Tanztraining „Into Dance“ im Nachbarschaftshaus

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg bietet demnächst ein Tanztraining an, das sich vor allem an Menschen mit Bewegungseinschränkungen wendet. Das Trainingsprogramm „Into Dance“, das von der niederländischen Gesellschaft „Switch2move“ entwickelt worden ist, kombiniert Tanz mit Physiotherapie und Psychologie. Es zielt auf Menschen ab, die zum Beispiel an Multipler Sklerose oder Parkinson erkrankt sind. Fünf Berliner Tänzerinnen leiten das Training im großen Saal des Nachbarschaftshauses Friedenau,...

  • Friedenau
  • 23.03.20
  • 111× gelesen
Bildung
Sozialpädagogin Inken Weiler und Labrador Freya sind in der Schule am Berlinickeplatz äußerst beliebt.
5 Bilder

Freya bringt Ruhe rein
Schule am Berlinickeplatz setzt einen Schulhund ein

Freya ist ein dunkelbrauner Labrador, sieben Monate alt und durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Der Hündin fliegen die Herzen der Kinder zu. In der Schule am Berlinickeplatz wird sie als Schulhund eingesetzt und sorgt für ein angenehmes Unterrichtsklima. Dass ein Hund positive Auswirkungen auf die Psyche des Menschen hat, ist schon in Studien nachgewiesen worden. Möglich macht es das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin, das beim Kontakt zwischen Mensch und Hund ausgeschüttet wird. Dies führe...

  • Tempelhof
  • 07.02.20
  • 579× gelesen
  • 1
Soziales

Reden, zuhören und spazierengehen
Neuer Einführungskurs für ehrenamtlichen Besuchsdienst

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg sucht wieder Ehrenamtliche für einen Besuchsdienst . Ende Februar beginnt ein kostenloser Einführungskurs für Interessierte, die pflegebedürftige oder demente ältere Menschen zu Hause besuchen, sie unterhalten, mit ihnen spazierengehen oder spielen oder ihnen vorlesen möchten. Der Besuchsdienst ist in den Bezirken Tempelhof-Schöneberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf unterwegs. Wie die Koordinatorinnen Sandra Golde und Claudia Zielstorff...

  • Friedenau
  • 24.01.20
  • 128× gelesen
Bildung
Fußball lässt sich prima mit Spracherwerb verbinden.

Morgens Deutschkurs, nachmittags Fußball
Junge Geflüchtete kicken mit Gleichaltrigen

Vormittags Deutsch lernen, nachmittags kicken: Für 15 geflüchtete Jugendliche ist eine abwechslungsreiche Woche zu Ende gegangen. Als Sahnehäubchen gab es oben drauf ein Fußballturnier mit Gleichaltrigen aus Berlin. Die Jugendlichen haben an einer Berliner Ferienschule des Nachbarschaftsheims Schöneberg teilgenommen. Seit 2015 bieten der Senat und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Sprachförderkurse für junge Geflüchtete und Zugewanderte in den Ferien an. Die Kinder und Jugendlichen...

  • Schöneberg
  • 01.08.19
  • 58× gelesen
Bildung
Fußball lässt sich super mit Spracherwerb verbinden.

Morgens Sprachkurs, nachmittags Fußball
Junge Geflüchtete kicken mit Gleichaltrigen bei Schöneberger Fußballturnier

von Karen Eva Noetzel Vormittags Deutsch lernen, nachmittags Kicken: Für 15 geflüchtete Jugendliche ist eine abwechslungsreiche Woche zu Ende gegangen. Als Sahnehäubchen gab es oben drauf noch ein Fußballturnier mit anderen Gleichaltrigen aus Berlin. Die Jugendlichen haben an einer „Berliner Ferienschule“ des gemeinnützigen Trägers Nachbarschaftsheim Schöneberg teilgenommen. Seit 2015 bieten der Senat und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Sprachförderkurse für junge Geflüchtete und...

  • Schöneberg
  • 27.07.19
  • 195× gelesen
Soziales

Umweltworkshop für Ferien-Kids

Wilmersdorf. Die Volkshochschule City West veranstaltet in den Sommerferien vom 24. Juni bis zum 11. Juli einen "talentCAMPus" Ferienworkshop für junge Menschen im Alter von neun bis 16 Jahren am Abenteuerspielplatz Spirale, Westfälische Straße 16a. Kooperationspartner sind der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg, der Abenteuerspielplatz Spirale und die Katharina-Heinroth-Grundschule. Das Angebot findet montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr statt und endet am 11. Juli mit einer...

  • Wilmersdorf
  • 11.06.19
  • 91× gelesen
Soziales
Bewohner und Mitarbeiter des stationären Hospiz’ freuen sich auf das Doppeljubiläum.
2 Bilder

Unterhalten und gutes Tun
Schlosspark Theater unterstützt Hospiz mit Benefiz-Lesung

Eine besondere Matinee erwartet die Besucher des Schlosspark Theaters am Sonntag, 19. Mai. Ab 11 Uhr stehen bekannte Journalisten und Autoren auf der Bühne des Steglitzer Theaters und das alles für einen guten Zweck: Der Erlös der Benefiz-Veranstaltung kommt dem Hospiz Schöneberg-Steglitz zugute. Mit von der Partie sind Harald Martenstein, Rainer Erlinger und Jochen-Martin Gutsch. Sie lesen aus ihren Texten. Musikprofessor und Pianist Michael Theede präsentiert Hits von Udo Jürgens in seiner...

  • Steglitz
  • 12.05.19
  • 184× gelesen
Soziales
Adam Mahmud (2. von rechts), Leiter der Gruppe für arabisch sprechende Menschen mit Amputationen, mit Nicole Bichlmeier, Lisa Reimann und Thorsten Schuler vom Selbsthilfetreffpunkt.
2 Bilder

Selbsthilfegruppe
Adam Mahmud kümmert sich um arabisch sprechende Menschen mit Amputationen

Adam Mahmud ist ein fröhlicher Mensch. Und er hat etwas in Deutschland bisher Einmaliges gegründet: eine Selbsthilfegruppe für arabischsprachige Menschen mit Amputationen. Derzeit sind sie noch eine Handvoll, die sich seit September vergangenen Jahres zweimal im Monat für zwei Stunden im Stadtteiltreff „Der Nachbar“ in der Cranachstraße 7 treffen. „Das sind viele in so kurzer Zeit“, sagt Nicole Bichlmeier vom Team des Selbsthilfetreffpunkts des Nachbarschaftsheimes Schöneberg (NBHS) in der...

  • Friedenau
  • 12.02.19
  • 440× gelesen
Soziales

Ehrenamtlich im Besuchsdienst

Friedenau. Wer ältere Menschen mit Pflegebedarf oder Demenz zu Hause besuchen, sich mit ihnen unterhalten, spazieren gehen, Spiele spielen oder vorlesen möchte, hat Gelegenheit, ab 2. März an einem kostenlosen Einführungskurs des ehrenamtlichen Besuchsdienstes im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, teilzunehmen. An zehn Terminen wird vermittelt, was im Umgang mit älteren, kranken oder dementen Menschen wichtig ist. Der Kurs findet zumeist mittwochs von 17 bis 19 Uhr sowie an...

  • Friedenau
  • 29.01.19
  • 44× gelesen
Soziales
Den "Überglücklichen Engel" malte Elena.
3 Bilder

Fröhlich und berührend
Kinder und Erwachsene malen Engelgrüße

Im Bismarckviertel schmücken Engelbilder derzeit viele Fenster. Nach dem Vorbild der von Paul Klee gemalten Engel entstanden sie im Rahmen der Aktion „Engelgrüße im Bismarckkiez“, einer Initative des Nachbarschaftsheims Schöneberg. Sie ist Teil des dreijährigen Projektes „Ich bin ein Stadtteil“. Am ersten Adventswochenende startete die Aktion. Junge und ältere Bewohner des Viertels malten unter anderem auf den Weihnachtsmärkten der Lukas Kirchengemeinde, im Domicil Seniorenheim in der...

  • Steglitz
  • 13.12.18
  • 167× gelesen
Soziales

Neuer Kurs für den Besuchsdienst

Friedenau. Am 24. Februar beginnt im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, wieder ein neuer, kostenloser Einführungskurs des ehrenamtlichen Besuchsdienst für pflegebedürftige oder demente Menschen. In neun Veranstaltungen, zumeist mittwochs von 17 bis 19 Uhr, einmal an einem Sonnabendvormittag, wird vermittelt, was im Umgang mit älteren kranken oder dementen Menschen wichtig ist; Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Michael von Jan und Sandra Golde vom...

  • Friedenau
  • 25.01.18
  • 31× gelesen
Soziales

Zeit schenken: Ehrenamtliche für Besuchsdienst gesucht

Friedenau. Für seinen ehrenamtlichen Besuchsdienst für Menschen mit Demenz sucht das Nachbarschaftsheim Schöneberg engagierte Bürger. Ende Februar beginnt ein neuer kostenloser Einführungskurs. „Der Einführungskurs ist für Interessierte, die gern Menschen mit Demenz zu Hause besuchen wollen oder bei einer unserer Betreuungsgruppen oder beim Tanzcafé mitarbeiten möchten“, erläutert Besuchsdienstkoordinator Michael von Jan. Vor allem werde vermittelt, was im Umgang mit Demenzkranken wichtig sei....

  • Friedenau
  • 31.01.17
  • 121× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.