Bezirk schloss Spielplätze

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab 18. März wurden auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Spielplätze gesperrt. Das geschehe auf Empfehlung der Bundesregierung, nach Abstimmung zwischen den Berliner Gesundheitsstadträten und auf Anraten unseres Amtsarztes, teilte das Bezirksamt mit. Der Berliner Senat hatte zunächst von einem allgemeinen Spielplatzverbot abgesehen. In Friedrichshain-Kreuzberg gibt es rund 180 bezirkliche Spielflächen. Sie wurden mit einem Flatterband gesperrt und mit Hinweisschildern versehen. Das Straßen- und Grünflächenamt werde das Verbot kontrollieren, wurde ebenfalls erkärt. Bei Missachtung seien Mitarbeiter des Bezirkamtes sowie die Polizei befugt, Platzverweise auszusprechen. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen