Florian Schmidt

Beiträge zum Thema Florian Schmidt

Leute
Das Bezirksamt hat sich über die aktuelle Freizeitgestaltung Gedanken gemacht.

Sport per Livestream oder digitaler Shutdown
Bezirksamt gibt Tipps für Abwechslung zu Hause

Die meisten von uns sind gerade weitestgehend auf die eigenen vier Wände reduziert. Da kann sehr schnell die Gefahr von Lagerkoller aufkommen. Deshalb gibt es jetzt von vielen Seiten Tipps, wie das Eingesperrtsein einigermaßen erträglich und abwechslungsreich gestaltet werden kann. Sie kommen auch vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Knut Mildner-Spindler (Linke), stellvertretende Bürgermeister und Stadtrat für Arbeit, Bürgerdienste, Soziales und Gesundheit, empfiehlt zum Beispiel Sport...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.03.20
  • 65× gelesen
Leute

Florian Schmidt in Quarantäne

Friedrichshain-Kreuzberg. Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) befindet sich nach eigenen Angaben „im Quarantäne-Homeoffice, da Kontakt mit positiv getesteter Person“. Das teilte er am 16. März via Twitter mit. „Keine Symptome, aber etwas bedrückt“, schrieb er dort außerdem. „Dank toller Verwaltungsleute, Fraktion, Partner und Internet bleiben wir handlungsfähig. Gespannt auf digitale Kommunikation.“ tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.03.20
  • 22× gelesen
Politik

Straßen und Grün sind Chefinsache

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Straßen- und Grünflächenamt steht jetzt unter der Leitung von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). Es war bisher im Fachbereich von Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne). Begründet wurde die "Änderung der Geschäftsverteilung" mit den zahlreichen zusätzlichen Aufgaben des Amtes, etwa im Zusammenhang mit dem Mobilitätsgesetz, der "Sauberen Stadt" oder des Parkmanagements. Ähnliches gelte für das Stadtentwicklungsamt und das Facility Management, den beiden...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.02.20
  • 385× gelesen
Kultur
Rund ein Drittel aller Clubs befindet sich rund um die Spree zwischen Mitte und Rummelsburg.
4 Bilder

Die Spree ist der Weg
Workshop diskutierte Zukunft der Club- und Kreativkultur

Die Clubszene der Stadt war und ist eines der wichtigsten Aushängeschilder für das weltweite Image des hippen Berlins. Auch die Kreativwirtschaft hat dazu ihren Teil beigetragen. Beide werden aber schon länger Opfer ihres Erfolgs. Angesagte Adressen oder noch vorhandene Flächen sind auch für die Immobilienwirtschaft lukrativ. Das Ruhebedürfnis mancher Nachbarn ist dem Clubbetrieb auch nicht immer zuträglich. Die Szene befindet sich in einem Abwehrkampf. Denn: "Stadt essen Kultur auf". So...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.02.20
  • 138× gelesen
Sport
Nicht nur Sommerbad: Ab Herbst soll es auf dem Gelände des Prinzenbads auch ein Hallenbad geben.

Hallenbad noch in diesem Jahr
Indoor-Schwimmen im Prinzenbad wird vorbereitet

Die geplante Schwimmhalle auf dem Gelände des Prinzenbads scheint konkret zu werden. Nach den Aussagen von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) laufe inzwischen das Genehmigungsverfahren. Das wäre auch schon ziemlich weit fortgeschritten, erklärte er in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 10. Februar auf eine entsprechende Frage der Bezirksverordneten Taina Gärtner (Bündnis90/Grüne). Grundsätzlich bestätigen das auch die Berliner-Bäder-Betriebe (BBB). Aber das eine oder...

  • Kreuzberg
  • 14.02.20
  • 226× gelesen
Politik
Hier sitzt Florian Schmidt (links) auf einem Parklet-Sessel in der Bergmannstraße. Dass er seinen Stuhl im Bezirksamt räumt, wird immer wieder gefordert, ist aber in der BVV bisher nicht mehrheitsfähig.

"Der Zweck heiligt nicht alle Mittel"
Debatte um Stadtrat Schmidt in der BVV

Der, um den es ging, sagte die ganze Zeit kein Wort. Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) schwieg, während andere den Versuch unternahmen, seine Aussage und mögliche dahinter stehenden Manipulationsvorwürfe zu hinterfragen, deuten oder zu erklären. Ort der Handlung: Am 10. Februar im Rathaus Kreuzberg bei der an diesem Tag fortgesetzten Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Vorlage für die Debatte lieferte die SPD mit einer Großen Anfrage. Der Ursprung: Jener Satz von Florian Schmidt in...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.02.20
  • 380× gelesen
  •  2
  •  1
Bauen
Das Ensemble Riehmers Hofgarten.

Milieu in Riehmers Hofgarten
Erhaltungsgebiet Hornstraße wurde erweitert

Zum Erhaltungsgebiet Hornstraße gehört seit dem 30. Januar auch die Wohnanlage „Riehmers Hofgarten“ zwischen Yorck- und Hagelberger Straße. Nach Angaben des Bezirksamts ist sie Teil des Wohnblocks 205, für den jetzt ebenfalls die Erhaltungssatzung, sprich Milieuschutz, gilt. Sie besagt vor allem, dass sogenannte Luxusmodernisierungen untersagt werden. Dazu gehört zum Beispiel der Anbau eines zweiten Balkons, aber auch, und das gerade dort anscheinend mit besonderem Augenmerk, das mögliche...

  • Kreuzberg
  • 08.02.20
  • 172× gelesen
Bauen
Präsentation am 30. Januar. In dieser Skizze ist das geplante Hochhaus in der Bildmitte ganz gut zu erkennen.
4 Bilder

"Robust" und "heilbar"
Städtebaulicher Entwurf für das Dragonerareal vorgestellt

Drei Konzepte für das Dragonerareal lagen zur Entscheidung vor. Sie wiesen manche Parallelen, aber auch Unterschiede im Detail auf. Eines sollte ausgewählt werden. Das tat eine Jury am 29. Januar. Einen Tag später wurde das Ergebnis bekannt gegeben. Die weiteren Planungen für das Dragonerareal sollen sich am städtebaulichen Entwurf von "SMAQ – Architektur und Stadt" sowie Man Made Land und Barbara Schindler orientieren. Orientieren heißt, es muss und wird auch nicht alles so geplant und...

  • Kreuzberg
  • 31.01.20
  • 308× gelesen
Bauen
"Danke Florian": Einige Teilnehmer plus Plakate bei der Pro-Florian-Schmidt-Demo.

Bezirksaufsicht ermittelt
Fürsprecher für Stadtrat Schmidt demonstrierten vor Rathaus

Auch ihnen gehe es um transparente und rechtsstaatliche Verfahren, sagten die Demonstranten, die am 29. Januar vor das Rathaus Kreuzberg gekommen waren. Aber den Umgang mit Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) halten sie in weiten Teilen für persönlich und politisch motiviert. Vor der nichtöffentlich tagenden beziehungsweise weitgehend ausgefallenen Bezirksverordnetenversammlung hatten sich Fürsprecher des Stadtrats zusammengefunden. Die kamen aus zahlreichen, speziell...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 30.01.20
  • 341× gelesen
  •  2
Politik
Sitzt Florian Schmidt, hier mit Bürgerrmeisterin Monika Herrmann, noch fest im Sattel?

Maulheld oder Manipulator?
Florian Schmidt, seine Aussagen zur Diese eG und wie sie bewertet werden

Vom Ablauf der Fraktionssitzung am 13. Januar werden verschiedene Versionen erzählt. In einem Punkt sind sie aber einigermaßen deckungsgleich: "Irritiert",, "erstaunt", "erschrocken", "sprachlos", seien die Reaktionen gewesen, nachdem Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) dort jene inzwischen berühmten Aussagen gemacht hatte. Die, nach denen er Unterlagen in den Akten zu Vorkäufen der Genossenschaft Diese zurückgehalten habe, damit sie nicht politisch instrumentalisiert und für mediale Agitation...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 24.01.20
  • 376× gelesen
  •  2
Politik

Unter schwerem Beschuss
Strafantrag gegen Stadtrat Florian Schmidt

Es läuft ein Strafantrag gegen Bezirksstadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne), eingereicht von der CDU-Fraktion und der FDP-Gruppe in der Bezirksverordnetenversammlung. Der Landesrechnungshof will sich der Sache annehmen. Auch den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses beschäftigte das Thema. Das sind nur einige Konsequenzen im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen den Baustadtrat. Anlass waren dessen Ausführungen bei einer Sitzung am 13. Januar. Drei Tage vor diesem Treffen der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.01.20
  • 191× gelesen
  •  1
  •  2
Leute

Vorgehen fehlerhaft, Aussagen unangebracht
Das Bezirksamt äußert sich zur Causa Schmidt

Zu den Anschuldigungen gegen Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) haben sich am 20. Januar sowohl der Betroffene, als auch das Bezirksamt schriftlich zu Wort gemeldet. Die Vorwürfe, die Akten im Zusammenhang mit dem Wirken der Genossenschaft Diese eG seien verändert oder Bestandteile herausgenommen worden, träfen nicht zu, wird in der Stellungnahme erklärt. Es wären auch keine Unterlagen aus politischen Gründen zurückgehalten worden. "Dies wird entschieden...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 52× gelesen
Leute
Sitzt Florian Schmidt, hier mit Bürgermeisterin Monika Herrmann, noch fest im Sattel? Es gibt schwere Vorwürfe gegen ihn.

Vorwurf der Manipulation
Stadtrat Schmidt und fehlende Diese-Akten

Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) steht nicht zum ersten Mal im Zentrum von Turbulenzen. Im aktuellen Fall könnte es für ihn allerdings eng werden. Es steht der Vorwurf der Aktenmanipulation im Raum. Die habe Schmidt, nach Angaben der SPD, auch selbst eingeräumt. Bei den Unterlagen geht es um den Diese-Komplex, speziell die vom Baustadtrat getätigten Vorkäufe zu Gunsten der Genossenschaft. Die SPD hatte dazu, ebenso wie zuvor CDU und FDP, Akteneinsicht beantragt und bekommen....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 20.01.20
  • 134× gelesen
  •  1
Bauen
Die Diese-Immobilie Holteistraße 19/19a. Nicht nur dort scheinen viele Bewohner weiter hinter der Genossenschaft zu stehen.

Feuerwehr oder selbst in Brand?
Die Diese-Bestandsaufnahme

Friedrichshain-Kreuzberg wird "bis auf Weiteres" keine Vorkäufe mehr zu Gunsten der Genossenschaft Diese eG tätigen. Die finanziellen Verpflichtungen des Bezirks aufgrund der Diese-Turbulenzen würden sich auf eine Summe zwischen 200 000 und 346 000 Euro belaufen. Das waren die wichtigsten Aussagen, die Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) bei der Sondersitzung der Ausschüsse für Haushalt und Stadtentwicklung am 15. Januar zu diesem Komplex tätigte. Sie sollten suggerieren: Alles...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.01.20
  • 211× gelesen
Bauen
Rettung naht vom Ostseeplatz. Das Haus Rigaer Straße 101.

"Diese eG" findet Käufer für die Rigaer Straße
Genossen helfen Genossen

An dem Gebäude Rigaer Straße 101 machte sich zuletzt ganz entscheidend die Zukunft der Genossenschaft „Diese“ und, damit verbunden, eine mögliche finanzielle Belastung für den Bezirk fest. Jetzt ist es an dieser Stelle zumindest erst einmal Entwarnung zu geben. Für das Objekt wurde ein neuer Kaufinteressent gefunden. Bei ihm handelt es sich um die Wohnungsbaugenossenschaft am Ostseeplatz. Rettung durch Genossensolidarität sozusagen. Dass das Problem Rigaer 101 auf diese Weise aus der Welt...

  • Friedrichshain
  • 08.01.20
  • 326× gelesen
Politik
Einweihung der Diagonalsperren im Wrangelkiez. Die gefallen aber nicht allen.
8 Bilder

Ein etwas anderer Jahresrückblick
Zwölf Oscars für zwölf Monate

Es gab Ernstes und Komisches. Gekonnte und missratene Szenen. Einige Produktionen erwiesen sich als Kassenschlager, andere fielen durch. Kurz: Auch 2019 war in Friedrichshain-Kreuzberg filmreif. Also vergeben wir zwölf Oscars für die vergangenen zwölf Monate. Nicht nur für Tops, auch für einige Flops. Aber immer nach dem Motto: And the winner is ... Der beste Film: Geht an die inzwischen in Serie laufenden Blockbuster aus der Reihe "Wohnen, Mieten, Vorkaufsrecht". Etwa den Krimi "Die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.12.19
  • 433× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr

Wo sind die Parklets jetzt?

Kreuzberg. Die im September in der Bergmannstraße abgebauten Parklets befinden sich derzeit auf dem Gelände des Rathauses Kreuzberg an der Yorckstraße. Dort seien sie „verwahrt beziehungsweise zwischengelagert“, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) auf eine Anfrage des SPD-Bezirksverordneten Frank Vollmert. Was mit ihnen in Zukunft passiert, scheint noch nicht klar zu sein. Sowohl auf die Frage, ob sie im Zuge eines Gesamtkonzepts wieder in der Bergmannstraße verwendet werden...

  • Kreuzberg
  • 23.12.19
  • 125× gelesen
Bauen
Wegen hohem Sanierungsbedarf will Diese die Immobilie nicht mehr haben.
2 Bilder

Was ist eine Abschirmungsvereinbarung?
Erste mögliche Diese-Haftung

Für den 16. Dezember war zunächst eine Sondersitzung der BVV geplant. Die CDU-Fraktion hatte diesen Extra-Termin verlangt. Thema: die neuesten Entwicklungen in Sachen Diese-Genossenschaft. Sie wurde einige Tage davor wieder abgesagt. Denn eine Beschlussfähigkeit, also die Anwesenheit von genügend Bezirksverordneten, wäre bei diesem Treffen kurz vor Weihnachten nicht gewährleistet. Die Diese-Causa stört deshalb vielleicht nicht den Weihnachtsfrieden, ist aber nicht aus der Welt und wird...

  • Friedrichshain
  • 21.12.19
  • 291× gelesen
Bauen
Eine Diese-Baustelle war zuletzt die Holteistraße 19/19a.

Rettung oder nur eine Verschnaufpause?
Die Diese eG und der Stand der Dinge

Anfang Dezember sah die Diese eG "weißen Rauch" aufsteigen. Die beantragten Mittel aus der Genossenschaftsförderung der Investitionsbank Berlin (IBB) würden jetzt ausbezahlt. Gleiches gelte für den Zehn-Prozent-Zuschuss des Landes für zwei der insgesamt sieben beziehungsweise eigentlich nur noch sechs bisher erworbenen Immobilien. Ob diese zugesagte Unterstützung jetzt eine Art Befreiungsschlag bedeutet, muss sich aber erst noch zeigen. Alle Probleme sind damit noch nicht vom...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.12.19
  • 524× gelesen
  •  1
Bauen

Genossenschaft will Vorkauf zurücknehmen
Diese eG, ein Desaster?

Die Genossenschaft „Diese eG“ und ihre finanzielle Potenz war in der Vergangenheit immer wieder ein Thema. Jetzt wurden Probleme bei einem Fall offenkundig. „Diese“ will sich vom Vorkauf der Immobilie Rigaer Straße 101 zurückziehen. Begründet wird das mit Mehrkosten durch einen weitaus größer als erwarteten Sanierungsbedarf. Die „Berliner Morgenpost“ hatte als erste über diese geplante Rückabwicklung berichtet, die inzwischen weite Kreise zieht. Sie betrifft die Mieter in 18 Wohnungen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.11.19
  • 965× gelesen
  •  1
Bauen

Welche Vision für den Kiezerhalt?

Friedrichshain-Kreuzberg. Unter dieser Überschrift steht eine Veranstaltung der Grünen-Abgeordneten Marianne Burkert-Eulitz, zusammen mit dem Kreisverband ihrer Partei. Sie findet am 21. November ab 19 Uhr im Crack Bellmer auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, statt. Thema des Kiezgesprächs sind "Wege aus Spekulation, Mietwucher und Verdrängung". Neben der Organisatorin nehmen weitere Politiker der Grünen daran teil. Die Bundestagsabgeordnete Canan Bayram, Baustadtrat Florian Schmidt sowie...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.11.19
  • 97× gelesen
Bauen
Wertvolle Wildnis. Um dieses Grundstück geht es.

Droht langer Grundstückskampf?
Bezirk stellt private Fläche unter Gemeinbedarf

Das Areal an der Langen Straße zwischen Kraut- und Andreasstraße war bisher nicht genutztes Brachland. Unvermittelt rückte es jetzt ins Zentrum einer vielleicht lange dauernden Auseinandersetzung. Sie begann damit, dass der Bezirk beschloss, dieses rund 20 000 Quadratmeter große Grundstück als Gemeinbedarf für Schule und Sport zu sichern. Konkret für eine Gemeinschaftsschule, die dort errichtet werden soll. Allerdings gehört ihm das Areal gar nicht. Und der Eigentümer ist, gelinde gesagt,...

  • Friedrichshain
  • 12.11.19
  • 343× gelesen
Bauen
Diskussion unter einem Protestplakat.
3 Bilder

Kein einseitiger Dialog
Signa eröffnet Hrmnnbox am Hermannplatz

Der Innenhof von Karstadt am Hermannplatz als Treffpunkt für Gespräche und Diskussionsrunden mit der Hrmnnbox im Mittelpunkt: So stellt sich Karstadt-Eigner Signa das angekündigte Dialogverfahren zu seinen Neubauplänen aber auch zu weiteren Fragen vor. Bereits bei der Eröffnung am 26. Oktober zeigte sich: Das wird wahrscheinlich kein einseitiger Dialog. Nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Publikum gab es Argumente pro und contra. Für letztere stand einmal mehr auch Baustadtrat...

  • Kreuzberg
  • 30.10.19
  • 543× gelesen
  •  4
Bauen
Edge-Entwurf vom September 2019
3 Bilder

Alles wie gehabt
Turbulenzen um das Hochhausprojekt „The Edge“

Es bleibt bei der Baugenehmigung für den 140-Meter-Turm „Edge East Side“ an der Warschauer Brücke. Versuche von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne), die von seinem Bauamt bereits erteilte Baugenehmigung wieder zurückzuziehen, erteilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung eine Absage. Bei seinem Vorstoß hatte sich Schmidt nicht zuletzt auf die Ablehnung durch das Baukollegium bezogen. Dieses unter Vorsitz von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher tagende Experten- und...

  • Friedrichshain
  • 28.10.19
  • 596× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.