Reportage von Anja Widell läuft im rbb
Leben rund um den "Boxi"

Die bunte Mischung der Leute ist das, was das Leben rund um den Boxhagener Platz ausmacht.
3Bilder
  • Die bunte Mischung der Leute ist das, was das Leben rund um den Boxhagener Platz ausmacht.
  • Foto: rbb/Anja Widell
  • hochgeladen von Manuela Frey

Der Boxhagener Platz – von vielen liebevoll "Boxi" genannt – ist das Herzstück eines bunten Kiezes mit bewegter Geschichte: früher Arbeitergegend, dann Nachbarschaft der Hausbesetzer, heute Schmelztiegel. Ein Porträt dieses besonderen Kiezes zeigt der rbb am Dienstag, 20. Juli, um 20.15 Uhr.

Die Geschichte des Kiezes rund um den Boxhagener Platz in Friedrichshain ist bewegt: Früher Arbeitergegend, dann Nachbarschaft der Hausbesetzer, heute Schmelztiegel, der Menschen aus aller Welt anzieht. Die bunte Mischung der Leute ist das, was das Leben hier ausmacht. Manche haben sich in alternativen Hausprojekten ein Stück Freiraum in einem Kiez geschaffen, den sich mittlerweile nicht mehr jeder leisten kann, andere suchen hier als Inhaber schicker Boutiquen ihr Glück. Wie ein Dorfplatz ist der "Boxi" im Zentrum der Treffpunkt. Und regelmäßig kommt hier Festivalstimmung auf. An den Marktsonnabenden treten Kleinkünstler auf, und Menschen aus der Nachbarschaft und ihre Besucher rücken auf der Wiese zusammen.

Anja Widell hat eine Reportage produziert: "Smart Berlin – Der Boxi“ lässt die menschen zu Wort kommen und den Kiez durch die Augen seiner Bewohner sehen, denn die übernehmen ein Stück weit die Regie per Smartphone.

Am Dienstag, 20. Juli, zeigt der rbb um 20.15 Uhr die Reportage "Smart Berlin – Der Boxi“. Anschließend ist sie in der ARD-Mediathek zu sehen.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 378× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen