16 Corona Fälle: Das Bezirksamt ergreift Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus
Verbot von Großveranstaltungen & Schließung von Bücherein, Seniorenbegegnungsstätten, kulturellen Einrichtungen, Jugendfreizeiteinrichtungen und Familienzentren

Corona- Unternehmens-Ticker

In der Sitzung des Lichtenberger Sozialausschusses am 12.03.2020 wurde die Zahl der  nachgewiesenen Neuerkrankungen genannt: Weitere 16 Corona Fälle.

Zur Vorsorge und Information hat das Bezirksamt Lichtenberg 2 Presseerklärungen herausgegeben, die zwecks Wichtigkeit hier wortwörtlich zitiert werden.

Schließung von Einrichtungen
Pressemitteilung vom 12.03.2020, Zitat:

"Maßnahmen zur Eindämmung des COVID 19 (Coronavirus)

Angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus COVID-19 hat der Pandemiestab es Bezirksamtes Lichtenberg in seiner heutigen Sitzung weitere Festlegungen getroffen, um dessen Ausbreitung einzudämmen.

Zum Schutz der Risikogruppe, ältere Menschen, sind kommunale Seniorenbegegnungsstätten für Besucherinnen und Besucher bereits geschlossen worden.

Kommunale kulturelle Einrichtungen in Lichtenberg, wie Bibliotheken, das Kulturhaus Karlshorst, Mies van der Rohe Haus, Galerien, Keramikatelier werden ab Freitag, den 13. März geschlossen.

Jugendfreizeiteinrichtungen und Familienzentren in Lichtenberg werden ab Montag, den 16. März geschlossen.

Die genannten Schließungen gelten vorerst bis Dienstag, den 31. März 2020. Ende März wird das Bezirksamt neu entscheiden.

Den Trägern der Stadtteilkoordination und von sozialen Treffpunkten wird ebenfalls die Schließung empfohlen.
Alle Veranstaltungen in bezirklichen Einrichtungen werden abgesagt. Die genannten bezirklichen Einrichtungen werden für die Öffentlichkeit geschlossen, sind aber jeweils telefonisch erreichbar.“


Verbot von Großveranstaltungen

Pressemitteilung vom 12.03.2020, Zitat:
"Das Bezirksamt Lichtenberg teilt mit: Allgemeinverfügung: Verbot von Großveranstaltungen, Zitat:
Aufgrund §28 Absatz 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz –IfSG) vom 20.07.2000 ergeht folgende Allgemeinverfügung:
1. Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmern dürfen in der Zeit vom 12. März bis 19. April 2020 vorbehaltlich Ziffer 2 nicht stattfinden. Das gilt auch für Versammlungen im Sinne von Art. 8 des Grundgesetzes.
2. Öffentliche und nichtöffentliche sportliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmern dürfen in der Zeit vom 12. März bis 19. April 2020 nur stattfinden, wenn der Austragungsort räumlich begrenzt ist, eine Kontrolle des Zugangs zum Austragungsort gewährleistet ist und keine Besucherinnen und Besucher zugelassen werden.
3. Die sofortige Vollziehung der Ziffern 1 und 2 wird angeordnet.
Diese Allgemeinverfügung gilt ab dem 12. März 2020 als bekanntgemacht."

Weitere Informationen finden Sie
Aktuelle Coronavirus - Informationen für Berlin und Lichtenberg
https://www.berliner-woche.de/karlshorst/c-soziales/berlin-schliessung-von-schulen-kitas-baeder-vhs-musikschulen-museen-bibliotheken-lichtenberg-schliessung-von-seniorenbegegnungsstaetten-kulturellen-einrichtungen-veranstaltungsverbote_a257176

Ansprechpartner & Mitteilungen: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/aktuelles/pressemitteilungen/

Informationen der Berliner Morgenpost
https://www.morgenpost.de/berlin/article228651613/Coronavirus-in-Berlin-hier-finden-Sie-alle-Informationen.html

Corona Virus Karte
https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Autor:

Anke Hauschild aus Karlshorst

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen