Anzeige

Artistenschule lädt zum Tag der offenen Tür ein

Wo: Contraire, Katzengraben 19, 12555 Berlin auf Karte anzeigen
Nele Sadowski (14) zeigt, was sie in der Artistenschule gelernt hat.
Nele Sadowski (14) zeigt, was sie in der Artistenschule gelernt hat. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. Schon seit über 30 Jahren gibt es die Artistenschule "Contraire". Am 24. Januar bietet Chefin Jutta Schönherz einen Blick hinter die Kulissen.

Die 60-Jährige hat ihr ganzes Leben als Artistin verbracht. Nach dem Besuch der Artistenschule landete sie bei den "Berliner Luftkometen". Die Hochseilgruppe legte auf Presse- und Volksfesten luftige Auftritte hin. Seit 1981 hat Jutta Schönherz ihre eigene private Artistenschule.

Nele Sadowski (14) steigt auf das Trapez. Die Schülerin des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums ist schon seit sieben Jahren dabei. Sie probt noch einmal für ihre Vorstellung beim Tag der offenen Tür. "Damit Nele so selbstbewusst auftreten kann, braucht sie allein für diese Choreografie zwei Jahre Übung", erzählt Chefin Jutta Schönherz.

An der Artistenschule Contraire im Katzengraben trainieren junge Leute von zehn bis 20 Jahren. Allerdings sollen Akrobatik, Jonglage und Trapezturnen ihre Hobbys bleiben. Berufsartisten werden bei Jutta Schönherz nicht ausgebildet. "Das überlasse ich der Staatlichen Artistenschule", meint sie. Dennoch haben die jungen Leute immer wieder auch ihre Auftritte vor großem Publikum. An vielen Wochenenden treten sie mit ihren Darbietungen auf der Bühne auf oder geben ihre erlernten Kunststücke an andere Kinder weiter. Agenturen und Veranstalter buchen die Darbietungen gern für Stadtfeste, als einzelne Auftritte oder gleich als einstündige Zirkusshow.

Zum Tag der offenen Tür am kommenden Sonnabend, 24. Januar, bei Contraire, Katzengraben 19, sind interessierte Besucher jeden Alters gern gesehen. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr. Erwachsene können sich bei Yoga und Ballett ausprobieren. Für Kinder gibt es Workshops in Hula-Hoop, Akrobatik, Trapez und Jonglage. Und selbst Vier- bis Sechsjährige kommen beim kreativen Kindertanz auf ihre Kosten.

Weitere Informationen unter 65 49 60 53 und artistenschule-contraire.de. Eine Anmeldung zum Tag der offenen Tür ist jedoch nicht nötig.
Ralf Drescher / RD
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt